VORSCHAU
PRESSETERMINE
Luzerner Kantonalbank AG
21.08.2018 00:00
Reformierte Kirche Kanton Zürich
21.08.2018 00:00
Volksgarten Pavillon
21.08.2018 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
31°
Innsbruck: Gewitter
26°
Linz: Gewitter
28°
Wien: sonnig
32°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Mi, 08.08.2018 12:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20180808021 Kultur/Lifestyle, Tourismus/Reisen
Pressefach Pressefach

Ein Sommernachtstraum im Schloss Hohendorf

Fast ausverkauftes Sommerfest "JAZZ meets LATIN"
Stimmungsvolle Kulisse
Stimmungsvolle Kulisse
[ Fotos ]

Groß Mohrdorf (pts021/08.08.2018/12:00) - Bei traumhaftem Sommerwetter, karibischen Klängen mit gefühlvollem Jazz und heißem Salsa ging eine Party der Superlative am vergangenen Samstag weit nach Mitternacht zu Ende. Schloss Hohendorf lieferte die märchenhafte Bühnen-Kulisse für die beliebte Jazz- und Soul-Sängerin Beatrice Asare-Lartey aus Hamburg und das stimmungsvolle Latin-Duo El Cumbanchero aus Kuba.

"Es war eine sehr gelungene Kombination aus klassischem, anspruchsvollen Jazz des Trios Fuchs im herrschaftlichen Saal und lockerer, gefühlvoller Sommerstimmung der beiden Duos im Park", beschrieb Antje Gerlach, Gast auf der Veranstaltung, den Abend. "Eine Festivalstimmung à la Karibik im ganz privaten Ambiente im Schlosspark", umschrieb die begeisterte Besucherin Carolin Schmitt die Stimmung.

"Das lockere, loungige Ambiente, das an laue karibische Nächte erinnerte, wurde von allen Generationen sehr gut angenommen", freut sich Veranstalterin Christiane Hensel- Gatos. Denn genau das war das Ziel des Investors von Schloss Hohendorf, Dr. Manfred Kahl. "Mit dem Erfolg des gestrigen Abends ist ein weiterer Teil des Traumes Schloss Hohendorf in Erfüllung gegangen", sagte Dr. Kahl. "Das generationsübergreifende Genießen von abwechslungsreicher Musik, außergewöhnlichen Snacks und vielfältigen, coolen Drinks macht die Besonderheit dieser Veranstaltung aus", ergänzte er.

Ein weiteres Highlight war die kulinarische Begleitung der Veranstaltung. "Der Geheim-Tipp Café/Restaurant '..eine gute Zeit..' aus Stralsund als innovativer Caterer mit phantasievollem Angebot und wirklich coolen würzigen Drinks war eine hervorragende Empfehlung für dieses Sommerfest", stellte Christiane Hensel-Gatos begeistert fest. "Nach diesem erfolgreichen Auftakt denken wir darüber nach, auch im nächsten Jahr dieses private Sommerfest mit Festival-Charakter im Schloss zu feiern", sagte sie.

Upcoming Events...

Samstag, 20. Oktober 2018, 10 Uhr, 5,- Eur

Parkführung: Da steckt ein Park drin - Instandsetzung eines gartenkulturellen Erbes Schlosspark Hohendorf
Führung: Martin Jeschke (im Auftrag der Stralsunder Akademie für Gartenbau und Landschaftskultur, Tickets nur dort erhältlich)

Samstag, 27. Oktober 2018, 19 Uhr, 15,- ( AK 18,- Eur)
Kammermusik für Violoncello und Harfe des 19. und 20. Jahrhunderts
Duo Pavane
Friederike Fechner - Violoncello, Marina Paccagnella - Harfe

Samstag, 17. November 2018, 19 Uhr, 18,- Eur (AK 21,- Eur)
"Internationales Konzert der Kontraste"
Junges Rostocker Nonett-Ensemble der hmt Rostock
Vier Streicher & fünf Bläser unter der Leitung von Prof. Heiner Schindler

Samstag, 8. Dezember 2018, 19 Uhr, 21,- Eur(AK 24,- Eur)
Deutsche Winterlieder mit Keltisch-skandinavischer Seele KELPIE
Kerstin Bodig & Jan Melrose, Gitarre & Gesang

Samstag, 22.Dezember 2018, 19 Uhr, 15,- Eur (AK 21,- Eur)
Weihnachtskonzert
Duo InBetween
Ev Pielucha-Freiwald Harfe, und Sophia Warczak Flöte

Tickets für alle Veranstaltungen unter http://www.schloss-hohendorf.de , http://www.reservix.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen wie Stralsund Tourismus, sowie unter Tel.: 040-53004950 oder an der Abendkasse.

Ein Schloss mit großer Geschichte

Schloss Hohendorf wurde im Jahr 1854 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut und diente als Herrensitz für Ernst Malte Freiherr von Klot-Trautvetter. Während des 2. Weltkrieges wurde der Innenbereich des Schlosses weitgehend zerstört. Nach wie vor im Besitz der Familie Klot-Trautvetter, wurde das Schloss bis ins Jahr 1993 aufwendig saniert und über mehrere Jahre als Hotel geführt.

Seit 2011 ist das Schloss erneut in Privatbesitz mit 30 privaten Wohneinheiten, die über das Unternehmen EMDEKA Projekte GmbH & Co. KG vertreten und auch veräußert werden. Zu dem unter Denkmalschutz stehende Anwesen gehört ein von Peter Joseph Lenné konzipierter drei Hektar großer Park.

Nach fast einjähriger erneuter Restaurierung und Grundsanierung wird das Schloss seit Juni 2017 für anspruchsvolle Konzerte und andere Veranstaltungen sporadisch für die Öffentlichkeit geöffnet. Die kulturellen Veranstaltungen werden in enger Kooperation mit dem Gutshaus Dummerstort (Kultur im Gutshaus Dummerstorf e.V.) durchgeführt und von Prof. Stephan Imorde, Musikhochschule für Musik und Theater Rostock, geleitet.

Schloss Hohendorf öffnet sich privaten Interessenten

Private Interessenten können Wohneinheiten unterschiedlichster Größe und Ausstattung in der Schloss- und Kultur-Residenz "Schloss Hohendorf" - dem Schloss Resort an der Ostsee - erwerben. Der Veranstaltungssaal sowie die angrenzende Bar und ein Kaminzimmer stehen den Bewohnern sowie weiteren Gästen während der Veranstaltungen offen.

Das Schloss befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Stralsund und Rügen, inmitten der reizvollen Boddenlandschaft und unweit von Zingst/Darß und Ostsee. Damit liegt es in der beliebtesten Urlaubsregion Deutschlands. Als Europas größter natürlicher Kranich-Landeplatz, auf dem zweimal jährlich mehr als 60.000 Kraniche auf ihrer Durchreise landen, ist die Umgebung des Schlosses mit seiner reizvollen einzigartigen Natur international bekannt.

Veranstaltungsort:

Schloss Hohendorf, Am Park 7, 18445 Groß Mohrdorf bei Stralsund an der Ostsee. Weitere Informationen und Ticketbestellung unter https://www.schloss-hohendorf.de , telefonisch unter 040-53004950 oder über Stralsund Tourismus, Alter Markt 9, Stralsund sowie bei allen Vorverkaufsstellen in Deutschland und unter dem Ticket-Online-Anbieter: https://www.RESERVIX.de

Pressekontakt:
Christiane Hensel-Gatos
Tel: 040-53004950, Mobile: 0170-8383057
E-Mail: c.hensel-gatos@schloss-hohendorf.de

Tipp: Journalisten erhalten bei Vorlage des Presseausweises freien Eintritt zu den Veranstaltungen auf Schloss Hohendorf.

Tipp: Eintritt zu den Veranstaltungen für Journalisten frei bei Vorlage des Presseausweises.

(Ende)

Aussender: Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
Ansprechpartner: André Kretzschmar
Tel.: +49 3831 24690
E-Mail:
Website: www.stralsundtourismus.de
Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising