VORSCHAU
PRESSETERMINE
Treffpunkt Foyer Kassa/Museum Stift Admont
01.05.2017 00:00
Sozialministerium, Regierungsgebäude, 5. Stock - Pressezentrum
02.05.2017 00:00
Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie
02.05.2017 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
15°
Innsbruck: heiter
19°
Linz: heiter
16°
Wien: heiter
15°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Mi, 18.10.2006 09:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20061018008 Umwelt/Energie, Produkte/Innovationen
Pressefach Pressefach

Österreichischer Solarpreis 2006 geht an aquawatt Yachtbau

Wolfsthal: Eurosolar verlieh heuer zum 12. Mal den Österreichischen Solarpreis
Dieter Seebacher
Dieter Seebacher
[ Fotos ]

Moosburg (pts008/18.10.2006/09:00) - Die begehrte und auch international vielbeachtete Trophäe wurde am 14. Oktober in der Villa Pannonica an Dieter Seebacher, Firmenchef von aquawatt yachtbau übergeben.

Damit würdigt EUROSOLAR AUSTRIA das Engagement für die Akzeptanz erneuerbarer Energien und speziell die Entwicklung der Elektro - Motoryacht aquawatt 848 und des Solarbootes aquawatt 550.

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung präsentierte der Preisträger seine Projekte .

Das im Kärntner Moosburg beheimate Unternehmen, hat eine Serie von Motorbooten mit elektrischen Antrieb entwickelt die sehr respektable Fahrleistungen aufweisen und so eine echte Alternative zum Motorboot darstellen.

Bisher wurden 50 Einheiten in Verkehr gebracht. Hochgerechnet mit den Verbrauchswerten von Benzin - Motorbooten und den üblichen Fahrzeiten je Saison, wird so der Umwelt das Verbrennen von 200.000 bis 500.000 Liter Benzin erspart.

Die neueste Entwicklung von aquawatt, die Elektro - Motoryacht aquawatt 848, erlaubt sogar die komfortable Übernachtung an Bord.

Da aquawatt Elektroyachten nahezu geräuschlos und 100 % abgasfrei operieren, dürfen sie meist auch auf Binnenseen, Flüssen und Kanälen fahren, die von einem Motorboot Fahrverbot betroffen sind.

Dr. Ingrid Wagner und RA Dr. Schmidt von Eurosolar Austria gratulierten gemeinsam mit Min.Rat DI Wolfgang Hein vom Bundesministerium für Innovation, Verkehr und Technologie dem Preisträger Dieter Seebacher.

Dieser versprach sich nicht auf den jüngsten Lorbeeren auszuruhen .

aquawatt wird 2007 mit neuen Lithium Hochenergiebatterien auf den Markt kommen. Die neue aquawatt Yacht 848 wird mit dieser Ausrüstung sogar schneller als manches Benzin - Motorboot fahren. Auch ein neuer Solarkatamaran mit bis zu 3 kW Solarleistung wird entwickelt.

Durchaus sonnige Aussichten bestehen also.

Weiterführende Infos zu aquawatt Yachten unter http://www.aquawatt.at

(Ende)

Aussender: pts - Presseinformation (A)
Ansprechpartner: Dieter H. Seebacher
Tel.: +43 4272 82 2 56
E-Mail:
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising