Hightech

AUSSENDER



Beta Systems DCI Software AG
Ansprechpartner: Thomas große Osterhues
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
E-Mail: pr@betasystems.com

FRüHERE MELDUNGEN

09.07.2018 - 16:00 | PROCAD GmbH
27.06.2018 - 16:00 | PROCAD GmbH
15.06.2018 - 07:00 | PROCAD GmbH
11.06.2018 - 16:00 | FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
06.06.2018 - 07:00 | tribus IT GmbH & Co. KG
ptp20180712010 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen

Beta Systems stellt siebte Generation ihrer Produkte für IBM Z vor

Flexibel anpassbare Lösungen für den Mainframe im Unternehmens-Rechenzentrum

Neue Software-Generation Symphony für Rechenzentren (Abb.: Beta Systems)
Neue Software-Generation Symphony für Rechenzentren (Abb.: Beta Systems)

Berlin (ptp010/12.07.2018/11:00) - Die Beta Systems DCI Software AG stellt die 7. Generation ihrer Produkte für IBM Z vor. Mit der neuen Symphony Generation liefert Beta Systems flexibel anpassbare Lösungen und Antworten auf die sich ändernden Aufgabenstellungen für den Mainframe im Unternehmens-Rechenzentrum. Einfache Bedienbarkeit verbunden mit modernen Benutzeroberflächen, direkte Kosteneinsparungen und Effizienzgewinne sowie Verbesserungen in Sicherheit & Überwachung sind einige der Vorteile von Symphony. Erweiterte Möglichkeiten zur Automatisierung und Integration in Web- oder Cloud-Umgebungen und eine rundum modernisierte technische Basis runden die neue Generation ab.

Der Nutzung der Beta Symphony Anwendungen ermöglicht direkte und indirekte Kosteneinsparungen im IT-Betrieb. Viele neue Funktionen tragen dazu bei, Aufwand und Zeit im zu reduzieren und helfen Probleme zu vermeiden. Die in Zusammenarbeit mit Kundenunternehmen entwickelten Benutzer-oberflächen erlauben Anwendern und IT-Betriebsteams Aufgaben schneller und einfacher als bisher durchführen und so direkt Arbeitszeit einzusparen. Durch neue und optimierte Elemente der Beta Systems Architektur in Verbindung mit den neuen Versionen von z/OS können Verschlüsselungs- und Datenübertragungsprozesse effizienter und mit bis zu 15 Prozent geringerem CPU-Verbrauch durchgeführt werden.

Durch einen neuen Healthchecker mit intelligenten, automatisiert ablaufenden Prüfungen wird das Betriebsteam entlastet und die Anwendung gibt Rückmeldung, falls Probleme identifiziert wurden. So können potentielle Probleme im Produktionsbetrieb von vornherein vermieden werden, was Ausfallkosten und zusätzliche Aufwände durch eine nachträgliche Problembeseitigung einsparen hilft.

Beta Systems investierte darüber hinaus in die Modernisierung der eingesetzten Technologien und in die Optimierung der Beta Systems Architektur (BSA) durch eine moderne JavaBSA. Die neuesten z/OS Betriebssystemversionen und die neueste IBM Z Hardware unterstützt Symphony ebenso wie die aktuellen Betriebssysteme und moderne Web Application Server einschließlich IBM Websphere Liberty. Zudem unterstützen alle Produkte der Beta Symphony Generation das Internet Protokoll Version 6.

Neue Funktionen für die Archivierung erleichtern den Umfang mit Compliance-Anforderungen: Neu ist die Stichtagsarchivierung, die es jetzt ermöglicht, die Berechnung der Archivverweilzeit mit einem exakt festgelegten Startdatum durchzuführen. Die Reduzierung des Archivverfallsdatums erlaubt nun, das Ablaufdatum für archivierte Listen und Dokumente terminlich nach vorn zu ziehen.

Die Symphony Produktgeneration bietet interaktive, möglichst selbsterklärende, ansprechend gestaltete und die Arbeitsziele der Nutzer erleichternde Benutzeroberflächen. Die Verbesserungen in der Benutzeroberfläche führen zur Erhöhung der Verständlichkeit und zur Vereinfachung des Zugriffes auf wichtige und häufig genutzte Funktionen. Gleichzeitig wird die Komplexität reduziert und die Lesbarkeit & Übersicht optimiert. Dadurch wird das Arbeiten mit den Produkten schneller und einfacher und Kunden sparen so direkt Arbeitszeit.

Kunden erhalten mit der Symphony Produktgeneration eine neue, komfortable und sehr leistungsfähige Steuerzentrale _beta control für die Überwachung und Kontrolle ihrer dezentralen Workloads. Neben der Überwachung von Jobs, Agenten und dezentralen Systemen, unterstützt _beta control mit geführten Dialogen die Vorbereitung von Automatisierungsaufgaben. Sogenannte "Wizards" in der modernen, graphischen Benutzeroberfläche erlauben schnell und einfach, wiederkehrende Aufgaben zu definieren, zum Test zu simulieren und anschließend in den Produktionsbetrieb zu übernehmen.

Weblink: http://www.betasystems-dci.com/de/symphony

(Ende)
Aussender: Beta Systems DCI Software AG
Ansprechpartner: Thomas große Osterhues
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
E-Mail: pr@betasystems.com
Website: www.betasystems-dci.com/de
|
|
98.228 Abonnenten
|
167.466 Meldungen
|
66.247 Pressefotos

HIGHTECH

19.11.2018 - 06:15 | pressetext.redaktion
16.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
16.11.2018 - 06:15 | pressetext.redaktion
15.11.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
15.11.2018 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top