IR-News

AUSSENDER



Medigene AG
Ansprechpartner: Julia Hofmann, Head of Public & Investor Relations
Tel.: +49 89 200033-3301
E-Mail: investor@medigene.com
pta20170323034
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Medigene AG: Medigene richtet Zusammenarbeit mit Mitsui Norin neu aus


Planegg (pta034/23.03.2017/14:20) - Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard, TecDAX) gibt eine heute vereinbarte neue Vertragsstruktur mit dem japanischen Unternehmen Mitsui Norin Co. Ltd. für Medigene's Medikament Veregen® bekannt.

Mit Mitsui Norin bestand seit 2005 ein Vertrag zur Herstellung und Lieferung des Wirkstoffs für Veregen®. Auf Basis neuer unterstützender Daten zu einer längeren Haltbarkeit des Wirkstoffs, geht Medigene derzeit davon aus, dass ein ausreichend hoher Wirkstoffvorrat für eine langjährige Vermarktung des Medikaments deutlich über die maximale Patentlaufzeit hinaus besteht. Daher wurde der gegenwärtige Liefervertrag nun in beiderseitigem Einvernehmen mit Wirkung zum 31. März 2017 beendet.

An dessen Stelle tritt ein neuer Lizenzvertrag am sogenannten Drug Master File (DMF) für Veregen®. Das DMF, für das Medigene nun eine exklusive Lizenz von Mitsui Norin erwirbt, ist eine notwendige Voraussetzung für bestehende und potenzielle weitere Marktzulassungen für Veregen® und damit auch für zukünftige Produktverkäufe durch Vertriebspartner. Die Laufzeit dieser Lizenz ist nicht auf die Patentlaufzeit beschränkt. Darüber hinaus können bei Bedarf die Schritte zur Wiederaufnahme der Wirkstoffproduktion jederzeit wieder eingeleitet werden.

Im Rahmen der Beendigung des Liefervertrags leistet Medigene eine Einmalzahlung von 1,75 Mio. USD an Mitsui Norin. Diesem Betrag sind die Ersparnisse durch den Wegfall einer bestehenden jährlichen Mindestabnahmeverpflichtung gegenüber zu stellen. Eine weitere Zahlung als Kostenerstattung für die Abwicklung der Produktion in Höhe von bis zu 0,5 Mio. USD wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 fällig. Weitere finanzielle Angaben zum neuen Lizenzvertrag werden nicht genannt.

Dave Lemus, COO von Medigene, sagte dazu, "Wir freuen uns über die heutige Ankündigung, da sie unsere Beziehung zu Mitsui Norin neu ordnet. Darüber hinaus gibt uns die neue Vereinbarung maximale Flexibilität, um Medigenes Versorgungskette für Veregen zu unterstützen, insbesondere da wir derzeit unsere strategischen Alternativen für dieses Produkt evaluieren."

Veregen® gehört seit Medigene's Neuausrichtung auf Immuntherapien im Jahr 2014 nicht mehr zum Kerngeschäft des Unternehmens und wird derzeit über verschiedene Vertriebspartner in vielen Weltregionen vermarktet.

***

Über Veregen®: Das Medikament zur Behandlung von Genitalwarzen, das heißt für Patienten, die von humanen Papillomaviren vom Typ 6 und 11 betroffen sind, ist in 21 Ländern auf dem Markt und wird durch verschiedene Vertriebspartner weltweit vermarket. Im Jahr 2015 hat Medigene mit Veregen® Umsätze von rd. 3 Mio. Eur erzielt. Nähere Informationen zu Veregen® sind unter www.medigene.de/pipeline/weitere-produkte zu finden.

Die Medigene AG (FWB: MDG1, WKN A1X3W0, Prime Standard, TecDAX) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.

(Ende)
Aussender: Medigene AG
Lochhammer Straße 11
82152 Planegg
Deutschland
Ansprechpartner: Julia Hofmann, Head of Public & Investor Relations
Tel.: +49 89 200033-3301
E-Mail: investor@medigene.com
Website: www.medigene.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A1X3W00
|
|
98.217 Abonnenten
|
170.753 Meldungen
|
68.100 Pressefotos
Top