IR-News

AUSSENDER



SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
Ansprechpartner: Bettina Zuccato
Tel.: +43 1 3191456-336
E-Mail: b.zuccato@sanochemia.at

FRüHERE MELDUNGEN

16.06.2016 - 12:30 | SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
31.05.2016 - 08:00 | SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
21.03.2016 - 08:49 | SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
15.03.2016 - 11:21 | SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
10.03.2016 - 09:37 | SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
pta20160718010
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG: Sanochemia gibt eine Partnerschaft zur Erforschung von Immunonkologie-Therapeutika bekannt


Wien (pta010/18.07.2016/10:45) - Corporate News
Information für unsere Kapitalanleger und institutionelle Investoren

Wien, 18. Juli 2016 - Sanochemia Pharmazeutika AG, Wien (ISIN AT0000776307 ISIN DE000A1G7JQ9), Newfield Therapeutics Corporation, Charlotte, USA und die Universität Graz geben heute eine Zusammenarbeit bekannt, die die Erforschung und Entwicklung von Antitumor Peptiden zur Behandlung des malignen Melanoms zum Ziel hat.

In den letzten Jahren haben sich die Immunonkologie und vom Immunsystem abgeleitete Therapien als vielversprechende Gebiete etabliert, um neuartige und potenziell kurative Behandlungsmöglichkeiten für Krebspatienten zu entwickeln.

Sanochemia kooperiert mit der Universität Graz, um die Entwicklung von Leitsubstanzen bis zum Proof of Concept zu ermöglichen. Im Rahmen eines vor kurzem genehmigten FFG-Bridge Förderantrages, soll eine Optimierung der Antitumor Peptide für eine zukünftige Behandlung von malignem Melanom erfolgen.

Newfield hat die Patent- und Technologierechte von der Universität Graz erworben und sichert die Finanzierung der präklinischen und klinischen Entwicklung nach dem Proof of Concept. Sanochemia wird die präklinische und klinische Entwicklung mit Entwicklungskompetenz und Expertise unterstützen.

Sanochemia plant im Rahmen einer exklusiven Lizenzvereinbarung mit Newfield zukünftige Produkte herzustellen und im EMEA-Gebiet zu vermarkten.

"Dies ist eine ideale Partnerschaft, um eine innovative Krebstherapie zu entwickeln, die nicht nur gegen malignes Melanom, sondern auch gegen andere Krebserkrankungen eingesetzt werden könnte. Diese Kooperation ist ein gelungenes Beispiel für die Überführung von früher Forschung in ein Pharmaunternehmen. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit den Wissenschaftlerinnen der Universität Graz, die in den letzten Jahren eine grundlegende Expertise auf dem Gebiet Peptidforschung aufgebaut haben" kommentierte Dr. Christina Abrahamsberg, Leiterin von Forschung und Entwicklung.

Zur Zusammenarbeit äußerte sich Dr. Franco Merckling, CEO, wie folgt: "Das Onkologieprojekt passt perfekt zu Sanochemia´s Strategie in der Division "Humanpharmazeutika" in den Bereichen Radiologie, Neurologie und Onkologie zu wachsen. Die Zusammenarbeit ist darauf ausgelegt, langfristig das Produktportfolio von Sanochemia zu erweitern."

(Ende)
Aussender: SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
Boltzmanngasse 11
1090 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Bettina Zuccato
Tel.: +43 1 3191456-336
E-Mail: b.zuccato@sanochemia.at
Website: www.sanochemia.at
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; mid market in Wien; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): AT0000776307, DE000A1G7JQ9
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.810 Meldungen
|
69.507 Pressefotos

BUSINESS

19.07.2019 - 11:35 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
19.07.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.07.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
19.07.2019 - 03:00 | Multi Kühlsysteme GmbH
18.07.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top