VORSCHAU
PRESSETERMINE
O.Ö. Kulturquartier Ursulinenhof
25.02.2017 00:00
MARX Halle
25.02.2017 00:00


IR Nachrichten


WETTER
Graz: Regen
Innsbruck: Regenschauer
Linz: bedeckt
Wien: bedeckt
11°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Do, 19.06.2014 15:55
Meldung drucken Artikel weiterleiten
ptp20140619001 Unternehmen/Finanzen, Medien/Kommunikation

Tipps zur kostenneutralen Optimierung der Marketing-Kommunikation 2015

Praxiskompetenz zur Optimierung von Marketing-Strategie und Kommunikation
Kompetenz zur Kommunikations-Optimierung
Kompetenz zur Kommunikations-Optimierung
[ Fotos ]

Ottenbach-Zürich/München/Wien (ptp001/19.06.2014/15:55) - Wirksames, kostenneutrales Optimieren der Marketing-Kommunikation 2015 muss bereits jetzt in Angriff genommen werden. Es gilt neue erfolgserprobte Aktivitäten zu testen und kostensparende Vereinbarungen vorzubereiten. Nachstehend werden einige erfolgserprobte Praxisbeispiele erklärt. Selbstverständlich gibt es viel mehr Möglichkeiten, die jedoch nicht öffentlich publiziert werden. Zur Erfolgs-Steigerung der Marketing-Kommunikation sollten alle wenig wirksamen Aktivitäten ersetzt werden durch erfolgserprobte, nachhaltige Kommunikations-Massnahmen.

Das Sparpotenzial bei wenig wirksamen Kommunikations-Atkivitäten ist gross. Damit ihr Ersatz durch neue wirksamere Aktivitäten realisiert werden kann, sollte jetzt mit der Konzeption für 2015 und mit Tests begonnen werden.

Praxisbeispiele für erfolgserprobte Aktivitäten

Beim Optimieren sollten neue Aktivitäten gewählt werden, mit denen der Mehrwert der eigenen Angebote den Zielpersonen intensiver aufgezeigt werden kann.

Beispiel 1: Eingeheftete Beilagen statt Inserate in Fachzeitschriften

In Fachzeitschriften und Special Interest Zeitschriften werden fest eingeheftete mehrseitige Beilagen besser gesehen als Inserate. Die Leser geben neuen ganzseitigen Inseraten nur durchschnittlich 2 bis 3 Sekunden (diese Zeit sinkt bei Wiederholungen). Feste eingeheftete Beilagen mit Mehrwert-Content erreichen vielfach höhere Betrachtungszeiten und Werbewirkungen. Auf Inserate ohne Textanschluss sollte verzichtet werden, da sie nicht gesehen werden oder nur extrem kurz (Sekundenbruchteile).

4 bis 8-seitige Einhefter (Druck- und Schaltaufwand) kosten in unserer Praxis oft nicht mehr als die Schaltkosten für 2 ganzseitige Inserate (besonders kostensparend ist der kombinierte Druck mit anderen Einheftern).

Beispiel 2: eMail-Direktmarketing (DM) statt postalisches DM

Der Ersatz des postalischen DM durch eMail DM spart kosten, erlaubt höhere Frequenz ohne relevante Mehrkosten und zeigt, welche Kunden DM nicht mögen und mit anderen Kommunikationsmitteln angesprochen werden sollten. (Letzteres findet viel häufiger statt bei eMails im Vergleich zum postalischen DM. Dies gibt einen guten Grund für den Aussendienst, einen Termin für persönliche Information zu erbitten).

Beispiel 3: Online-PR statt postalische PR

Wir empfehlen unseren Mandanten auf postalische PR-Sendungen zu verzichten, da diese den Adressaten oft nicht erreichen (Öffnunung durch Assistenten, die den Inhalt oft direkt entsorgen). Die empfohlene Online PR ist deutlich kostengünstiger, mit persönlichem eMail an die Journalisten und SEO-wirksamer Online-Verbreitung (inklusive Einspeisung in den "News-Ticker" der Nachrichtenagentur). Die eingesparten Budgets können erfolgswirksam eingesetzt werden, durch Agentur-Nachfassung per Telefon, bei der Mehrheit der Journalisten (inklusive Rapport der Reaktionen). Die telefonisch ermittelten Reaktionen der Journalisten dienen auch als Basis zur Content-Optimierung.

Solche Beispiele gibt es noch Dutzende. Es lohnt sich:

- Budget am richtigen Ort einzusparen

- mit der Einsparung wirksamere Aktivitäten zu finanzieren

- und vor allem den Content kontinuierlich zu optimieren sowie Mehrwert-Information
ab dem ersten Blick zu bieten.

Ausführlichere Informationen dazu findet man mit den Social Media Links bei http://www.effiprom.com

Antworten auf Fragen sind erhältlich bei eMail an: emil@heinrich.ch

(Ende)

Aussender: Effiprom GmbH
Ansprechpartner: Emil Heinrich
Tel.: +41 44 761 03 87
E-Mail:
Website: www.effiprom.com
Effiprom GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising