Leben

AUSSENDER



Fitness@Business
Ansprechpartner: Iris Hadbawnik
Tel.: +49 69 38995159
E-Mail: hadbawnik@fitnessatbusiness.de
pts20180613016 Sport/Events, Kultur/Lifestyle

Extremsport-Tag Frankfurt: Die Faszination des Extremsports hautnah erleben

Noch bis zum 1. Juli die Crowdfunding-Aktion "Extremsport-Tag 2018" unterstützen

Frankfut am Main (pts016/13.06.2018/11:00) - Extremsport ist in aller Munde. Seine Faszination zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Egal ob Extremsportler, Breitensportler, Outdoorfans, Abenteurer oder Sportinteressierte: Alle, die sich für das eigene Leben etwas mehr Inspiration wünschen, kommen beim Extremsport-Tag in Frankfurt voll auf ihre Kosten.

Lebst du deine Träume? Und wenn nicht, was hindert dich daran? Am Extremsport-Tag Frankfurt erzählen Extremsportler ihre spannende Geschichte. In Vorträgen und Seminaren berichten sie davon, wie sie ihre Leidenschaft leben, was es heißt, an das eigene Limit zu gehen und nach Rückschlägen immer wieder aufzustehen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung eine Präsentations-Plattform, von der Besucher, Sportler und Extremsport-Unternehmen gleichermaßen profitieren. Das Ziel des Extremsport-Tages ist es, die Faszination des Extremsports zu vermitteln und den Aufbau einer nachhaltigen Kommunikationsplattform für die Extremsport-Szene zu etablieren.

"Sich treffen, entspannt fachsimpeln, über neue Produkte informieren und mit anderen Sportlern über die eigene sportliche Leidenschaft austauschen, das ist die Intention unserer Veranstaltung", sagt Iris Hadbawnik vom Veranstalter Fitness@Business. "Mit unserem Event richten wir uns an alle, die in die Welt des Extremsports eintauchen möchten. Auch wer im Alltag nichts mit Sport am Hut hat, kann an diesem Tag viele Ideen und neue Impulse für Beruf, Freizeit und Familie tanken. Denn Themen, wie: Motivation, Zielplanung, Durchhaltevermögen, Zeitmanagement und der Umgang mit Rückschlägen gehen uns alle an", so Hadbawnik weiter.

Nachdem der Extremsport-Tag, dessen Überschüsse stets karitativen Projekten zugutekommen, vier Mal in Folge veranstaltet wurde, scheiterte die Fortsetzung nun an einer vernünftigen Finanzierung. Um die Durchführung des Events in diesem Jahr zu sichern, wurde auf Startnext.com eine Crowdfunding-Aktion für den Extremsport-Tag 2018 ins Leben gerufen. Noch bis zum 1. Juli 2018 können sich Interessierte, mittels zwölf hochwertigen Dankeschöns, an der Durchführung des Events beteiligen.

Der Extremsport-Tag, der am 3. November 2018 von 9-19 Uhr geplant ist, wird in den Räumen der Uni Klinik Frankfurt stattfinden. Durch den Tag führen die beiden Moderatoren Anke Seeling (bekannt aus Rheinmaintv) und der Extremsport-Experte Bernhard Vogel. Weitere Informationen zur Crowdfunding-Aktion unter: https://www.startnext.com/extremsport-tag-2018

Die Organisatoren: Der Extremsport-Tag Frankfurt wird von Fitness@Business organisiert. Die Kooperation wurde 2007 von den Sport- und Geschäftspartnern Iris Hadbawnik und Günther Pawlitzky gegründet. Heute haben sich die beiden auf die Vermittlung von Extremsportlern für Seminare und Events spezialisiert.

Weitere Informationen: http://www.fitnessatbusiness.de



(Ende)
Aussender: Fitness@Business
Ansprechpartner: Iris Hadbawnik
Tel.: +49 69 38995159
E-Mail: hadbawnik@fitnessatbusiness.de
Website: www.fitnessatbusiness.de
|
|
98.213 Abonnenten
|
166.780 Meldungen
|
65.802 Pressefotos

LEBEN

18.10.2018 - 15:30 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
18.10.2018 - 12:00 | Zentrum für Vitalität und Hormon-Power®
18.10.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
18.10.2018 - 10:05 | Österreichische Apothekerkammer
18.10.2018 - 08:00 | Hennrich.PR
Top