Leben

HIGHTECH

23.09.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
23.09.2020 - 13:00 | Schneider Electric GmbH
23.09.2020 - 10:30 | ESET Deutschland GmbH

BUSINESS

MEDIEN

23.09.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
23.09.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
22.09.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

23.09.2020 - 20:30 | Scientology Kirche Deutschland, HSO e.V.
23.09.2020 - 18:25 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
23.09.2020 - 12:00 | CAP-Kindersicherheit GmbH
pte20200916008 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Naturstoff Lactoferrin wirksam gegen Corona

Antioxidierende und antiinflammatorische Eigenschaften bekämpfen Entzündung zielgerichtet


Coronavirus: Naturstoff Lactoferrin wirkt effektiv (Bild: pixabay.com, geralt)
Coronavirus: Naturstoff Lactoferrin wirkt effektiv (Bild: pixabay.com, geralt)

Rom (pte008/16.09.2020/11:30) - Der auch im Colostrum und in der menschlichen Muttermilch vorkommende Naturstoff Lactoferrin kann einen wertvollen Beitrag bei der Therapierung von COVID-19 leisten. Das haben Mitarbeiter des Policlinico Tor Vergata di Roma http://ptvonline.it im Rahmen einer im "International Journal of Molecular Sciences" veröffentlichten Studie festgestellt.

Das bereits wegen seiner antioxidierenden und antiinflammatorischen Wirkung bekannte Glycoprotein wirkt der von dem neuartigen Virus verursachten Entzündung entgegen, indem es als natürliche Schutzbarriere der Lungen und Magenschleimhäute fungiert. "Durch sie wird die vom Virus verursachte Störung bei der Eisenversorgung behoben und die Reaktionsfähigkeit des Immunsystems gestärkt", erklärt Projektleiterin Elena Campione.

Auch für Prävention geeignet

Die inhibitorische Wirkung von Lactoferrin ist bereits in mehreren Studien bei verschiedenen Virenerkrankungen, wie beispielsweise bei HIV und Herpes, erforscht worden. Im Laufe der Experimentierung am Polyklinikum Tor Vergata wurde leicht symtomatischen und symptomlosen Probanden auf oralem oder nasalem Weg eine liposomale Lactoferrin-Rezeptur verabreicht.

"Dabei konnten die klinischen Auswirkungen auf den Verlauf von COVID-19 sicher und ohne das Auftreten negativer Begleiterscheinungen nachgewiesen werden", bestätigt Campione. Dies habe sich bereits zwölf Tage nach der Behandlung durch einen Negativabstrich bestätigt. Die Qualität und die Reinheit des verwendeten Lactofferins waren zuvor im Labor getestet worden. Laut dem Team ist die neue Methode nicht nur bei der Therapierung im Frühstadium, sondern möglicherweise auch zur Prävention von COVID-19 geeignet.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Harald Jung
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: jung@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.405 Abonnenten
|
183.311 Meldungen
|
75.005 Pressefotos
Top