VORSCHAU
PRESSETERMINE

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: heiter
25°
Innsbruck: stark bewölkt
27°
Linz: sonnig
26°
Wien: sonnig
24°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Fr, 11.08.2017 10:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20170811011 Kultur/Lifestyle, Produkte/Innovationen
Pressefach Pressefach

Donaubestattung mit 750 PS

In wenigen Minuten an den schönsten Plätzen unseres Stroms
Schnell und originell
Schnell und originell
[ Foto ]

Neulengbach/Wien (pts011/11.08.2017/10:00) - Die Bestattung Lichtblick https://www.lichtblick.rip ist anders. Sie bezeichnet sich selbst als Ermöglicherin und Vertreterin einer neuen Bestattungskultur. Das soll mit besonderen Angeboten unterstrichen werden. Auf der Donau bietet das Unternehmen nun die Beisetzung für kleine Zeremonien bis zu vier Teilnehmerinnen auf einem 750 PS starken Powerboat an. Der Vorteil: Vom Heimathafen in Tulln ist man rasch an den schönsten Plätzen und kann sich dann ausreichend Zeit für die Verabschiedung nehmen. https://www.lichtblick.rip/donaubestattung

"Wir freuen uns, diese Dienstleistung anbieten zu können. Und dies zu einem Preis, den sich alle Menschen leisten können und der sogar unter dem einer Beisetzung am Friedhof liegt. Den Lichtblick steht vor allem für Fairness, Mitgefühl und Individualität", so Jörg Bauer, GF der Bestattung Lichtblick.

Für Gesellschaften ab 5 bis 35 Personen steht die MS Carnuntum bereit. Im kleinen Kreis kann ab sofort die etwas schnellere Variante gewählt werden. Bei ruhigem Wasser werden Spitzengeschwindigkeiten bis 110 km/h möglich. Das Angebot inklusive aller Bestattungsleistungen gibt es bereits ab Eur 3300,-.

Über Lichtblick
Das Projekt beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Sterbeprozess und den Bestattungsgepflogenheiten in unserer Gesellschaft. In keinem anderen Kulturkreis werden diese Themen so weit an den Rand gedrängt, wie in der westlichen Welt. Auch in Österreich wird der Tod erst wahr genommen, wenn er bereits vor der Tür steht. Und obwohl man uns ÖsterreicherInnen einen zwanglosen Umgang mit dem Tod unterstellt, ist dem nicht so.

Lichtblick setzt sich mit dem Thema ganzheitlich auseinander. Die Lebenden stehen dabei im Vordergrund. Die angebotenen Zeremonien, Rituale und Workshops sollen den Abschied erleichtern. Der Umgang ist unkonventionell. Um letzte Wünsche zu erfüllen, werden neue Wege der Verabschiedung geschaffen. Eine eigene Projektgruppe arbeitet daran, überalterte Gesetze wie den Friedhof-Zwang endlich zu beseitigen.

(Ende)

Aussender: Lichtblick GmbH
Ansprechpartner: Jörg Bauer
E-Mail:
Website: www.lichtblick.rip
Lichtblick GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising