Hightech

BUSINESS

05.08.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
05.08.2020 - 12:05 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
05.08.2020 - 11:00 | G DATA CyberDefense AG

MEDIEN

05.08.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
05.08.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
04.08.2020 - 11:40 | pressetext.redaktion
pte20200708002 Technologie/Digitalisierung, Sport/Events

Leere Ränge: SoftBank setzt auf Robo-Cheerleader

Humanoide "Pepper" und Hund "Spot" tanzen beim Baseball für Stimmung


"Spot": Robohund trägt Teamfarben (Foto: softbankrobotics.com)

Fukuoka (pte002/08.07.2020/06:05) - Auch in Japan haben Sportligen den Betrieb vorerst nur vor leeren Rängen wieder aufgenommen. Um beim Baseball trotzdem für Stimmung zu sorgen, setzen die Fukuoka SoftBank Hawks bei Heimspielen bis Ende Juli auf Roboter. Auf einer speziellen Bühne in den linken Rängen des Heimstadions tanzt neben dem humanoiden Roboter "Pepper" von SoftBank Robotics https://www.softbankrobotics.com nun auch der Robo-Hund "Spot", der laut Unternehmen erstmals derart bei einem Sportereignis in solch einer Rolle auftritt.

Echte Stimmung

Ob Pappkameraden oder Stofftiere, anderswo genutzter Publikumsersatz steht eigentlich nur fad herum. Die Hawks https://www.softbankhawks.co.jp/global/english dagegen hatten dank der Robotik-Tochter des Hauptsponsors, dem Telekom- und Medienriesen SoftBank, bereits bei den ersten Heimspielen der Saison eine Gruppe humanoider Robo-Cheerleader vom Typ Pepper als aktivere Unterstützung. Nun bekommt die Robo-Truppe zusätzliche Verstärkung durch Spot, den bekannten Roboterhund der Tochterfirma Boston Dynamics https://www.bostondynamics.com .

Zur im Baseball üblichen inoffiziellen Auszeit Mitte des siebten Innings ("Seventh-Inning Stretch"), in der normalerweise Hawks-Fans den Team-Song "Iza Yuke Wakataka Gundan" mitgröhlen, tanzen bei 16 Heimspielen bis 31. Juli die beiden Roboter auf der Spezialbühne eine gemeinsame Choreographie zu eben diesem Lied. Darüber hinaus ist vor allem Pepper dafür verantwortlich, die Spiele etwas aufzupeppen. Der humanoide Roboter zeigt Begeisterung, wenn ein Schlagmann den Ball trifft, und wirft sich bei einem Homerun - wenn der Ball erfolgreich über den Spielfeldrand hinaus geschlagen wurde - in eine ganz besondere Pose.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: pichler@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.402 Abonnenten
|
181.914 Meldungen
|
74.314 Pressefotos
Top