Medien

AUSSENDER



CW Fachverlag GmbH
Ansprechpartner: Wolfgang Franz
Tel.:
E-Mail: wolfgang.franz@cwverlag.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20180216020 Computer/Telekommunikation, Forschung/Technologie

Neues Magazin transform! verbindet innovative Technologien mit organisatorischem Wandel

Die digitale Transformation steht der industriellen Revolution um nichts nach

Wien (pts020/16.02.2018/16:05) - Der CW Verlag, bekannt durch Publikationen wie COMPUTERWELT oder "Top 1001", bringt ab sofort unter dem Titel "transform! - Das Magazin für den digitalen Wandel" eine Monatszeitschrift auf den Markt, die vor allem die Auswirkungen innovativer Technologien, wie etwa Big Data, Künstliche Intelligenz und Roboterisierung, auf die Arbeitswelt und Unternehmenskultur beleuchtet.

Daher widmet sich transform! vor allem auch den Menschen, die hinter der Entwicklung, Umsetzung und Anwendung entsprechender Lösungen stehen. "So gesehen ist transform! ein People Magazine des digitalen Wandels", sagt Chefredakteur und Herausgeber Wolfgang Franz.

transform! geht von der Grundannahme aus, dass die Transformation nur dann erfolgreich sein kann, wenn die Stärken beider Welten - der digitalen wie analogen - in gleichem Maße entwickelt und möglichst innovativ kombiniert werden. "Wenn wir von Künstlicher Intelligenz sprechen, vergessen wir meist auf die entscheidende Frage: Was macht eigentlich die menschliche Intelligenz aus? Wo liegen unsere Stärken, die es weiterzuentwickeln gilt, um in einer Welt der rasch fortschreitenden Roboterisierung und Automatisierung zu bestehen und gleichzeitig aus den neuen Möglichkeiten das Beste für unsere Lebensqualität zu ziehen?", so Franz.

Lehren aus der Vergangenheit

Im Laufe der Industrialisierung hatten die Menschen mit ähnlichen Herausforderungen zu kämpfen wie in der Jetztzeit, wie etwa mit der Angst vor dem Jobverlust oder Orientierungslosigkeit in einer Welt, in der kein Stein auf dem anderen bleibt. "Daher werden wir uns auch mit vergangenen Lösungskonzepten beschäftigen und dort, wo es Sinn ergibt, Parallelen zu heute ziehen. Genauso lehrreich und spannend sind die Irrwege und übertriebenen Hoffnungen der Vergangenheit, die sich heute da oder dort wiederfinden", so Franz weiter.

Storytelling als adäquates Ausdrucksmittel

Geschichten zu erzählen war stets in Zeiten der allgemeinen Verunsicherung und der rasanten Veränderungen das bevorzugte Mittel, um Menschen Orientierung zu geben. Daher verzichtet transform! bewusst auf den durch die Online-Welt geformten Weg der Informationssplitter. Vielmehr setzt das neue Magazin auf zeitlose Lesegeschichten, die nicht zuletzt das Zeug dazu haben, Emotionen zu transportieren. "Die Informations- und Telekommunikationsbranche ist seit jeher nahezu emotionsbefreit. Das wollen wir ändern", so Franz abschließend.

Der Chefradakteur Wolfgang Franz ist seit 20 Jahren IT-Journalist in leitenden und beratenden Funktionen sowie Autor von kulturgeschichtlichen Büchern wie "Wien 1796" und "Wien 1908".

Vertreter der IKT-Branche und IT-Leiter bzw. CIOs können im Zuge des Einführungsangebots ein Gratis-Abo anfordern: https://computerwelt.at/transform-abo-bestellen

(Ende)
Aussender: CW Fachverlag GmbH
Ansprechpartner: Wolfgang Franz
Tel.:
E-Mail: wolfgang.franz@cwverlag.at
Website: www.computerwelt.at
|
|
98.207 Abonnenten
|
167.936 Meldungen
|
66.536 Pressefotos

MEDIEN

07.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
06.12.2018 - 13:40 | pressetext.redaktion
06.12.2018 - 12:15 | MG Mediengruppe GmbH
06.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
05.12.2018 - 12:30 | Museum der Moderne Salzburg
Top