VORSCHAU
PRESSETERMINE
Savoy Baur en Ville
12.12.2017 00:00
Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien
12.12.2017 00:00
VDMA, Raum 1
12.12.2017 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: Regen
Innsbruck: stark bewölkt
10°
Linz: stark bewölkt
Wien: stark bewölkt
14°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Do, 07.12.2017 14:10
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20171207026 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen
Pressefach Pressefach

United Planet für "Industrie 4.0"-Leuchtturmprojekt ausgezeichnet

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg
United Planet ist Ort für Industrie 4.0
United Planet ist Ort für Industrie 4.0
[ Fotos/PDFs ]

Freiburg (pts026/07.12.2017/14:10) - "Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg" prämiert 28 innovative Lösungen. Ministerin Hoffmeister-Kraut: "Industrie, Mittelstand und Start-Ups in Baden-Württemberg sind auf bestem Weg in die digitalisierte Zukunft."

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat am Mittwoch (6. Dezember) die aktuellen Preisträger des Wettbewerbs "100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg" ausgezeichnet. Insgesamt wurden 28 Unternehmen und Einrichtungen prämiert, die Digitalisierungslösungen erfolgreich umgesetzt haben.

"Industrie, Mittelstand und Startups in Baden-Württemberg sind auf bestem Weg in die digitalisierte Zukunft, wie die heute prämierten Projekte eindrucksvoll zeigen. Mit der Preisverleihung wollen wir anfassbare Lösungen aus dem Land, die Mehrwerte schaffen, noch bekannter machen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen wollen wir damit motivieren, die realen Chancen durch Industrie 4.0 aktiv anzugehen", sagte die Ministerin bei der Verleihung im Alten Schloss in Stuttgart.

Entwicklungsplattform für Industrie-4.0-Portale

Der Freiburger Softwarehersteller United Planet bewarb sich mit dem Kundenprojekt "Montana Digital World" für die Auszeichnung. Mithilfe der Entwicklungsplattform Intrexx https://www.intrexx.com wurde dafür innerhalb kürzester Zeit ein Industrie-4.0-Portal erstellt. Dieses virtualisiert die aktuelle Auslastung von Maschinen nahezu in Echtzeit und bietet den Kunden von Montana erhebliche Mehrwerte.

Betreiber der vernetzten Maschinen erhalten im digitalen Cockpit außerdem Informationen zu anstehenden Serviceterminen und zum Zustand der Verbrauchsmaterialien. Sie können per Smartphone sicher auf die Informationen zugreifen - von jedem Ort der Welt.

"100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg"

Mit dem Wettbewerb sucht die "Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg" nach innovativen Konzepten aus der Wirtschaft, die mit der intelligenten Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen erfolgreich sind. Die Expertenjury bewertet neben dem Innovationsgrad auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0.

Die prämierten Projekte deckten eine große Bandbreite von Branchen und Technologien ab und zeigten, "dass Industrie 4.0 nicht nur spezielle Branchen wie Maschinenbau oder Automobilindustrie, sondern die gesamte industrielle Wertschöpfung betrifft", so Hoffmeister-Kraut.

Weitere Informationen:
https://www.intrexx.com/pm18_2017/i40

(Ende)

Aussender: United Planet GmbH
Ansprechpartner: Christoph Herzog
Tel.: +49 761 20703 - 402
E-Mail:
Website: www.unitedplanet.com
United Planet GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising