VORSCHAU
PRESSETERMINE
Badener Trabrennbahn
19.08.2018 00:00
Congress-Centrum Nord Koelnmesse Deutz
20.08.2018 00:00
carla Mittersteig
20.08.2018 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: sonnig
28°
Innsbruck: Gewitter
28°
Linz: sonnig
30°
Wien: sonnig
31°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Mo, 08.09.2014 18:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20140908020 Produkte/Innovationen, Forschung/Technologie
Pressefach Pressefach

Schnellste Intel Server bei Novarion

Ab sofort 30 Prozent mehr Rechenleistung zum gleichen Preis!
Novarion
Novarion
[ Fotos ]

Wien/Santa Clara (pts020/08.09.2014/18:00) - Novarion, der österreichische Hersteller von High-End Daten- Verarbeitungs- und Speichersystemen, bringt schon heute die Technologie von morgen auf dem Markt, denn Intel erteilte soeben die Freigabe zur Auslieferung der neuen Novarion Server mit "Haswell" - Mikro-Architektur.

Neuer "Tock"-Entwicklungszyklus

Der US-amerikanische Chip Hersteller Intel entwickelt die Mikroarchitekturen seiner Prozessoren nach dem sogenannten "Tick-Tock" Modell. Dabei wird zuerst immer die derzeit aktuelle Architektur geschrumpft (Tick), anschließend wird eine neue Architektur entwickelt (Tock). Im neuen "Tock"-Entwicklungszyklus stellt Intel nun die neue Mikroarchitektur Haswell EP vor. Diese zeichnet sich durch eine deutlich höhere Rechenleistung sowie einen schnelleren Speicher (RAM) bei besserer Energieeffizienz aus. Diese Performancesteigerung wird hauptsächlich durch die neue Strukturgröße der kleinsten Bauelemente sowie durch zusätzliche Prozessor-Befehle erreicht.

Technische Leistungsdaten

Die technischen Leistungsdaten der neuen Prozessorgeneration sprechen für sich:

1. Die neue Generation hat nun bis 18 Cores pro CPU bzw. bis zu 36 Cores pro Server. Dies kann mittels des sogenannten Hyper-Threadings auf 72 Betriebssystem-Cores erweitert werden.

2. Die Speicherkapazität beträgt bis zu 1,5 TB RAM pro Server mit 2 CPUs.

3. Die CPUs beinhalten dabei selbst schon bis zu 45 MB last level cache

4. Bis zu 10 SATA 3 ports und 6 USB 3 ports sind bei Novarion on board

5. Die Performance in High-Performance-Cluster (HPC) Umgebungen ist nun um bis zu 86% erhöht.

6. Auch der Kommunikationskanal zwischen den CPUs (= QPI link speed) hat sich in der aktuellen Generation drastisch verbessert und ist nun um bis zu 50% schneller.

7. Novarion Server besitzen nun DDR4 Speicher mit 2133 MHz Speicher-Taktfrequenz.

Der langjährige Branchen-Insider und Entwickler von Novarion, Ernst Fankhauser, stellt fest: "Novarion kann die neuen Systeme vom ersten Tag an bereits ausliefern, während andere Hersteller noch viele alte Systeme auf Lager haben, welche erst einmal verkauft werden müssen. Hier macht sich das schnelle und flexible Build2Order Programm vom Novarion für den Kunden bezahlt, welches heute zu den umfangreichsten in der ganzen Branche zählt!"

Leistungssteigerung von 30 % bei gleichbleibenden Anschaffungskosten und sinkenden Betriebskosten

Anwender profitieren auf vielfältige Art und Weise von diesem Technologiewandel. Der Performancegewinn beträgt ca. 30 %, wogegen die Betriebskosten weiter sinken. Ein weiterer konkreter Kundennutzen ist es beispielsweise, dass durch die Erhöhung der Anzahl der Cores pro CPU mehr virtuelle Maschinen pro Server betrieben werden können.

Novarion entwickelte in den letzten Monaten komplett neue Serversysteme, die auf diesen neuen Intel Xeon Prozessoren basieren und implementierte auch den Intel Turbo-Mode, welcher die Prozessorleistung (core-speed) bei Bedarf nochmals um bis zu 30 % erhöht. Außerdem sind Novarion Server Systeme unter den ersten weltweit, welche mit der neuen DDR4 Speichertechnologie ausgerüstet sind.

Alles in Allem überzeugen Novarion Server Systeme einmal mehr durch die höchstmöglichen Leistungsdaten, welche auf Industriestandard möglich sind. Dazu gehört selbstverständlich das einzigartige Novarion-High-Tech-Service (PlatinCare®), welches IT Administratoren die Möglichkeit gibt direkt mit den in Österreich befindlichen Entwicklern der Novarion Server zu sprechen. Dies führt zur einzigartigen Service-Qualität von Novarion in der IT-Industrie.

Über Novarion
Novarion bringt die High-Tech-Computer-Industrie nach Europa zurück und arbeitet dabei eng mit Spezialisten im Silicon Valley in Kalifornien zusammen. Novarion ist für hochqualitative Produkte im Server-, Storage sowie im BC-Bereich bekannt. Das Unternehmen, mit seinem Hauptsitz in Wien, versteht es durch seine anwenderoptimierten Entwicklungen, auf einzigartige Weise, die speziellen Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen. Extrem langlebige, leistungsfähige sowie zuverlässige Computer-Lösungen sind das Ergebnis dieses Vorgehens. Mit einer eigenen Logistik wird der ausgezeichnete Servicelevel in ganz Europa garantiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite http://www.novarion.com

Über Intel
Intel Corporation ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien. Er wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Die Europazentrale befindet sich seit 1974 in München.[4] Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das Unternehmen weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80 % hält. Außerdem produziert Intel diverse weitere Arten von Mikrochips für Computer, zum Beispiel Chipsätze für Mainboards ("Intel ICH", "Intel GMA"), WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher.

(Ende)

Aussender: Novarion IT Service GmbH
Ansprechpartner: Angelika Frierss
Tel.: +43 1 5441159-612
E-Mail:
Website: www.novarion.com
Novarion IT Service GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising