Medien

AUSSENDER



Martschin & Partner GmbH
Ansprechpartner: Theresia Draxler, BA
Tel.: +43 1 4097720-50
E-Mail: draxler@martschin.com

Mediabox

pts20180314014 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Oberösterreicherball findet erstmals als Sommerball im Wiener Rathaus statt

Traditionsreicher Trachtenball präsentiert sich am 9. Juni 2018 als neuer, junger Sommerball

Wien (pts014/14.03.2018/12:20) - Der traditionsreiche Trachtenball präsentiert sich am Samstag, 9. Juni 2018 als neuer, junger Sommerball im Wiener Rathaus. Karten sind ab sofort erhältlich.

Der Veranstalter des ältesten und traditionsreichsten Trachtenballs Österreichs, der Verein der Oberösterreicher in Wien, hat den 117. Oberösterreicherball auf neue Beine gestellt: "Mit der Verlegung des Balls in den Sommer und anderen Neuerungen setzen wir ganz neue Akzente und unterscheiden uns damit von anderen Traditionsbällen in der klassischen, kalten Ballsaison", erklärt Vereinsobmann Dr. Othmar Thann die Neuausrichtung. "Der neue Oberösterreicherball wird ein junger, lustiger Ball, in dem Lederhosen auf Dirndl treffen, Stadt auf Land, Tradition auf Moderne. Neben den Rathaus-Festsälen werden wir zum Feiern auch den stimmungsvollen Arkaden-Innenhof unter freiem Himmel nutzen", freut sich Thann, in seinem Zivilberuf Geschäftsführer des Kuratoriums für Verkehrssicherheit.

Oberösterreich-Landeshauptmann Thomas Stelzer überreicht künftigem Wiener Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Ludwig erste Oberösterreicherball-Karte für Wiener Rathaus

Der oberösterreichische Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreichte gestern, Dienstag, am 13. März 2018, dem künftigen Ratshaus-Hausherrn Dr. Michael Ludwig offiziell die erste Oberösterreicherball-Karte. "Nachdem wir mit rund 70.000 in Wien lebenden Oberösterreichern auch Wiens größten Bundesländerverein stellen und seit mehr als hundert Jahren in der Bundeshauptstadt den traditionsreichsten Trachtenball Österreichs veranstalten, freut es mich ganz besonders, dem zukünftigen Hausherren hiermit offiziell die erste Oberösterreicherball-Karte überreichen zu dürfen", sagte Landeshauptmann Stelzer. "Ohne jeden Zweifel können das die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher besonders gut", bedankte sich Michael Ludwig für die Einladung: "in rauschenden Ballnächten zu feiern, tanzen und das Leben genießen!" Er hoffe und gehe davon aus, dass er den Ball als einen seiner Rathaus-Sommer Highlights persönlich "ausgiebig und gut" wahrnehmen werde können, sagte Ludwig.

Oberösterreicherball unterstützt von Partnerregion Linz-Land mit der OÖ Landesausstellung 2018

Einen inhaltlich-kreativen Schwerpunkt des Balles setzt heuer der Bezirk Linz-Land, in dem die OÖ Landesausstellung 2018 "Die Rückkehr der Legion. Römisches Erbe in Oberösterreich." von 27. April bis 4. November 2018 zu sehen sein wird. Die Ausstellung gibt einen vielschichtigen Einblick in das Leben der Römer, das bleibende Spuren in unserem Land hinterlassen hat. Hauptstandort der Landesausstellung ist Enns, die älteste Stadt Österreichs.

Neuer Oberösterreicherball vereint Tradition mit Urbanität

In der neuen Ausrichtung des Oberösterreicherballs werden klassische Ballelemente wie Eröffnung, Polonaise, Ballmusik, Mitternachtseinlage u.a. mit besonderen Einlagen erweitert, die verstärkt ein junges, urbanes Publikum ansprechen. "Das wird sich in der Musikauswahl und im gesamten Setting und Ballgefühl zeigen, auch in einigen Überraschungen", sagt Othmar Thann. Mehr wolle man noch nicht verraten.

Der Oberösterreicherball des Vereins der Oberösterreicher in Wien findet heuer zum 117. Mal statt. Die lange Tradition dieses Balles reicht somit bis ins 19. Jahrhundert zurück. Der stets gleichbleibende Ballveranstalter, der Verein der Oberösterreicher in Wien, wurde 1885 gegründet. Viele prominente Oberösterreicher zählen zu seinen Mitgliedern. Laut Statut versteht sich der Verein als "inoffizielle Landesdelegation in Wien" und fühlt sich der "Förderung der Geselligkeit, sowie dem gesellschaftlichen Anschluss für die studierenden Jugendlichen und die Unterstützung von Landsleuten" verpflichtet. Der alljährlich veranstaltete Oberösterreichball gilt von Anbeginn an als eine Brücke zwischen Tradition und Urbanität.

Weitere Informationen, das detaillierte Programm, Beginnzeiten und Tickets unter: http://oberoesterreicherball.at

Der Verein der Oberösterreicher in Wien wurde 1885 gegründet und ist mit rund 1.100 Mitgliedern der größte Bundesländerverein der Bundeshauptstadt Wien. Die Ziele des Vereins als inoffizielle Landesdelegation in Wien sind die Förderung des heimatkulturellen Denkens, Handelns und der Geselligkeit, sowie der gesellschaftliche Anschluss für die studierenden Jugendlichen und die Unterstützung von Landsleuten.

Der Oberösterreicherball gilt als der älteste und traditionsreichste Trachtenball Österreichs, er wird 2018 zum 117. Mal vom Verein der Oberösterreicher in Wien organisiert. Der Oberösterreicherball 2018 findet am 9. Juni im Rahmen eines neuen Veranstaltungskonzepts zum ersten Mal als Sommerball im Wiener Rathaus statt.
Weitere Informationen unter: http://vereinooe.at und http://.oberoesterreicherball.at

(Ende)
Aussender: Martschin & Partner GmbH
Ansprechpartner: Theresia Draxler, BA
Tel.: +43 1 4097720-50
E-Mail: draxler@martschin.com
Website: www.martschin.com
|
|
98.206 Abonnenten
|
166.154 Meldungen
|
65.395 Pressefotos

MEDIEN

21.09.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
21.09.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
20.09.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion
20.09.2018 - 09:30 | der Kunstraum
20.09.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top