Medien

AUSSENDER



pts - Presseinformation (CH)
Ansprechpartner: Jvo Ganz
Tel.: 0041 71 845 42 37
E-Mail: info@eastside-studios.ch

FRüHERE MELDUNGEN

07.10.2004 - 09:00 | pts - Presseinformation (D)
06.10.2004 - 11:15 | pts - Presseinformation (D)
06.10.2004 - 07:55 | pts - Presseinformation (A)
05.10.2004 - 16:00 | pts - Presseinformation (A)
05.10.2004 - 15:10 | pts - Presseinformation (D)

Mediabox

pts20041011003 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Skandal : Schweizer Trance DJ ENERGY dreht Porno !!! "Aftershow Party Vol 1"

PK Einladung

Zürich (pts003/11.10.2004/08:00) - Für die Presse gibt es nun am 13. 10. um 23h einen Apero, Fotoshooting und PK in Edi`s Weinbar gleich unterhalb des Kinos Stüssihof. Um 24h ist die Welturaufführung. Es würde uns freuen, Sie begrüssen zu dürfen.

Erotik und Techno eine explosive Mischung - zu sehen im neusten Hardcore-Streifen "Aftershow Party Vol. 1"

Produzent: Forbidden Media AG, Zürich
Regie: Jvo Ganz / Eastside Studios GmbH, Goldach
Actors: Dora Venter, Private & Vivid Pornostar
Sarah Blue, Int. Pornostar
Emmy Taler, Int. Pornostar
Nikki Blond, Int. Pornostar

Facts:
Der heisseste und sündigste Videoclip dieses Jahres wurde wohl am Zürichsee gedreht. Der Grund dafür war die Doppelbelegung der Location - einer Traumvilla am Zürichsee - durch das Management von DJ Energy, sowie der Erotikproduktionsfirma Forbidden Media AG.

Das DJ Energy Management plante anfangs Juni die Dreharbeiten für den neuen Musikvideoclip des Albums "Aftershow Party Vol 1" und buchte nach Besichtigungen von verschiedenen Locations eine exklusive Villa am Zürichsee.

Was das Management von DJ Energy bis zwei Wochen vor Drehbeginn nicht wusste war, dass die exquisiten Räumlichkeiten und Outdoor-Plätze bereits seit Monaten für eine Schweizer Erotikproduktion reserviert war. Die beiden Managements nahmen daraufhin sofort Kontakt miteinander auf, und sprachen die Benützung der Rooms, Szenen, Outdoors und Drehzeiten ab.

Was dabei entstand war eine spontane, und prickelnde Zusammenarbeit zwischen heissem Sex und starkem Techno! Nachdem die beiden Managements die Synergien und Rules ausgetauscht hatten, war für alle klar: Wir drehen einen heissen erotischen Musikclip zusammen! Im Gegenzug wird Forbidden Media AG alle prickelnden Aftershow-Party Szenen mit in den Pornodreh aufnehmen können.

Über 60 Statistinnen und Statisten konnten für die Aftershow Party Vol 1. gewonnen werden. Der Videoclip zeigt ein Spiegelbild dessen, was alles an Aftershow- Parties von Musikstars und DJ's wirklich passieren kann: Das beginnt beim Eintauchen in eine Traumwelt und endet beim Erwachen in der nüchternen Realität.

Diverse TV-Medien wurden sofort aufmerksam auf den Musikclipdreh, weil es sich herumgesprochen hatte, dass es sich bei dieser Filmproduktion nicht nur um einen VIVA / MTV Clip mit Play- und Chartlists handelt.

Das Ergebnis war, das Erotiksendungen wie Wahre Liebe, Lovers TV und WatchMe TV die Crew während den ganzen Dreharbeiten begleitet haben, was unterstreicht, dass das internationale wie nationale Interesse für den Film- und die Videoproduktion riesig war.

Für den 4-tägigen Erotikdreh wurden keine Kosten gescheut und internationale Pornostars von PRIVATE und VIVID (USA) wurden engagiert. Eine lockere und freundschaftliche Zuammenarbeit am Set zeichnet den auch den Inhalt dieser einmaligen Produktion aus. Alle Darsteller/innen waren mit viel Herz und Engagement dabei, was sich in naturgeilen Hardcore-Szenen wiederspiegelt. Das einmalige am Musikvideoclip für die Charts ist bestimmt die aktive Anwesenheit der so bekannten Pornostars wie Dora Venter (Hauptdarstellerin) oder Sarah Blue.

Ein Leckerbissen für das männliche sowie weibliche Auge waren die erotischen, attraktiven Statistinnen welche vornehmlich aus karismatischen Szenepeoplen aus Zürich, Milano und Paris zusammengewürfelt am Set erschienen.

Mit "Aftershow Party Vol. 1" ist den Machern ein Meisterwerk zwischen Erotik- und Musikclipproduktion in allen belangen gelungen.

Auch Arnold "Noldi Meier" Technopapst der Schweiz wird im Clip und Videofilm die Rolle des Aftershow DJ's nebst DJ's Energy" ergänzen und dank seiner Anwesenheit bereichern.

Nach gut 10 Jahren Pause ist es Forbidden Media AG gelungen wieder eine CH-Erotikproduktion mit 100%-igem Dreh in der Schweiz und CH-Besetzung zu realisieren.

"Wahre Liebe", wie auch "Watch me TV" haben nebst Printmagazinen für die Schweiz die Drehtage intensiv besucht und dokumentieren das "Making of" in den nächsten Wochen.

Forbidden Media AG wird sicherlich noch weitere brisante Stories in und aus der Schweiz liefern, da bereits 2005 mit "Forbidden TV" sich Schweizer und Schweizerinnen täglich auf ein heisses Erotikprogramm erfreuen dürfen.

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (CH)
Ansprechpartner: Jvo Ganz
Tel.: 0041 71 845 42 37
E-Mail: info@eastside-studios.ch
Website:
|
|
98.222 Abonnenten
|
167.537 Meldungen
|
66.291 Pressefotos

MEDIEN

21.11.2018 - 06:00 | pressetext.redaktion
20.11.2018 - 16:15 | Pöhacker Sabine - comm:unications
20.11.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
20.11.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 15:00 | bet-at-home.com Entertainment GmbH
Top