VORSCHAU

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
27.06.2017 07:45 Masterflex SE
26.06.2017 16:57 Leonhardt, Andrä und Partner Holding AG
26.06.2017 16:30 DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG


WETTER
Graz: wolkig
29°
Innsbruck: Gewitter
29°
Linz: wolkig
26°
Wien: wolkig
31°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Do, 21.01.2016 17:45
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20160121031 Politik/Recht, Medien/Kommunikation
Pressefach Pressefach

Österreichischer Präsidentschaftskandidat Dr. Luxemburg an alle Deutschen: Jetzt oder nie!

Aufruf zur internationalen Allianz im Sinne der Menschen und ihrer Rechte
Undemokratische TTIP-Verhandlungen
Undemokratische TTIP-Verhandlungen
[ Fotos ]

Wien (pts031/21.01.2016/17:45) - Österreichischer Präsidentschaftskandidat Dr. Adrien Luxemburg http://www.deinkandidat.at ruft auf zu einer internationalen Allianz und zur Unterstützung gegen TTIP, gegen die Entdemokratisierung der Gesellschaft, gegen das Lobbyunwesen in der EU, und gegen die Verletzung unserer Grundrechte. Nicht zuletzt auch ist es ein Aufruf zum Schutz unseres westlichen Wertesystems, und gegen die unkontrollierte Masseneinwanderung von Wirtschaftsflüchtlingen, die all den Menschen schadet die wirklich Hilfe brauchen, und unser Sozialsystem gefährden.

Dr. Luxemburg kämpft von Österreich aus vor allem auch für die Interessen der mündigen Bürger in Deutschland und in anderen EU-Ländern und setzt mit seiner Kandidatur zum Österreichischen Bundespräsidenten deutliche Signale auf internationaler Ebene. Ein internationales Kompetenzteam zur Unterstützung von Dr. Luxemburg ist schon im Aufbau - denn jetzt muss alles sehr rasch gehen. Wer jetzt nicht handelt wird es später bereuen. "Vor allem auch aus Deutschland brauche ich starke Hilfe und Unterstützung", so Dr. Adrien JP Luxemburg.

"Unterstützen Sie mich, indem Sie ihren Freunden und Bekannten sowohl in Österreich als auch in Deutschland von meinem kämpferischen Einsatz für die Interessen der Menschen und gegen die Allmacht der untätigen und gekauften Politiker in unseren beiden Ländern, berichten!", so Luxemburg. "Alles was ich - als Mann des Volkes, für das Volk - auf mich nehme, indem ich als wirklich einziger unabhängiger Kandidat antrete, ist auch im ureigensten Interesse aller mündigen Bürger in Deutschland. Denn ich werde als Bundespräsident der Republik Österreich die Ärmel hochkrempeln, in der Hofburg in Wien das Licht aufdrehen, und meine Aufgaben als Vertreter des Landes nach Außen in einer Form wahrnehmen, die auch die Interessen aller mündigen Bürger in Deutschland gerecht wird - das verspreche ich!"

Sein Appell: ""Helfen Sie mit - auch als deutsche Staatsbürger - durch Ihre Mundpropaganda und vor allem auch durch Ihre Spende für meinen Wahlkampf gegen TTIP, gegen Saatgutverordnung und gegen der Verkauf unseres Wassers, und für den Schutz unserer inneren und westlichen Werte, dass endlich etwas auf internationaler Ebene in Bewegung kommt - im Kampf für unsere Menschen- und Bürgerrechte. Um in den nächsten Tagen und Wochen - viel Zeit bleibt uns (denn ab jetzt zähle ich Sie dazu) nicht - um einen viralen Wahlkampf gegen die Allmacht der Parteien führen zu können, brauche ich Geld, damit ich/wir die Menschen bis ins kleinste Tal am Lande erreichen können. Denn die öffentlich-rechtlichen Medien in Österreich und die durch Parteiinserate 'gekauften' Printmedien verschweigen meine Kandidatur. Bezeichnen meine Kandidatur in so genannten 'Füllern' in manipulativer Art und Weise als Juxkandidatur, oder wollen erst nach Ende der Einreichfrist für die 6.000 Unterstützungserklärungen berichten - in der Hoffnung, dass diese nicht zu Stande kommen. So nicht! Und vor allem: das ist kein Spaß! Ich/wir führe(n) einen sehr professionellen Wahlkampf über Internet - mit ganz klaren und deutlichen Worten im überparteilichen Sinne, im Sinne der Menschen in Deutschland und in Österreich. Nicht radikal nach links oder radikal nach rechts - aber radikal im Sinne der Verantwortung für die Menschen in unseren beiden Ländern!"

Alle Informationen über Spenden mittels PayPal oder zu Luxemburgs Spendenkonto:
Raiffeisenbank Niederösterreich-Wien
IBAN: AT30 3200 0000 1223 5123
BIC: RLNWATWW
Betreff: Dr. Luxemburg "Spende Präsident 16"

Zu Dr. Luxemburgs politischen Inhalten: http://www.DeinKandidat.at
E-Mail-Adresse: Kontakt@DeinKandidat.at

Luxemburg ruft alle Leser zum Mitmachen auf auf:

Bilden wir eine internationale Allianz - Helfen Sie entschlossen mit! Wenn schon Ihr eigener Bundesbundespräsident in Deutschland schweigt, dann ziehen wir eben das Ganze als befreundete mündige Bürger aus dem Ausland auf!

Brechen wir die Macht der Staatsmedien, des sog. öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Printmedien die schweigen, weil sie auf den Inseratensegen der regierenden Parteien warten. Die einzelnen Parteien werden in diesen Prestigewahlkampf jeweils bis zu Eur 7 Millionen investieren. Die Herausforderung nehmen wir an! Das können wir auch! Mit jedem Euro der auf mein/unser Spendenkonto eingeht können wir unsere Interessen besser und nachhaltiger nach außen tragen. Helfen Sie mit, diese Nachricht massiv zu verbreiten. Wenn jeder der Millionen Leser die wir in Deutschland, Österreich und anderen EU-Ländern, aber auch der Schweiz, erreichen können durchschnittlich Eur 1.- überweist, schaffen wir es über Viral-Marketing und Folder, dass unsere Interessen in ganz Österreich wahrgenommen werden - und dann werde ich als Dr. Luxemburg der "Präsident der mündigen Bürger Europas" mit Sitz in der Hofburg in Wien.

Schauen Sie auf meinem "Präsidentenblog" unter http://www.DeinKandidat.at oder schreiben Sie mir ein Mail: Kontakt@DeinKandidat.at.

Schließen Sie sich dem internationalen Kompetenzteam für Dr. Luxemburg an! Bis Mitte Februar müssen wir die Öffentlichkeit durchdrungen haben, damit in dem, dann sehr kurzen Zeitraum von drei Wochen (23. Februar bis 18. März, abzüglich Postweg, in denen Unterstützungserklärungen auf den Heimatgemeinden oder in den ausländischen Vertretungen abgestempelt werden können, mindestens 6.000 mündige österreichische Staatsbürger den beschwerlichen Weg auf sich nehmen, und für mich/uns mit einem Lächeln in der Seele und aus tiefster Überzeugung unterschreiben gehen und mir diese Unterstützungserklärungen zuschicken.

Ich zähle auf Euch - die mündigen Leser!

Dr. Adrien JP Luxemburg - DeinKandidat.at

(Ende)

Aussender: Präsidentschaftskandidat
Ansprechpartner: Dr. Adrien Luxemburg
Tel.: 0676/333 55 55
E-Mail:
Website: www.deinkandidat.at
Präsidentschaftskandidat
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising