VORSCHAU




WETTER
Graz: heiter
30°
Innsbruck: Gewitter
28°
Linz: heiter
29°
Wien: heiter
30°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Fr, 17.06.2016 08:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20160617006 Medien/Kommunikation, Tourismus/Reisen
Pressefach Pressefach

Luzern Tourismus setzt auf CELUM als Digital Asset Management (DAM) System

Ein weiterer Erfolg im Tourismus-Bereich
Luzern Tourismus - DAM-Übersicht
Luzern Tourismus - DAM-Übersicht
[ Fotos ]

Allschwil/Basel/Luzern/Linz (pts006/17.06.2016/08:00) - Neben Davos Klosters, Gstaad Saanenland Tourismus, Liechtenstein Marketing und Pontresina nutzt nun auch Luzern Tourismus das DAM-System von CELUM als zentralen Media Hub zur einmaligen, strukturierten und mit Metadaten angereicherten Verwaltung sämtlicher digitalen Inhalte. Dabei setzt Luzern Tourismus auf brix cross media als Full-Service-Partner.

Insbesondere im Tourismus-Bereich fallen sehr viele Fotos, Grafiken, Videos und Texte, sowie manchmal auch Audio-Dateien an. Mancherorts werden solche Assets mit einem möglichst aussagekräftigen und entsprechend langen Dateinamen versehen und in einer nur für den Ersteller logischen Struktur auf einem File-Server abgelegt. Zusätzlich werden dann, um für alle Fälle gerüstet zu sein, die Dateien oft noch in unterschiedlichen Formaten und Auflösungen abgespeichert.

Setup-DAM-System innert drei Monaten
Genau wie oben beschrieben war es bis vor kurzem auch bei Luzern Tourismus (LTAG). Nach dem Entscheid für CELUM war es u.a. dank der grossen Erfahrung von brix cross media und einem vorbereiteten "Tourismus-Template" möglich, das DAM-System in weniger als drei Monaten einzurichten, entsprechend den Bedürfnissen von Luzern Tourismus zu konfigurieren und die Power User zu schulen. Kuno Schürch, Leiter Online-Marketing & IT, freut sich riesig, dass der interne Fileserver bald ausser Betrieb genommen werden kann und die Power User das LTAG DAM nicht nur akzeptiert haben, sondern mit Begeisterung nutzen und fleissig Bilder und Videos sowie auch Textbausteine und Dokumente hochladen und verschlagworten.

Vorbildliche Verschlagwortung
Die korrekte Verschlagwortung erlaubt es, die Assets einfach und schnell zu finden. CELUM hilft dabei, indem ein übersichtlicher und intuitiver Erfassungs-Dialog zur Verfügung steht. Darin werden Informationsfelder wie die Bildlegende in Deutsch und Englisch erfasst sowie Schlüsselwörter wie "Aktivität | Themenschwerpunkt" oder "Sujet (was ist zu sehen?)" mit dahinter liegenden Tag-Strukturen selektiert. Die bequeme Mehrfach-Verschlagwortung erlaubt die effiziente, gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Assets. Autorisierte LTAG-Benutzer können die Tag-Strukturen jederzeit erweitern und bei Bedarf auch autonom umstrukturieren.

Kollaboration
Als zentraler Media Hub stellt das DAM-System auch die Kollaboration sicher. Neben den LTAG-Mitarbeitern aus sämtlichen Bereichen werden auch externe Fotografen an das System angebunden, so dass diese ihre Fotos direkt hochladen können. Die zuständigen Stellen werden - dank der in CELUM integrierten Abo-Funktion - automatisch informiert, sobald neue Fotos verfügbar sind. Anschliessend übernehmen sie die Verschlagwortung und - entsprechend den Nutzungsrechten - die Zuteilung zum öffentlichen oder internen Bereich. Mit dem DAM-System wird nach dem Motto "create once - publish everywhere" dafür gesorgt, dass alle multimedialen Inhalte nur einmal abgelegt werden müssen und in der aktuellen Version zum richtigen Zeitpunkt automatisch im richtigen Format den einzelnen Zielgruppen zur Verfügung gestellt werden. Um externen Stellen (ohne Zugriff auf das DAM-System) Assets für eine definierte Zeit zur Verfügung zu stellen, wird die CELUM PIN-Funktionalität genutzt.

Ausbau geplant
Als nächster Schritt folgt die Integrationen von Foto- und Video-Galerien in die Website. Für eine nahtlose Integration wird die von brix cross media entwickelte CELUM-Erweiterung brix:anura genutzt. Die Steuerung der Inhalte (Assets und Metadaten inklusive Struktur) erfolgt dann nur noch direkt im DAM. Die Kosten für den externen Dienstleister, der die aktuelle Bilddatenbank für Luzern Tourismus betreibt, entfallen und auch auf eine redundante Datenhaltung im CMS kann durch den Einsatz von CELUM verzichtet werden.

Weiter werden auch die CELUM Office und Creative Connect Plugins zum Einsatz kommen. Damit kann direkt aus Word, PowerPoint, InDesign, etc. im DAM-System recherchiert werden. Die ausgewählten Bilder oder Slides einer Präsentation werden dann im richtigen Format eingefügt und im DAM referenziert, so dass jederzeit die entsprechenden Verwendungsnachweise sichtbar sind. Auch die Aktualisierung der Texte wird dank der direkten Bearbeitung mittels Word-PlugIn und automatischer Versionierung noch effizienter.

Kurzprofil CELUM
CELUM http://www.celum.com ist der weltweit führende Entwickler von Marketing-Technologie-Software für Digital Asset Management und Marken & Produkt Content Management. Die Lösungen automatisieren und beschleunigen Kommunikations-, Marketing- und Sales-Prozesse, reduzieren Kosten und helfen Kunden eine höhere Flexibilität im Alltagsgeschäft zu erreichen.

Kurzprofil brix cross media
Die in Allschwil bei Basel ansässige Firma brix cross media http://www.brix.ch hat als CELUM Preferred Business und Implementation Partner langjährige Erfahrung in der Realisierung von DAM-Projekten und setzte das Projekt gemäss den Anforderungen von Luzern Tourismus innert kürzester Zeit um.

(Ende)

Aussender: brix cross media service GmbH
Ansprechpartner: Roland Kannappel
Tel.: +41 61 485 95 07
E-Mail:
Website: www.brixcrossmedia.ch
brix cross media service GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising