Medien

HIGHTECH

21.11.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
21.11.2018 - 09:55 | Fischer Lufttechnik
21.11.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion

BUSINESS

21.11.2018 - 17:40 | ISM International School of Management
21.11.2018 - 16:25 | Ludwig Wolfgang
21.11.2018 - 16:00 | KGS Software GmbH & Co. KG

MEDIEN

21.11.2018 - 14:15 | Fink & Fuchs AG
21.11.2018 - 14:15 | Fink & Fuchs AG
21.11.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

21.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
21.11.2018 - 09:05 | Hutter Daniela Christiane
21.11.2018 - 08:43 | danberg&danberg.
pte20180711012 Computer/Telekommunikation, Medien/Kommunikation

"The Nudge" schickt lokale Event-Tipps per SMS

Service setzt auf veraltete Methode, um User aufmerksam zu machen

"the nudge": Drei SMS pro Woche geschickt bekommen (Foto: nudgetext.com)

San Francisco (pte012/11.07.2018/11:30) - "The Nudge" http://nudgetext.com ist ein Service, der an Veranstaltungen und Termine in der Umgebung per kurzer SMS erinnert. Die Entwickler des Start-ups aus San Francisco sind der festen Überzeugung, dass weniger Zeit am Bildschirm verbracht und stattdessen kurz und prägnant informiert werden sollte. Von der Masse will es sich abheben, indem es den etwas eingeschlafenen SMS-Service wieder zum Leben erweckt.

Millennial-Frauen dominieren

Die Betreiber John und Sarah Peterson haben die Methode der SMS ausgewählt, um "einen Weg zu finden, sich über den Lärm zu erheben". Unter Lärm verstehen sie Push-Benachrichtigungen und Erinnerungsfunktionen aktueller sozialer Netzwerke. The Nudge ist als Abo-Service zu verstehen und informiert derzeit im Raum San Francisco über Events und Ereignisse. Nutzer erhalten wöchentlich etwa drei SMS, in denen ihnen Ideen für ihre Freizeitgestaltung vorgeschlagen werden. Noch in diesem Jahr soll Los Angeles hinzugefügt werden, weitere Expansionen in andere Großstädte sind angedacht.

The Nudge hat zu diesem Zeitpunkt bereits etwa 10.000 aktive wöchentliche Nutzer, die in einer einjährigen öffentlichen Beta gestartet sind. Die Betreiber beschreiben den typischen Benutzer der App als "aktive Millennial-Frau". 70 Prozent der Nutzer seien weiblich. "Während unser neuer Rebrand eine etwas feminine Ästhetik hat, ist es interessant, dass wir ursprünglich auf Männer abzielten", merkt Sarah Peterson an. Eigenen Angaben zufolge sollen rund fünf Prozent der im Raum San Francisco lebenden Millennials eingeschrieben sein.

Wachsen durch Mundpropaganda

"Wir wollen, dass die Leute sich wirklich so fühlen, als wäre The Nudge ein weiterer ihrer Freunde, der ihnen textet und ich denke, das ist uns bisher gelungen. Fast unser gesamtes Wachstum resultiert aus Mundpropaganda", so John Peterson gegenüber "TechCrunch". Problematisch stellte sich jedoch die Tatsache dar, dass alle Abonnenten die gleichen Tipps zugeschickt bekamen. "Unsere Antwort darauf ist, dass wir kleine Orte nur als generellen Vorschlag empfehlen ('Tun Sie dies an jenem Datum in diesem Sommer') und größere Locations spezifischer definieren ('Machen Sie diese Wanderung morgen!')", sagt Peterson.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Sabrina Manzey
Tel.: +43-1-81140-305
E-Mail: manzey@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.223 Abonnenten
|
167.557 Meldungen
|
66.308 Pressefotos

IR-NEWS

21.11.2018 - 17:45 | SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE
21.11.2018 - 14:00 | Wienerberger AG
21.11.2018 - 10:51 | Schumag Aktiengesellschaft
Top