Medien

AUSSENDER



thurnhofer.cc
Ansprechpartner: Mag. Hubert Thurnhofer
Tel.: 01/3195833
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc

FRüHERE MELDUNGEN

04.07.2006 - 21:35 | thurnhofer.cc
02.05.2006 - 16:57 | thurnhofer.cc
26.04.2006 - 14:20 | thurnhofer.cc
15.03.2006 - 14:20 | thurnhofer.cc
05.02.2006 - 23:13 | thurnhofer.cc

Mediabox

pts20060801032 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

Kunstmarkt: Insider verraten ihr Know-how

Seminar für Kunstinvestoren analysiert Marktmechanismen


Wien (pts032/01.08.2006/14:38) Das F.A.Z.-Institut hat in seiner neuesten Studie "Contemporary Art. Eine Assetklasse zur Portfoliodiversifikation" festgehalten: "Für Investitionen geignet sind ausschließlich Kunstwerke erster Qualität." Hubert Thurnhofer, Leiter des Seminars für Kunstinvestoren, relativiert diese These: "Demnach dürften schlechte Arbeiten von berühmten Künstlern nicht zu Spitzenpreisen verkauft werden und umgekehrt müssten Toparbeiten unbekannter Künstler auch immer Toppreise erzielen. Der Kunstmarkt folgt allerdings anderen Mechanismen." Im Seminar für Kunstinvestoren und Kunstsammler werden diese Mechanismen analysiert. Der nächste Termin ist am 22. September.

Hier finden sowohl Sammler, die den intransparenten Markt besser kennenlernen wollen, als auch Einsteiger, die nach einer geeigneten Investmentstrategie suchen, Antworten auf folgende Fragen:
- Lässt sich Kunst objektiv bewerten?
- Welche Kriterien/Faktoren sind zur Bewertung von Kunst entscheidend?
- Welche Rolle spielen Experten/Insider?
- Wie unterscheidet sich der Kunstmarkt von anderen Märkten?
- Welche Rechtsfragen sind beim Kunstkauf zu berückischtigen?

Das nächste Seminar findet am Freitag, 22. September 2006 in Wien statt.
Ort: der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien
1010 Wien, Kärntnerring 9-13/Top 133 (Obergeschoß)

Programm: Seminar für Kunstinvestoren und Kunstsammler
9.30 Empfang
- ArtInvestor: Thesen und Gegenthesen zur Bewertung von Kunst
- Die Grenzen der gängigen Bewertungs-Modelle
- Die IGG-Formel zur Bewertung von Kunstwerken
13.00 Mittagspause
- Dr. Andreas Cwitkovits: Juristische Tipps für den Kunstkauf - http://www.kunstrecht.at
- Georg Haslinger: Österreichische und internationale Trends
- Hubert Thurnhofer: Kunstmessen als Marktfaktor
18.00 Abschluss-Cocktail mit Künstlern der Galerie
Der Seminar-Preis von 300,- Euro + MwSt inkludiert das Buch "ArtInvestor", erschienen 2002 im FinanzBuch Verlag (EH-Preis 66,- Euro) und das Mittagessen.

Anmeldung: hubert@thurnhofer.cc
Weitere Details: http://www.kunstsammler.at

(Ende)
Aussender: thurnhofer.cc
Ansprechpartner: Mag. Hubert Thurnhofer
Tel.: 01/3195833
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc
|
|
98.911 Abonnenten
|
213.867 Meldungen
|
88.045 Pressefotos

MEDIEN

07.12.2023 - 13:00 | pressetext.redaktion
07.12.2023 - 06:10 | pressetext.redaktion
06.12.2023 - 16:10 | FH St. Pölten
06.12.2023 - 12:30 | pressetext.redaktion
06.12.2023 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top