Leben

AUSSENDER



Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Ansprechpartner: Menschenrechtsbüro der Scientology Kirche
Tel.: +43 1 6044564
E-Mail: prccvna@celebritycentre.org

FRüHERE MELDUNGEN

07.10.2020 - 18:40 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
17.09.2020 - 14:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
03.09.2020 - 14:30 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
13.08.2020 - 12:15 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
06.08.2020 - 14:15 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
pts20201009037 Kultur/Lifestyle, Bildung/Karriere

Experte betrachtet Scientology als "bona fide Religion"

Buch: "Das System Scientology: Eine Analyse und ein Vergleich ihrer religiösen Systeme und Lehren"


Bryan R. Wilson
Bryan R. Wilson

Wien (pts037/09.10.2020/22:10) - Bryan R. Wilson analysiert in einem 1999 veröffentlichten Gutachten systematisch die religiösen Gebräuche und Grundsätze der Scientology. Er vergleicht sie mit dem Buddhismus, Hinduismus, Christian Science, Judaismus und katholischen, sowie protestantischen Formen des Christentums. Seine Analyse beruht auf den von ihm im Jahr 1968 durchgeführten, akademischen Studien, die auch Interviews mit Scientologen und Besuchen der Kirchen in England umfassten.

Seine Conclusio lautete, dass es im Laufe der Zeit unterschiedliche Definitionen von Religion gab. Basierend auf ihrer Theologie, ihren Gebräuchen und gemeinschaftlichen Strukturen wäre die Scientology eindeutig als "bona fide Religion" zu betrachten. Jetzt auch als Buch verfügbar!

Wer war Dr. Bryan R. Wilson? Quelle: https://www.cesnur.org/2004/mi_wilson.htm

Am 9. Oktober 2004 verstarb Dr. Bryan Wilson and FORB Press gab in memoriam das Buch "Das System Scientology: Eine Analyse und ein Vergleich ihrer religiösen Systeme und Lehren" heraus.

Link zum Buch: https://www.dassystemscientology.de/

Wilson, der häufig an CESNUR (Center for Studies on New Religions)-Konferenzen und -Initiativen teilnahm, wird auch als einer der bekanntesten akademischen Verfechter der Religionsfreiheit im 20. Jahrhundert in Erinnerung bleiben. Er verteidigte neue religiöse Bewegungen und andere Minderheiten gegen die verschiedenen Wellen internationaler Anti-Kult-Kampagnen, und zwar aus keinem anderen persönlichen Grund als seiner leidenschaftlichen Liebe zur Freiheit und Gerechtigkeit, da er sich als Atheist definierte.

Obwohl selbst einige seiner engsten Freunde es vorgezogen hätten, einen derart kontroversen Kampf nicht aufzunehmen, argumentierte er sowohl im akademischen als auch im rechtlichen Umfeld mit besonderer Stärke, dass eine wirksame Verteidigung der Religionsfreiheit eine Definition der Religion erfordert, die groß genug ist, um Nicht-theistische Religionen und Bewegungen zu umfassen, die religiöse Dienste auf der Grundlage einer Gegenleistung anbieten, und dass eine solche Definition zwangsläufig die Scientology-Kirche einschließen sollte. Sogar seine Gegner mussten die Klarheit und Eleganz seiner Argumente zu diesem Thema bewundern; viele betrachteten sie als überzeugend.

Hier die englische Version: https://www.europeantimes.info/2020/10/08/das-system-scientology-released-as-a-book-in-german-by-late-expert-bryan-r-wilson/

Mehr Info:
http://www.scientologyreligion.de
http://www.scientology.tv
http://www.scientology.de

(Ende)
Aussender: Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
Ansprechpartner: Menschenrechtsbüro der Scientology Kirche
Tel.: +43 1 6044564
E-Mail: prccvna@celebritycentre.org
Website: www.scientology-ccvienna.org
|
|
98.327 Abonnenten
|
193.064 Meldungen
|
79.513 Pressefotos

LEBEN

17.09.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
17.09.2021 - 10:15 | Karriereforum Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co KG
17.09.2021 - 10:00 | PEFA FINE ART Ltd Niederlassg. Österreich
17.09.2021 - 09:30 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
17.09.2021 - 09:15 | Silva Peak Residences GmbH
Top