Leben

AUSSENDER



Martschin & Partner
Ansprechpartner: Benjamin Kloiber, BA
Tel.: +43 1 4097720 30
E-Mail: kloiber@martschin.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20190430016 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

"Lössfrühling am Wagram" macht von 10. bis 12. Mai in Großriedenthal, Kirchberg und Königsbrunn Station


Kirchberg am Wagram (pts016/30.04.2019/10:30) - Verborgener Wasserkeller in Königsbrunn und ein Gutshof aus der Renaissancezeit mit Museum sind Höhepunkte des zweiten Lössfrühling-Wochenendes.

Die bereits sechste Austragung des Lössfrühlings am Wagram - der einzigartigen Lössregion vor den Toren Wiens - bietet von 3. bis 26. Mai an vier Wochenenden ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: vom Weingenuss und kulinarischen Schmankerln bei rund 100 Winzern der Region über Erkundungstouren in die einzigartige Naturlandschaft mit ihren faszinierenden Lössformationen und beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt bis zu Verkostungen und erholsamen Spa-Momenten im Lösskeller. Von 12. bis 14. Mai macht der Lössfrühling in den Wagramgemeinden Großriedenthal, Kirchberg und Königsbrunn Station und stellt ein vinophiles und kulinarisches Angebot.

Wein und Kulinarik: Heurige, Weinverkostungen und lössige Feinschmecker-Menüs beim Lössfrühling am Wagram

Für Liebhaber guten Weines und Essens bietet der Lössfrühling am zweiten Wochenende ein besonders vielfältiges Angebot: Neben bodenständigen Heurigen mit regionalen Spezialitäten lädt die Vinothek Weritas am 11. Mai ab 18 Uhr zum lössigen Feinschmecker-Menü. Die sechs Gänge werden von sechs Winzern der Region mit insgesamt 18 Weinen der Wagramer Selektion begleitet und kommentiert.

Das Weingut Benedikt öffnet am 11. Mai von 14 bis 20 Uhr seinen alten Weinkeller, umgeben von Weingärten an der Wagramkante für ein lössiges Fest. Am Programm stehen Weinverkostungen umrahmt von Musik der Boring Blues Band.

Immer einen Ausflug wert ist Kirchberg mit seinem samstäglichen Naschmarkt, der "Galerie Augenblick" mit den am 11. und 12. Mai von 14 bis 17 Uhr stattfindenden KünstlerInnengesprächen sowie der kulinarisch-sinnlichen Schaugartenanlage Alchemistenpark mit großem Kinderspielplatz.

Verborgene Schätze in Kellergassen und eine an Schätzen reiche Weinlinie am Wagram

Weit über die Grenzen bekannt ist die Region Wagram für ihre idyllischen Kellergassen. Die Entdeckertour in der Kellergasse Königsbrunn am 12. Mai um 14 Uhr führt entlang von Lösswänden, den Nistplätzen der auffallend bunten Bienenfresser und alten Weinkellern hinauf zum Wagramblick. Dabei offenbaren sich verborgene Schätze wie der Wasserkeller von Königsbrunn. Im Anschluss an die zweistündige Tour gibt es eine Weinprobe.

Das Weingut Norbert Greil Unterstockstall lädt am 11. Mai zu einer Entdeckertour der anderen Art. Bei der abwechslungsreichen Verkostung wird die Vielfalt des Weines präsentiert und bewiesen, dass Wagram mehr als "Home of Grüner Veltliner" ist.

Faszinierende Motorsägenschnitzereien und eine Reise durch die erdzeitliche Entstehung der Landschaft

Eine Reise durch die erdzeitliche Entstehung der Landschaft steht am 11. Mai von 14 bis 17 Uhr auf dem Programm. Beginnend in der Kellergasse in Ottenthal begleitet Dr. Reinhard Roetzel von der Geologischen Bundesanstalt in Wien die kleine Tour über Großriedenthal nach Neudegg und erklärt dabei den Einfluss der Urdonau und anderer erdzeitlicher Kräfte auf die Entstehung der Landschaft Großriedenthal.

In der Kellergasse Thal präsentiert Motorsägenschnitzer Stefan Stadler Skulpturen heimischer Wildtiere. Zudem erwarten die BesucherInnen Wein, Mangalitza Speck und andere Köstlichkeiten im alten Gewölbekeller, während Kunstwerke in der Galerie bewundert werden können.

Original erhaltenes Presshaus und Weinkeller am Gutshof aus der Renaissancezeit sowie Weinwanderung und Verkostung von Weinen aus biodynamischer Bewirtschaftung

Das "Museum der einfachen Dinge" bietet unterhaltsame Geschichten und Skurriles. Familie Perlaki - Eigentümer des Gutshofes aus der Renaissancezeit - zeigt Haus- und Arbeitsgeräte, Kleidung, Gebetbücher viele andere Gegenstände aus dem früheren bäuerlichen Alltag. Highlights sind ein original erhaltenes Presshaus und ein Weinkeller, welche besichtigt werden können.

Eine Weinwanderung und Verkostung von Weinen aus biodynamischer Bewirtschaftung erfahren BesucherInnen am 11. Mai von 10 bis 16 Uhr am Weingut Fritz Salomon - Gut Oberstockstall. Beginnend im Verkostungsraum führt der Rundgang über die Weingärten Brunnberg, Tobel, Waasweg und Halterhaus zurück in den Verkostungsraum, wo die Gäste noch zahlreiche weitere Weine genießen können.

Gartenstadt Tulln lockt mit lössigem Frühstück, Märkten mit kulinarischen Schmankerln der Region und täglichen Führungen zum Lössboden im Rahmen von GARTEN TULLN

Der "Lössfrühling am Wagram" lädt auch am zweiten Wochenende rund um die Themen Wein, Kulinarik und Natur zum genussvollen Entdecken der Region Wagram und der Gartenstadt Tulln ein. Bei täglichen Führungen durch die GARTEN TULLN wird Wissenswertes über den Lössboden vermittelt.

Das "Lössflühling-Flühstück", das Freitag bis Montag in der Gastwirtschaft Floh angeboten wird sorgt für einen lössigen Start in den Tag. Beim Flühstück handelt es sich um ein Frühstück nach Langenlebarner Art. Verwendet werden nur Zutaten höchster (Bio-)Qualität und am liebsten aus der unmittelbaren Nachbarschaft.

Der kulinarische Tullner Naschmarkt bietet jeden Freitag saisonale Produkte der Region. Am Bauernmarkt bieten jeden Samstag die heimischen Bauern ihre Spitzenprodukte an und verraten auf Nachfrage die Geheimnisse ihrer Gemüse- und Blumenbeete.

Programm Lössfrühling am Wagram - 2. Wochenende
10. bis 12. Mai 2019

Großriedenthal, Kirchberg, Königsbrunn

Hof Blauensteiner
Buschenschank, Hofladen und Weinverkostung
Termine: 10.5. und 11.5. ab 15 Uhr
3470 Ottenthal 61, Tel. 02279/2048, http://hofblauensteiner.at

Landgasthof zum Goldenen Hirschen
Wirtshauskultur mit Spargel & Maibock
Öffnungszeiten: 10., 11., 12.5., 8-22 Uhr, 13.5., 8-15 Uhr
3462 Bierbaum Landstr. 51, Tel. 02278/2538, http://dawirt.at

Weritas
Lössiges Menü für Feinschmecker: 6 Gänge + 6 Winzer = 18 Weine der Wagramer Selektion
Lössiges Menü: 11.5., ab 18 Uhr
Restaurant: Fr 14-22 Uhr, Sa 9-22 Uhr, So 9-16 Uhr
3470 Kirchberg, Marktplatz 44, Tel. 0676/4513002, http://weritas.at

Weingut Lill
Heuriger mit regionalen Spezialitäten und lössigem Wein
Termin: 10.5. bis 12.5. ab 16 Uhr
3470 Engelmannsbrunn, Kapellenberg 45 Tel. 0676/4405054, http://weingut-lill.at

Haus Perlaki und das Museum der einfachen Dinge
Geschichte(n) und Skurilles am Gutshof aus der Renaissancezeit
Termine: 11.5. und 12.5. 14-18 Uhr (Führungen nach Bedarf)
3471 Großriedenthal, Hauptstr. 59, Tel. 0699 / 19210133

Weingut Norbert Greil
Entdeckertour durch die Vielfalt des Weines
Termin: 11.5. 10-17 Uhr
3465 Unterstockstall, Alte Weinstr. 4, Tel. 02279/2139, http://weingut-greil.at

Weingut Benedikt
"Schmecken - hören - genießen" Wein & Musik an der Wagramkante
Termin: 11.5. 14-20 Uhr
Wagramkeller zwischen Engelmannsbrunn und Kirchberg a.W.,
Tel. 0676/6362490, http://benedikt.cc

Arbeitskreis Landschaft & Wagram Pur
Eine Reise durch die erdzeitliche Entstehung der Landschaft
Termin: 11.5. 14-17 Uhr
Anm. erwünscht: akademie@regionwagram.at
Kellergasse in 3470 Ottenthal, Tel. 0680/5052275, http://wagrampur.at

Weingut Fritz Salomon - Gut Oberstockstall
Weinwanderung und Verkostung von Weinen aus biodynamischer Bewirtschaftung
Termin: 11.5. 10-16 Uhr
Ringstr. 1, 3400 Oberstockstall, Tel. 02279/233512, http://gut-oberstockstall.at

Weingut Maringer
Degustation, Galerie und Motorsägenschnitzer
Termin: 11. und 12.5. 13-20 Uhr
Kellergasse Thal, 3470 Ottenthal, Tel. 0664/4963035, http://weingut-maringer.at

Entdeckertour in der Kellergasse Königsbrunn
Vom Wasserkeller bis zum Wagramblick
Tour: 12.5. 14 Uhr
Start: Gasthaus Mann, 3465 Königsbrunn, Rathausplatz 14,
Tel. 0676/88234300

TIPP: Unterwegs in Kirchberg am Wagram
Kirchberger Naschmarkt: jeden Samstag, 8.30-12 Uhr
Galerie Augenblick: Ausstellung & Interventionen: 2.4. bis 12.5., Öffnungszeiten: Je nach Projekt und nach telefonischer Vereinbarung. Info: http://kunst-kultur-kirchberg.at
Künstler*innengespräche: 11.5. und 12.5., 14-17 Uhr;
Alchemistenpark: Eine kulinarisch sinnliche Schaugartenanlage mit großem Kinderspielplatz, jederzeit frei zugänglich

Tulln an der Donau

Die Garten Tulln
Wissenswertes über den Lössboden
Führungen: täglich zwischen 9-18 Uhr
3430 Tulln, Am Wasserpark 1; Tel. 02272/68 188, http://diegartentulln.at

Gastwirtschaft Floh
"Lössflühling-Flühstück" für einen lössigen Start in den Tag
Flühstück: Fr bis Mo 9-11.30 Uhr; Restaurant: Do 17-22 Uhr; Fr 11.30-14 & 18-22 Uhr; Sa 11.30-15 & 18-22 Uhr; So, Mo 11.30-15 & 18-21 Uhr
3425 Langenlebarn, Tullnerstraße 1; Tel. 02272/62809, http://derfloh.at

TIPP: Tullner Märkte
Naschmarkt am Hauptplatz jeden Freitag zwischen 9-18 Uhr
Bauernmarkt in der Holzschuhpassage jeden Samstag zwischen 7-11.30 Uhr

Weitere Informationen zu den Angeboten des Lössfrühlings unter: http://regionwagram.at

Der Lössfrühling am Wagram findet seit 2014 in den acht Weinbaugemeinden der Region Wagram - Absdorf, Fels am Wagram, Grafenwörth, Großweikersdorf, Großriedenthal, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Stetteldorf - sowie der Garten- und Kunststadt Tulln im Frühling statt. Er wurde von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH als Projektträger gemeinsam mit der Region Wagram ins Leben gerufen. Neben Wein und kulinarischen Spezialitäten der Region bietet der Lössfrühling am Wagram ein umfangreiches Natur- und Kulturprogramm für alle Generationen. Seinen Namen leitet der Lössfrühling vom fruchtbaren Löss ab, einem homogenen, gelblichen Sediment, das der ideale Nährboden für Weinsorten wie den Grünen Veltliner ist und den Weinen ein würziges Aroma verleiht. Weitere Informationen unter: http://regionwagram.at

(Ende)
Aussender: Martschin & Partner
Ansprechpartner: Benjamin Kloiber, BA
Tel.: +43 1 4097720 30
E-Mail: kloiber@martschin.com
Website: www.martschin.com
|
|
98.236 Abonnenten
|
176.249 Meldungen
|
71.611 Pressefotos

LEBEN

09.12.2019 - 15:00 | FH St. Pölten
09.12.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
09.12.2019 - 13:15 | Umweltdachverband
09.12.2019 - 11:05 | Umweltdachverband
09.12.2019 - 10:00 | PREFA Aluminiumprodukte GmbH
Top