VORSCHAU
PRESSETERMINE

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: stark bewölkt
11°
Innsbruck: Schneefall
Linz: Schneeregen
Wien: bedeckt
12°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Mi, 06.12.2017 11:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
ptp20171206019 Unternehmen/Finanzen, Computer/Telekommunikation
Pressefach Pressefach

IXOLIT würdigt dem 120-Jahr-Jubiläum des SK Rapid mit einer digitalen Zeitreise

Zum Gründungsjubiläum wird die Website www.skrapid.at um eine interaktive Zeitreise erweitert.

Wien (ptp019/06.12.2017/11:30) - Ein so eingesessener und emotional beladener Sportklub wie der SK Rapid hat an seine Website ganz besondere Ansprüche - schließlich ist diese ein wesentlicher Bestandteil der Fankommunikation. Rechtzeitig zum 120-Jahr-Jubliäum des Gründerklubs des SK Rapid erhält die Website ein weiteres innovatives Feature, das bislang kein anderer Fußballverein besitzt. Für die Projektumsetzung ist seit vielen Jahren die IXOLIT GmbH verantwortlich, der IT-Profi aus der Wiener Mariahilfer Strasse.

"Unsere digitale Kundenkommunikation ist essentiell für uns", erzählt Mag. Lorenz Kirchschlager, verantwortlich für Marketing bei den "Grünen" aus Wien-Hütteldorf. "Was wir wollen, ist eine "Bestmögliche User-Experience und Performance". Das bedeutet, dass unsere Website auch zu Spitzenzeiten hochperformant sowie responsive, also auf allen Endgeräten, ob Tablets oder Mobilgeräte, funktionieren muss. Immerhin kommen 70% des Traffics von mobilen Endgeräten." Die Zugriffsraten auf die Website des SK Rapid sind nämlich höchst unterschiedlich und von Spitzen geprägt - diese finden etwa rund um Spiele oder besondere Ereignisse (z.B. Kartenvorverkauf, Transferzeiten, etc.) statt.

Um sie zu adressieren, nutzt IXOLIT eines der weltweit schnellsten Content Delivery Networks (CDN), um Usern blitzschnelles Surfvergnügen zu ermöglichen. Das bedeutet: Unabhängig davon, wo auf der Welt sich die Rapid-Fans gerade befinden, für das Abspielen von Inhalten, beispielsweise Videos, wird der jeweils geographisch nächste Server angesprochen und somit die kürzeste Route für die Auslieferung der Daten gewählt. Das verhindert lange Ladezeiten, sorgt für hervorragende Qualität, zuverlässigen Service und eine bessere User-Experience.

Die Website muss absolut ausfallssicher sein, auch zu Spitzenzeiten: Schließlich laufen auch Fanshop, der Kartenverkauf oder Reisebuchungen (zu Auswärtsspielen) darüber. "Wenn wir wo antreten, dann wollen wir dies als digitaler Innovator, sozusagen als 'First Mover', machen", berichtet Kirchschlager von der Mission, die den traditionellen Wiener Sportklub bei seinem digitalen Auftritt antreibt. "So haben wir viele Überraschungseffekte umgesetzt, wie etwa Videos auf allen Seiten oder das anklickbare grün-weisse-Band, das Fans zu vielen hochwertigen, teilweise auch historischen Infos über den Sportklub bringt."

Jährliche Steigerung der Zugriffszahlen um 35 bis 40 Prozent

Mehr als eine Million Zugriffe gibt es auf die SK Rapid-Website pro Jahr, und jährlich steigt diese Zahl um 35 bis 40 Prozent. Jetzt im Herbst 2017 feiert der Sportklub sein 120jähriges Gründungsjubiläum. 1897 wurde der Vorgängerverein, der sogenannte "1. Wiener Arbeiter Fußball-Club" aus der Taufe gehoben, der später in den SK Rapid überging. "Um unseren Geburtstag zu würdigen und den Fans ein interaktives Erlebnis zu bescheren, haben wir auf unserer Webseite eine sogenannte Zeitreise realisiert", schildert Kirchschlager. Diese Zeitreise beginnt 1897 und stellt digital alle historisch wichtigen Momente des Wiener Fußballklubs mittels Text und Bewegtbild dar. Dieses digitale "Museum" ergänzt das Rapideum, das Vereinsmuseum des SK Rapid, welches täglich im Allianz-Stadion in Wien zu besichtigen ist.

Zur Umsetzung ihrer digitalen Inhalte und für das Hosting der Website arbeitet der SK Rapid mit dem Wiener IT-Unternehmen IXOLIT zusammen. IXOLIT ist ein Full-Service Dienstleister für komplexe, hochverfügbare und high-traffic-Webprojekte. "Was wir an IXOLIT schätzen, sind die Innovationskraft, die proaktive Herangehensweise und ihre Lösungsorientierung", berichtet Mag. Lorenz Kirchschlager. "Die Zusammenarbeit ist von höchster Professionalität einerseits und viel Herzblut andererseits geprägt. Eine derartige Kombination findet man selten. Dazu kommen absolute Zuverlässigkeit und Kreativität. Die Idee zur 'Jubiläums-Zeitreise' beispielsweise stammt von IXOLIT und ist ein Geschenk zum Jubiläum an unseren Verein. Es war eine Freude, sie gemeinsam mit dem IXOLIT-Team umzusetzen."

Userfreundlichkeit: Erweiterung um die Sprache "Wienerisch"

Nicht nur die Jubiläums-Zeitreise, sondern auch die Website selbst wurde von IXOLIT programmiert. "Die Zusammenarbeit mit Rapid ist so angenehm, produktiv und vor allem partnerschaftlich, dass wir gerne die sogenannte 'Extra-Meile' gehen", erzählt IXOLIT CCO Stefan Kjaer. "Während unserer Kooperation wurde die Website beispielsweise um die Sprache 'Wienerisch' erweitert, und viele Ideen ließen sich via Marketing-Aktionen gemeinsam mit Partnern und Sponsoren umsetzen. Ohne das innovative Team bei Rapid wäre das nicht möglich gewesen." Wartung, Hosting, Business SMS-Versand und die werbliche Vermarktung der Website liegen ebenfalls in den Händen der IT-Profis in Wien 6. "Wir freuen uns, dass wir alle Dienstleistungen aus einer Hand bekommen", so Kirchschlager abschließend, "und noch dazu aus so kreativer und verlässlicher."

Hochauflösende Fotos finden Sie hier (Abdruck honorarfrei):

Launchen die "Zeitreise" auf http://www.skrapid.at : V.l.n.r. Gox Mailer (Strategic Advisor), Nathalie Siegl (CFO), Rene Siegl (CEO), Stefan Kjaer (CCO), Michael Pohl (CPO), Felix Privitera (CTO). © IXOLIT
http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2017/11/IXOLIT_ExecutiveTeam1.jpg

Laurin Rosenberg - (Koordinator des Rapideums) und Stefan Kjaer (CCO) © IXOLIT
http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2017/11/Pressefoto_Zeitreise.jpg

Ein historisches Foto aus dem Jahr 1898 © Rapid
http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2017/11/Zeitreise_REPRO_erstmals-grün-weiß.jpg

Screenshot Zeitreise © Rapid
http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2017/11/Zeitreise_Trend_3_2.png

Über IXOLIT
Die IXOLIT GmbH hat ihre Geschäftsgebiete seit ihrer Gründung als technischer IT-Dienstleister im Jahr 2001 durch Expansion und Zukäufe kontinuierlich erweitert und ist heute auf zwei Kontinenten (Europa, USA) vor allem in den Bereichen Managed Infrastructure, Software Development und IT-Security tätig. Während ihre e-Commerce und Payment Plattformen dislo und IXOPAY in den letzten Jahren noch primär von US-amerikanischen Kunden verwendet wurden, darf man die Einbringung der 'kiwi suite' in das IXOLIT Ökosystem wohl als ersten Schritt in Richtung Rückeroberung des Heimatmarkts deuten. Das österreichische IT-Unternehmen mit Sitz in Wien-Mariahilf beschäftigt 60 Mitarbeiter und zählt internationale Brands wie Samsung und das aufstrebende US-Startup Stackpath, aber auch lokale wie den SK Rapid, oder TheCookingSpoon zu seinen Kunden.

Folgen Sie IXOLIT:
Facebook: https://www.facebook.com/ixolit
Twitter @ixolit: https://twitter.com/Ixolit
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company-beta/1707775

Pressekontakt:
IXOLIT GmbH
Mag. Paula Konopatsch
Marketing & PR Manager
Mariahilferstrasse 77-79
A-1060 Wien
Telefon: +1 353 0505/1105
E-Mail: p.konopatsch@ixolit.com
Internet: http://www.ixolit.com

results & relations GmbH
PR-Agentur Wien
Mag. Brigitte Pawlitschek
Antonigasse 83/8
A-1170 Wien
Telefon: +1 879 52 52
E-Mail: ixolit@results.at
Internet: http://www.results.at

(Ende)

Aussender: results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Ansprechpartner: Mag. Brigitte Pawlitschek
Tel.: +43 1 8795252
E-Mail:
Website: www.results.at
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising