Leben

AUSSENDER



Bona Austria GmbH
Ansprechpartner: Lauren Greil, BA
Tel.: +43 662 661943 282
E-Mail: lauren.greil@bona.com

FRüHERE MELDUNGEN

10.12.2018 - 08:00 | Bona Austria GmbH
03.09.2018 - 09:00 | Bona Austria GmbH
08.08.2018 - 11:00 | Bona Austria GmbH
23.05.2018 - 09:00 | Bona Austria GmbH
28.04.2017 - 09:00 | Bona Austria GmbH

Mediabox

pts20190927020 Bauen/Wohnen, Produkte/Innovationen

Elastische Böden über Nacht wie neu

Renovieren statt Rausreißen


Österreich (pts020/27.09.2019/13:00) - Nach 8 Jahren sollen elastische Bodenbeläge ausgetauscht werden, doch die Praxis sieht anders aus: 25 Jahre alte, kaputte Beläge sind in Krankenhäusern und Kindergärten traurige Realität. Hygienisch ist das nicht. Der zeitliche Aufwand und der damit verbundene Ausfall des Betriebes verhindern ein vorgabengerechtes Handeln, die Beläge nach 8 Jahren auszutauschen. Jetzt hat Bona eine innovative, schnelle und kostensparende Lösung gefunden - das Bona Resilient System.

"Vor allem in Krankenhäusern haben wir das Problem von 15, 25, teilweise 30 Jahre alten Belägen. Das Problem ist nicht, dass die Krankenhäuser kein Geld für eine Renovierung haben, sondern es sich nicht leisten können, eine Station für längere Zeit komplett zu schließen", so Harald Pichler, Bona-Verkaufsleiter.

Das Prozedere des Austauschs alter Bodenbeläge in Krankenhäusern, Altenheimen und Kindergärten bedeutet fast immer "Rausreißen". Fast immer! Durch die innovative Technik des Bona Resilient Systems ist es möglich, diese Renovierung quasi über Nacht durchzuführen, was nur eine kurze Ausfallzeit von ein bis drei Tagen bedeutet. "Ein elastischer Bodenbelag entspricht nach 8 Jahren laut Vorschrift nicht mehr den Hygienevorgaben", gibt Pichler weiter zu bedenken.

Eine Welt voller Möglichkeiten

Vorhandenen elastische Fußböden wie zum Beispiel Linoleum, PVC-Böden, aber auch Kautschuk-Beläge können komplett neu zu gestaltet werden. Der 2K-PU-lack Bona Pure Colour ist in allen RAL-Farben erhältlich und nach Wunsch kann man die Fläche mit den Bona Creative Chips einstreuen. Wem die ursprüngliche Farbe des Bodens gefällt, wählt die transparente Versieglung, Bona Pure.

Lösungsmittelfrei, robust und anwenderfreundlich

Die Versiegelung ist bereits nach 12 Stunden nutzbar, was durch den verminderten Ausfall des Tagesgeschäfts der Einrichtungen zusätzlich Geld einspart. Im Vergleich zu den Mitbewerbern kann sich Bona klar als Spitzenreiter in Sachen Ökonomie, Ökologie und Anwenderfreundlichkeit behaupten. Die Produkte des Bona Resilient Systems sind nicht nur lösungsmittelfrei, sondern auch besonders ergiebig. Noch dazu entfällt die Entsorgung der Altbeläge und es entstehen durch die Langlebigkeit des Systems keine zusätzlichen Kosten für Pflegemittel.



(Ende)
Aussender: Bona Austria GmbH
Ansprechpartner: Lauren Greil, BA
Tel.: +43 662 661943 282
E-Mail: lauren.greil@bona.com
Website: www.bona.com
|
|
98.332 Abonnenten
|
193.228 Meldungen
|
79.648 Pressefotos

LEBEN

26.09.2021 - 19:15 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
24.09.2021 - 14:25 | FH St. Pölten
24.09.2021 - 12:15 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
24.09.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
24.09.2021 - 09:00 | CAP-Kindersicherheit GmbH
Top