Hightech

HIGHTECH

24.09.2021 - 12:39 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
23.09.2021 - 12:00 | pressetext.redaktion

BUSINESS

24.09.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 09:30 | Martschin & Partner
24.09.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion

MEDIEN

24.09.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
23.09.2021 - 10:45 | Martschin & Partner

LEBEN

24.09.2021 - 14:25 | FH St. Pölten
24.09.2021 - 12:15 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
24.09.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
pte20071121037 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Norton Security kommt auf Smartphones

Mitbewerber Kaspersky zieht mit kompletter Security-Suite nach


Lamm:
Lamm: "Bedrohung wächst." (Foto: kaspersky.de)

Cupertino/Ingolstadt (pte037/21.11.2007/13:57) - Symantec http://www.symantec.com hat gestern, Dienstag, in Kalifornien den Start von Norton Smartphone Security bekannt gegeben. Die mobile Sicherheitslösung ist sowohl für Windows Mobile 5 und 6 als auch Symbian OS 9 geeignet. Zusätzlich zu Norton AntiVirus Technologie und Spamschutz für SMS bietet Symantecs Sicherheitslösung auch eine Firewall-Funktion für Smartphones. Damit bietet das Paket laut Hersteller für Smartphones den gleichen umfassenden Schutz, der bei Laptops und PCs bereits Standard ist.

Zur Bedeutung mobiler Sicherheitslösungen zitiert Symantec eine US-Umfrage von Applied Research. Dieser zufolge greifen bereits 34 Prozent der US-Nutzer mit ihrem mobilen Endgerät auf ihr Bankkonto zu, und gar 54 Prozent nutzen mit dem Mobilgerät passwortgeschützte Websites. Mit der steigenden Nutzung solcher Möglichkeiten steigen auch die finanziellen Anreize für Virenschreiber und Hacker.

Zur Situation in Deutschland äußert sich Andreas Lamm, Geschäftsführer bei Mitbewerber Kaspersky Labs http://www.kaspersky.de , auf Anfrage von pressetext: "Das Problem von Spam-SMS ist bereits vielen bekannt, doch mit mobilen Bedrohungen - also 'echter' Malware - hat der Nutzer im deutschsprachigen Raum bisher noch wenig Erfahrungen machen müssen. Anders sieht die Problematik im Unternehmensumfeld aus: Wer viel im Ausland unterwegs ist, hat oft schon Kontakt mit mobiler Malware gemacht." Dass die Bedrohung im Mobilbereich wächst, belegt Lamm mit Zahlen: "Es existieren bereits mehr als 200 verschiedene Malware-Programme und Provider berichten über zehntausende infizierte MMS pro Woche."

Von Kaspersky Labs ist schon seit rund neun Monaten Kaspersky Anti-Virus Mobile 6.0 verfügbar. Dafür ist diese Woche das Maintenance Pack 1 erschienen, mit dem nun ebenfalls sowohl Windows Mobile 5 und 6 als auch Symbian 9 unterstützt werden. Zwar ist dieses Paket bisher eine reine Antiviren-Lösung, doch will auch Kaspersky eine Komplettlösung anbieten, so Lamm gegenüber pressetext: "Eine Firewall ist in Planung und eine komplette Security-Suite für Smartphones erwarten wir im nächsten Jahr."

Norton Smartphone Security ist Abonnement-basiert. Die Software inklusive Jahresabonnement ist in den USA ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Dollar erhältlich. Die deutsche Version wird es voraussichtlich im Februar 2008 geben, der Preis dafür steht aber noch nicht fest, so das Unternehmen auf Anfrage von pressetext. Kaspersky Anti-Virus Mobile 6.0, ebenfalls mit Abonnement für ein Jahr, ist zu einem EVK von 24,90 Euro verfügbar.

(Ende)
Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-811-40-300
E-Mail: pichler@pressetext.com
|
|
98.333 Abonnenten
|
193.222 Meldungen
|
79.634 Pressefotos

IR-NEWS

24.09.2021 - 11:00 | Blockchain Infrastructure Group AG
24.09.2021 - 10:00 | Value Management & Research AG
24.09.2021 - 09:00 | Ikonia FinTech AG
Top