VORSCHAU

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: wolkig
16°
Innsbruck: sonnig
18°
Linz: stark bewölkt
16°
Wien: bedeckt
15°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Sa, 13.12.2014 10:45
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20141213001 Tourismus/Reisen, Forschung/Technologie
Pressefach Pressefach

Travel Industry Club kreiert "Science Lab"

Präsentation der neuen Plattform Tourismusforschung am 14. Jänner
Neu: Plattform Tourismusforschung
Neu: Plattform Tourismusforschung
[ Fotos/PDFs ]

Wien (pts001/13.12.2014/10:45) - Am Vorabend der Ferienmesse 2015 stellt der Travel Industry Club Austria, ein Thinktank von Führungskräften in der Reise- und Tourismusindustrie, die neue Plattform Tourismusforschung und das "Silicon Valley Prinzip" vor. Die Initiative soll den Informationsaustausch und die Koordination der österreichischen Forschungslandschaft im Tourismus verbessern. Fünf Hochschulen, die Statistik Austria und drei weitere Unternehmen haben sich beteiligt. http://www.travelindustryclub.at

Termin: Mittwoch, 14. Jänner 2015, 17.30 Uhr
Ort: Hotel Bristol, 1010 Wien, Kärntner Ring 10

Anschließend, ab 18.30 Uhr, lädt der Travel Industry Club im Hotel Bristol zum Networking und stellt dort das Fachbesucherprogramm der FERIEN MESSE WIEN 2015 (15. und 16. Jänner 2015) vor.

Die neue Initiative verbindet die Grundlagenforschung mit der angewandten Forschung und liefert Ideen für innovative Lösungen und Start-Ups. An der Plattform Tourismusforschung nehmen die Fachhochschulen IMC Krems, Salzburg, MCI-Innsbruck und Wien sowie die Modul Universität teil. Außerdem wird die Initiative von der Statistik Austria, Evolaris, Next Nevel GmbH und Kondeor Marketinganalysen GmbH unterstützt. Ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist das vom Travel Industry Club Austria koordinierte "Science Lab" für Fachbesucher auf der Ferienmesse 2015.

Ihre Gesprächspartner:
Univ.Prof. Dr. Karl Wöber, Modul University - Gründungsrektor Modul University
Dr. Georg Christian Steckenbauer, IMC FH Krems - Initiator Plattform Tourismusforschung
Dr. Gerald Binder, EVOLARIS Next Level GmbH - Forschungsbereichsleiter
Harald Hafner, Präsident TIC - Moderation

Mitglieder der Plattform Tourismusforschung
Prof. Mag. Hubert Siller, MCI-Innsbruck
Prof. Mag. Michael Mair, FHWien
Prof. Mag. Dr. Mario Jooss, FH-Salzburg
Dr. Peter Laimer, Statistik Austria
Mag. Dietmar Kepplinger, Kondeor GmbH

Science Lab: Die Leistungsschau der Plattform Tourismusforschung
Im Rahmen des Data Labs wird u.a. TourMIS - das Wikipedia der Tourismusstatistik, und das touristische Datenangebot der Statistik Austria vorgestellt. Das Culture Lab präsentiert neue Einblicke in den Garten- & Kulturtourismus, das Service-Design Lab u.a. eine "Customer Journey App". Das Communication Lab zeigt neue Ergebnisse aus dem Forschungsbereich Eyetracking: Sehen und Wahrnehmen. Das Culinary Lab lädt zum Test: Welcher Ernährungstyp sind Sie? Das Future Lab zeigt Ausblicke, wohin die Reise künftig gehen könnte: Mit Datenbrille, smarten Skibrillen, Augmented Reality und deren Anwendungen im Tourismus.

Achtung: Teilnahme an Pressekonferenz und Networking nur mit Anmeldung
bis 9. Jänner 2015 per Mail an ludwig@prplus.at
Tel. 01/9141744

(Ende)

Aussender: Travel Industry Club Austria
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 1 402 48 51-0
E-Mail:
Website: www.tsp.at
Travel Industry Club Austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising