IR-News

AUSSENDER



Klepper Faltbootwerft AG
Ansprechpartner: Dipl.-Vw. Klaus Niemeyer
Tel.: +49 8031 2737-0
E-Mail: ir-team@klepper.de

FRüHERE MELDUNGEN

pta20170321018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Klepper Faltbootwerft AG: operativer Turnaround im Geschäftsjahr 2016


Rosenheim (pta018/21.03.2017/10:05) - -
* Signifikanter Sprung beim EBITDA auf 221 TEUR
* EBIT in 2016 ebenfalls positiv
* Hohe Nachfrage auf den Messen BOOT, FREE und Tulln
* Umsatzwachstum von 20% in 2017 erwartet

Rosenheim, 21. März 2017: Die KLEPPER Faltbootwerft AG, die an der Berliner Wertpapierbörse notierte Herstellerin von hochwertigen Faltbooten, freut sich, ihren Aktionären die vorläufigen Zahlen für das Jahr 2016 bekannt geben zu dürfen. Die Gesamtleistung blieb mit 1,39 Mio. EUR nur knapp hinter dem Wert von 2015 mit 1,46 Mio. EUR zurück. Unter dem Motto "Klasse statt Masse" ist es eine große Freude bekannt geben zu dürfen, dass es der Gesellschaft gelungen ist, den operativen Turnaround nicht nur auf EBITDA-Basis, sondern auch auf EBIT-Basis vollzogen zu haben.

Demnach konnte die Gesellschaft das EBITDA von 859 EUR in 2015 um mehr als 200 TEUR auf knapp 221 TEUR in 2016 steigern. Verzeichnete die KLEPPER Faltbootwerft AG auf EBIT-Basis mit -220 TEUR in 2015 noch ein Minus, konnte in 2016 das EBIT mit 1.910 EUR ebenfalls einen enormen Sprung verbuchen. Dies ist nun die ideale Ausgangslage für weiteres profitables Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2017.

Hohe Nachfrage auf den Messen BOOT, FREE und Tulln:
Eine überaus gute Nachfrage konnte die Gesellschaft auf den drei angesprochenen Messen verzeichnen. Leider war die Besucherzahl in den Hallen für Faltboote leicht rückläufig zum Vorjahr, dafür waren das Interesse und die Nachfrage bezüglich der innovativen Produkte umso größer.

Ursula Isbruch, Vorstand der KLEPPER Faltbootwerft AG: "Wir waren über das überaus gute Feedback hoch erfreut. Der Bereich "Outdoor" findet immer besseren Anklang und es ist ein deutlicher Trend zu hochwertigen Produkten zu spüren. Dies kommt uns, als Premium Hersteller natürlich zu 100% zu Gute. Neben dem gut laufenden Privatgeschäft, verspüren wir auch eine zunehmende Nachfrage aus dem Bereich "Sicherheitskräfte". Ich denke hier werden wir in diesem Jahr noch sehr gute Auftragseingänge verbuchen können."

Besonders erfreulich ist es, dass es der Gesellschaft zusammen mit einem Vertriebspartner gelungen ist, ein großes Testcenter in Wien an der alten Donau zu eröffnen. In diesem Testcenter werden mit der Saison 2017 alle gängigen Modelle der Klepper Flotte angeboten. Zudem ist es in Kooperation mit dem Vertriebspartner geplant, zukünftig Erlebnisreisen und weitere Veranstaltungen anzubieten, um die KLEPPER Produkte einer noch breiteren Zielgruppe näher zu bringen.

Die Gesellschaft rechnet für das Jahr 2017 mit einem Umsatzwachstum von 20 %. Dieses könnte sich im Folgejahr sogar nochmals erhöhen, da die Gesellschaft ebenfalls von dem Rückzug der Konkurrenten Feathercraft und Poch deutlich profitieren wird.

Über KLEPPER:
Die KLEPPER Faltbootwerft AG steht seit über 100 Jahren für Qualität aus Bayern. Mit Sitz in Rosenheim, hat die KLEPPER Faltbootwerft AG 2001 die
Fertigung von hochmodernen Faltbooten weiter fortgeführt und ist Alleininhaber des Namens (ausgenommen Textilien) und der Schutzrechte. Jährlich werden etwa 250-300 individuelle Faltboote (auch für Sicherheitskräfte weltweit) produziert.

(Ende)
Aussender: Klepper Faltbootwerft AG
Klepperstraße 18 M
83026 Rosenheim
Deutschland
Ansprechpartner: Dipl.-Vw. Klaus Niemeyer
Tel.: +49 8031 2737-0
E-Mail: ir-team@klepper.de
Website: www.klepper.de
Börsen: Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE0005939615 (Aktie)
|
|
98.209 Abonnenten
|
175.712 Meldungen
|
71.287 Pressefotos

BUSINESS

Top