Leben

AUSSENDER



warmX GmbH
Ansprechpartner: Christoph Müller
Tel.: +49 3644 5047-60
E-Mail: textile@warmX.de

FRüHERE MELDUNGEN

08.12.2006 - 10:45 | pts - Presseinformation (D)
07.12.2006 - 08:30 | Webtrend Networx - www.webtrend.at
07.12.2006 - 08:00 | pts - Presseinformation (A)
06.12.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (A)
06.12.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (A)

Mediabox

pts20061211010 Medizin/Wellness, Handel/Dienstleistungen

Effiziente Wärmequelle zur Schmerztherapie

Beheizbare Unterwäsche kann Wärmeumschläge ersetzen


Apolda (pts010/11.12.2006/10:00) - Viele weit verbreitete gesundheitliche Probleme wie Bandscheibenvorfälle oder rheumatischen Erkrankungen verursachen Schmerzen, weil sich die Rückenmuskulatur verspannt. Um diese Schmerzen zu lindern, müssen die Muskelverspannungen gelockert werden. Ärzte empfehlen dazu oft die aktive Zufuhr von Wärme. Diese verhindert außerdem die Unterkühlung der Nieren und beugt damit verschiedenen Erkältungskrankheiten und einer Nierenbeckenentzündung vor. Bringt man die Wärme direkt auf die Haut, entstehen die wenigsten Verluste. Dazu verwendet man derzeit oft Einweg-Wärmeumschläge, die etwa acht Stunden halten und danach entsorgt werden müssen. Die thüringische warmX GmbH entwickelte beheizbare Unterwäsche, die von einem Mini-Akku mit Strom versorgt wird. Ein silberbeschichtetes Garn wurde direkt in das Gestrick integriert. Dadurch kommt das System ohne Heizdrähte aus. Mit wenigen Watt entstehen warme Zonen im Bereich der Nieren, der Knie oder an den Füßen. Eine ausgeklügelte Mikroprozessorsteuerung sorgt für einen gleichmäßigen Wärmefluss, der in drei Stufen regelbar ist. Je nach gewählter Stufe reicht der Energievorrat im Akku für drei bis sechs Stunden. Ein mitgeliefertes Ladegerät füllt die Lithium-Ionen-Zellen ohne Memory-Effekt wieder auf. Bei einem Preis von zwei bis vier Euro für einen Einweg-Wärmeumschlag und einem täglichen Verbrauch von zwei Wärmeumschlägen bei einer Schmerztherapie kann sich das warmX-Einstiegermodell für 248,-Euro bereits nach ein bis zwei Monaten rechnen. Weitere Informationen und Bezug unter www.warmX.de.

(Ende)
Aussender: warmX GmbH
Ansprechpartner: Christoph Müller
Tel.: +49 3644 5047-60
E-Mail: textile@warmX.de
|
|
98.292 Abonnenten
|
177.524 Meldungen
|
72.230 Pressefotos

LEBEN

17.02.2020 - 12:00 | MoRe Consulting GmbH
17.02.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
17.02.2020 - 10:00 | Pangerl & Pangerl
17.02.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
14.02.2020 - 19:20 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Top