Medien

HIGHTECH

09.12.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
09.12.2019 - 11:45 | Schneider Electric GmbH
09.12.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion

BUSINESS

09.12.2019 - 11:45 | ISM International School of Management
09.12.2019 - 11:10 | Heemann Vermögensverwaltung AG
09.12.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion

MEDIEN

09.12.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
09.12.2019 - 09:30 | INFOSCREEN Austria
09.12.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
pte20190514003 Produkte/Innovationen, Medien/Kommunikation

"Bonocle" übersetzt Text für Blinde in Echtzeit

Nachrichten via Bluetooth von Ausgangsgerät an Device übermittelt


"Bonocle": Gerät erlaubt Sehbehinderten ein Lesen in Echtzeit (Foto: bonocle.co)

Doha (pte003/14.05.2019/06:10) - Mit dem neuen "Bonocle" http://bonocle.co können Sehbehinderte ihre E-Mails am Laptop, iPad oder iPhone lesen. Das Gerät hat die Größe einer Computermaus und wandelt digitalen Content in Blindenschrift um. Der Text wird via Bluetooth vom Ausgangsgerät zum Device übermittelt. Bonocle wandelt die Nachricht anschließend in Brailleschrift um. Das Gerät wird über dem Text platziert, sodass der Leser von links nach rechts scrollen kann.

Fühlbare Punktstruktur

Bonocle generiert eine fühlbare Punktstruktur des Textes, welche der Nutzer zum Lesen der Nachricht benötigt. Neben dem Scrollen von links nach rechts kann der User auch die Option "Auto-Scroll" wählen, diese führt ihn automatisch in die nächste Zeile. Durch einmaliges, zweifaches oder dreifaches Tippen auf die Schaltfläche lassen sich Zeilen, Absätze oder ganze Seiten überspringen.

Das Gadget steht bis zum Ende des Jahres zum Verkauf bereit und soll für einen Preis von 300 Pfund (rund 350 Euro) erhältlich sein. Das Gerät ist so handlich, dass es in jede Tasche passt. Bonocle ermöglicht nicht nur das Lesen von Inhalten in Echtzeit, sondern auch das Speichern von Büchern in einer Braille-Bibliothek. Diese Inhalte können also auch zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden.

Durchbruch für Blinde

"Wir haben gesehen, was sehbehinderte Menschen durchgemacht haben, weil der Markt einfach keine Innovationen hervorgebracht hat. Seit etwa 30 Jahren hat es auf diesem Gebiet keine nennenswerten Neuerungen mehr gegeben", schildert Abdelrazek Aly vom Bonocle-Team. Dies mache die benutzerfreundliche und erschwingliche Braille-Technologie zu einem revolutionären Ansatz.



(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Carolina Schmolmüller
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: schmolmueller@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.236 Abonnenten
|
176.247 Meldungen
|
71.611 Pressefotos
Top