Medien

AUSSENDER



pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Mag. Birgit Krenmayr, Essential PR
Tel.: 06991/542 33 55
E-Mail: birgit.krenmayr@essential.at

FRüHERE MELDUNGEN

25.10.2006 - 11:45 | pts - Presseinformation (D)
24.10.2006 - 14:00 | pts - Presseinformation (D)
23.10.2006 - 11:05 | pts - Presseinformation (D)
23.10.2006 - 11:05 | pts - Presseinformation (D)
23.10.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)

Mediabox

pts20061025039 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

Swatch initiiert Comic-Wettbewerb

"Zeit zur Förderung der österreichischen Comic-Szene"


Wien (pts039/25.10.2006/13:00) - Zur Förderung der lebendigen Comic-Szene in Österreich schreibt Swatch einen Comic-Wettbewerb zum Thema Zeit aus, der sich an (in Ausbildung stehende) Comic-Künstler, Cartoonisten und Illustratoren richtet ( http://www.swatch-comic-wettbewerb.at ). Mit der Ausschreibung des Wettbewerbs hat sich Swatch das Ziel gesetzt, Comics in Österreich verstärkt zu einem Thema zu machen, österreichischen Comic-Künstlern und in Ausbildung stehenden Comic-Zeichnern ein Präsentationsforum zu bieten sowie ihnen verstärkte öffentliche Präsenz zu verschaffen.

Das Wettbewerbsthema ZEIT bietet - wie schon der Film "Ten minutes older" (7 x 10-min. Kurzfilme der Regisseure Aki Kaurismäki, Víctor Erice, Werner Herzog, Jim Jarmusch, Wim Wenders, Spike Lee, Chen Kaige zum Thema ZEIT aus dem Jahr 2002) zeigte - ein inhaltlich spannendes Spektrum und weit gehenden kreativen Freiraum.

Fachlich fundierte Durchführung durch Einbeziehung renommierter Kulturpartner

Um eine fachlich qualifizierte Durchführung des Wettbewerbes zu gewährleisten, wird das Projekt vom Kunsthaus Graz, Literaturhaus Graz, der Kulturabteilung der Schweizer Botschaft sowie der Kulturredaktion der Kleinen Zeitung mitgetragen. Einreichungsschluss ist am 12. Dezember 2006.

Zu den Jurymitgliedern zählen

- Rudolf Semrad / Generaldirektor der Swatch Group (Österreich) ( http://www.swatch.com )
- Mag. Katrin Bucher / Kuratorin vom Kunsthaus Graz ( http://www.kunsthausgraz.at )
- Univ.-Prof. Dr. Gerhard Melzer / Direktor vom Literaturhaus Graz ( http://www.literaturhaus-graz.at )
- Barbara Schedler / Kulturattaché der Schweizer Botschaft ( http://www.eda.admin.ch/wien )
- Walter Titz / Kulturredakteur der Kleinen Zeitung Graz ( http://www.kleinezeitung.at )

Die von der renommierten Fachjury ausgewählten Arbeiten und Künstler werden nach der finalen Jurysitzung im Dezember 2006 im Rahmen von Ausstellungen, Publikationen sowie auf der Website http://www.swatch-comic-wettbewerb.at präsentiert.

Hauptpreis: EUR 1.000,- sowie mediale Präsentation des Gewinners und seiner Comics

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält als Hauptpreis EUR 1.000,- sowie die Möglichkeit, sich und seine Comics in der "Kleinen Zeitung" zu präsentieren. Für den 2. Preis werden EUR 700,-, für den 3. Preis EUR 500,- vergeben.

Die Ergebnispräsentation des Wettbewerbs und die Preisverleihung finden im Rahmen der - von der Schweizer Botschaft organisierten - Ausstellung "Comic-Land Schweiz" ( http://www.jungeschweiz.at ) am 8. Februar 2007 im Literaturhaus Graz statt.

Swatch setzt auf innovative und provokative Kunst

Swatch und Kunst stehen seit der Geburtsstunde des Unternehmens im Jahr 1981 in direkter Verbindung: Nach dem Motto des Unternehmensgründers Nicolas Hayek "Innovation, Provokation und Enthusiasmus - Für immer." initiierte Swatch - gegen alle Regeln der ZEIT - die Rückkehr der Dada-Bewegung an ihren Ursprung ins Cabaret Voltaire in der Spiegelgasse in Zürich.

Unkonventionelle Art-Events weltweit wie der Street-Painting-Event im Londoner Covent Garden (1985) oder das Splashtival der Blue Man Group (2006) und zahlreiche Swatch Art Specials wie z.B. von Keith Haring, Nam June Paik, Kiki Picasso, Renzo Piano prägen das Image der Marke - Swatch-Uhren sind damit selbst zu u.a. bei Sotheby´s gehandelten Kunstobjekten geworden.

Comics - neuartig - frech - unkonventionell - schrill - provokativ - mutig - spielen bei Swatch eine bedeutende Rolle. STREETS OF SWATCH ist das Motto der Fall/Winter-Collection 2006, die im Bann der Comic-Kunst steht: Farbenfroh und vielfältig wie das Stadtleben und die Menschen, die tags und nachts das Straßenbild der Metropolen prägen, beleben skurille Kreaturen die Modelle der aktuellen Swatch-Kollektion im Comic-Style. Sie wirken kindlichen Phantasien entwachsen - voller spielerischer Naivität und zugleich Keckheit. Die aktuelle Kollektion sowie weitere Swatch Comic-Kreationen sind im Rahmen der Ausstellung "Comic-Land Schweiz" bis 29. Oktober 2006 (täglich 10 - 20 h) im MuseumsQuartier Wien, Freiraum/quartier21 (Museumsplatz 1/5, 1070 Wien) zu sehen.

Nähere Informationen
über den Swatch-Comic-Wettbewerb sowie Ausschreibung und Teilnahmebedingungen unter http://www.swatch-comic-wettbewerb.at

Rückfragen an:

Swatch Group (Österreich), Fr. Anja Griesser, E-Mail: anja.griesser@swatchgroup.at, Tel.: 0664/600 80 41

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Mag. Birgit Krenmayr, Essential PR
Tel.: 06991/542 33 55
E-Mail: birgit.krenmayr@essential.at
|
|
98.334 Abonnenten
|
193.301 Meldungen
|
79.686 Pressefotos

MEDIEN

28.09.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
28.09.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
27.09.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top