VORSCHAU
PRESSETERMINE
O.Ö. Kulturquartier Ursulinenhof
30.07.2016 00:00
Mozart-Wohnhaus
30.07.2016 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: heiter
29°
Innsbruck: Regenschauer
28°
Linz: heiter
25°
Wien: heiter
30°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Do, 24.03.2016 12:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20160324024 Computer/Telekommunikation, Forschung/Technologie

"Tay": Microsoft startet mit neuem Chat-Bot durch

Reden macht System klüger - User zwischen 18 und 24 Jahren im Fokus
Handy: Chat-Bot für junge Leute entwickelt (Foto: pixelio.de, Maren Beßler)
Handy: Chat-Bot für junge Leute entwickelt (Foto: pixelio.de, Maren Beßler)

Redmond (pte024/24.03.2016/12:30) - "Tay" lautet ein neuer, auf Künstlicher Intelligenz basierender Chat-Bot, den Softwareriese Microsoft http://microsoft.com zusammen mit dem hauseigenem Bing-Team entwickelt hat. Auf dem Weg zur Erforschung der dialogorientierten Verständigung wurde Tay gezielt für Personen zwischen 18 und 24 Jahren entworfen. Denn diese sind laut dem Konzern die "dominanten Nutzer von mobilen sozialen Chat-Diensten in den USA".

Daten bis zu ein Jahr vorgehalten

Der neue Chat-Bot aus Redmond verwendet als wichtigste Informationsquelle anonymisiertes öffentliches Datenmaterial. "Tay nutzt möglicherweise Daten, die Sie durch eine Suche liefern", heißt es auf der Website des Projekts http://tay.ai . "Tay verwendet eventuell auch Daten, die Sie mit ihr teilen, um ein einfaches Profil anzulegen und ihre Nutzererfahrung zu personalisieren."

Alle Daten werden bis zu einem Jahr vorgehalten, um Tay zu verbessern. Neben dem Namen und dem Geschlecht werden auch Lieblingsessen, Postleitzahl und Beziehungsstatus in einem Profil erfasst. Wer Angst um seine Daten hat, kann sein Profil über das Kontaktformular auf der Tay-Seite auch wieder löschen lassen. Das System soll eigenständig lernfähig sein. "Je mehr Sie mit Tay chatten, desto klüger wird sie", heißt es vonseiten des Projektteams. Derzeit ist Tay auf Twitter, Snapchat, Facebook und Instagram mit eigenen Profilen vertreten.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail:
Website: www.pressetext.com
pressetext.redaktion
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising