IR-News

AUSSENDER



DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
Ansprechpartner: Marco Scheidler
Tel.: +49 3641 31000-30
E-Mail: ms@dewb.de

FRüHERE MELDUNGEN

05.12.2014 - 10:38 | DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
05.12.2014 - 10:37 | DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
23.09.2014 - 10:05 | DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
23.09.2014 - 10:05 | DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
18.09.2014 - 09:30 | DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG

WEITERE IR-NEWS

20.05.2022 - 11:29 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
20.05.2022 - 11:27 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
20.05.2022 - 11:25 | Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
pta20141210006
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG: NOXXON ernennt neues Aufsichtsratsmitglied mit großer Erfahrung auf dem amerikanischen Kapitalmarkt

Don deBethizy tritt NOXXONs Aufsichtsrat bei


Berlin und Boston, USA - 10. Dezember 2014 (pta006/10.12.2014/10:05) - NOXXON Pharma gibt die Ernennung von Dr. Don deBethizy als neues Aufsichtsratsmitglied bekannt.

Dr. deBethizy war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Santaris Pharma A/S und initiierte und leitete in dieser Funktion die erfolgreiche Übernahme der Firma durch Roche. Zuvor war er Aufsichtsratsvorsitzender der dänischen Bio-Venture Firma Contera Pharma und managte deren Verkauf an die koreanische Bukwang Pharmaceutical. Von 1997 bis 2012 war Dr. deBethizy Mitgründer und CEO von Targacept, Inc. (NASDAQ:TRGT). Er ist zurzeit auch Aufsichtsratsmitglied bei Newron Pharmaceuticals (SIX: NWRN).

Don deBethizy hat einen Bachelor of Science in Biologie an der Universität von Maryland erworben und im Anschluss daran an der Utah State University in Toxikologie promoviert. Er tritt nun in den Aufsichtsrat von NOXXON ein, der gegenwärtig aus sieben Mitgliedern aus der Industrie und dem Investorenkreis besteht.

"Ich freue mich sehr, Don als neues Teammitglied bei NOXXON Pharma begrüßen zu dürfen. Er ist eine äußerst qualifizierte und erfahrene Führungspersönlichkeit aus der Pharmaindustrie und sehr beschlagen in der Entwicklung von Medikamenten und Technologien", sagte Iain Buchanan, CEO bei NOXXON Pharma dazu. "Seine Erfahrungen mit der locked nucleic acid (LNA) Plattform von Santaris und Targacepts NNR Therapeutics sind dabei besonders relevant und werden für NOXXON in der zukünftigen Firmenentwicklung und bei der Fortentwicklung des Produktportfolios von großem Wert sein."

"NOXXON hat sehr vielversprechende Produktkandidaten in der Entwicklung, die auf der einzigartigen Spiegelmer®-Technologie basieren", sagte Dr. deBethizy. "Die Firma ist jetzt an einem sehr interessanten Punkt ihrer Entwicklung angelangt, und ich freue mich darauf, meinen Beitrag im Aufsichtsrat zu leisten und das Management bei der strategischen Ausrichtung und der Produktentwicklung zu unterstützen."

Über NOXXON Pharma AG
NOXXON Pharma AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das bei der Entwicklung von Spiegelmeren, einer neuen Wirkstoffklasse, wegbereitend ist. Spiegelmere sind chemisch synthetisierte L-Oligonukleotidaptamere und stellen eine nicht-immunogene Alternative zu Antikörpern dar. NOXXON besitzt ein breitgefächertes Portfolio von Spiegelmer®-Wirkstoffen im klinischen Entwicklungsstadium:

- Lexaptepid Pegol (NOX-H94), ein anti-Hepcidin Spiegelmer®, hat eine Phase IIa-Pilotstudie bei Krebspatienten mit Anämie abgeschlossen und eine Studie in EPO-hyporesponsiven Dialysepatienten wird derzeit durchgeführt. Hepcidin ist der zentrale Regulator der Eisenhomöostase und verantwortlich für die Eisenrestriktion, welche zur Anämie der chronischen Erkrankung führt.

- Olaptesed Pegol (NOX-A12), ein anti-CXCL12/SDF-1 (CXC-Motiv-Chemokin 12 / Stromal Cell-Derived Factor-1) Spiegelmer®, hat zwei Phase IIa-Studien für zwei Arten hämatologischer Krebserkrankungen abgeschlossen, für das Multiple Myelom (MM) sowie die chronisch lymphatische Leukämie (CLL). Auch Studien zur Behandlung von Glioblastomen wurden bereits entworfen. Für diese Indikation hat Olaptesed Pegol eine sogenannte Orphan Drug Designation (ODD) von der FDA und der EMA erhalten. CXCL12 ist ein Chemokin, von dem bekannt ist, dass es eine Rolle bei der Invasivität, Metastasierung und Therapieresistenz spielt.

- Emapticap Pegol (NOX-E36), ein anti-CCL2/MCP-1 (C-C Chemokin Ligand 2 / Monocyte Chemoattractant Protein-1) Spiegelmer®, hat eine Phase IIa Proof of Concept Studie zur Behandlung von Typ-2-Diabetikern mit diabetischer Nephropathie erfolgreich abgeschlossen und eine Phase IIb-Studie befindet sich in der Planungsphase. CCL2 ist ein entzündungsförderndes Chemokin, das an der Rekrutierung von Immunzellen bei entzündlichen Prozessen in Geweben beteiligt ist.

Mit der Spiegelmer®-Technologie besitzt das Unternehmen eine leistungsstarke und einzigartige Plattform für die Identifizierung neuer Wirkstoffkandidaten, von denen sich auch weitere in präklinischen Untersuchungen befinden. Die in Berlin ansässige NOXXON Pharma AG ist ein gut etabliertes Biotechnologie-Unternehmen mit einem starken Konsortium internationaler Investoren, ca. 55 Mitarbeitern und einem erfahrenen Management.

Für weitere Information besuchen Sie bitte: www.noxxon.com

Kontakt:

NOXXON Pharma AG
Emmanuelle Delabre
T: +49-30-726247-0
edelabre@noxxon.com

Instinctif Partners
Robert Mayer / Andreas Zunhammer
T: +49-89-30905189-13 / -11
noxxon@instinctif.com

(Ende)
Aussender: DEWB AG Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG
Fraunhoferstraße 1
07743 Jena
Deutschland
Ansprechpartner: Marco Scheidler
Tel.: +49 3641 31000-30
E-Mail: ms@dewb.de
Website: www.dewb.de
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE0008041005 (Aktie)
|
|
98.645 Abonnenten
|
199.800 Meldungen
|
82.538 Pressefotos
Top