VORSCHAU
PRESSETERMINE
Treffpunkt Foyer Kassa/Museum Stift Admont
01.05.2017 00:00
Sozialministerium, Regierungsgebäude, 5. Stock - Pressezentrum
02.05.2017 00:00
Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie
02.05.2017 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
15°
Innsbruck: heiter
19°
Linz: heiter
16°
Wien: heiter
15°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Fr, 24.03.2017 12:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20170324020 Auto/Verkehr, Forschung/Technologie

Abwasser wird zur erneuerbaren Energiequelle

SEAT und Aqualia arbeiten an neuem Projekt für nachhaltigen Sprit
Abwasser: als erneuerbare Energiequelle nutzbar (Foto: pixelio.de/Günther Z.)
Abwasser: als erneuerbare Energiequelle nutzbar (Foto: pixelio.de/Günther Z.)

Martorell (pte020/24.03.2017/12:30) - Der Wasseraufbereiter Aqualia http://aqualia.com hat zusammen mit dem Autohersteller SEAT http://seat.com eine Lösung zur nachhaltigen Herstellung von Treibstoff aus Abwasser entwickelt. Verglichen mit anderen Treibstoffen, führt der neue Sprit zu einer geringeren Emission von Treibhausgasen. Das Verfahren wurde im Rahmen des "LIFE & Metamorphose"-Projekts von der Europäischen Kommission gefördert.

Durch Fermentierung zum Biogas

Konkret wird Wasser von Schlamm getrennt, der dann durch anaerobe Prozesse und Fermentierung zu Gas konvertiert. Das Biogas wird gereinigt und veredelt, sodass das dabei entstehende Biomethan auch für den Antrieb von Kraftfahrzeugen verwendet werden kann. Laut SEAT lässt sich dieses erneuerbare Biogas auch bei Fahrzeugen anwenden, die durch komprimiertes Erdgas angetrieben werden.

Abwasser in nachhaltigen Treibstoff zu verwandeln, beantwortet zwei Herausforderungen - einerseits die Wiederverwendung einer knappen Ressource wie Wasser und andererseits das Auffinden von alternativen Energiequellen, um der der ernsten Verschmutzung durch Treibstoffabgase ein Ende zu setzen. Jeden Tag kann eine mittelgroße Abwasseranlage 10.000 Kubikmeter Wasser behandeln und dabei 1.000 Kubikmeter Biomethan generieren. Damit können 150 Fahrzeuge eine Distanz von je 100 Kilometer pro Tag absolvieren.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Christian Sec
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail:
Website: www.pressetext.com
pressetext.redaktion
   
So wurde bewertet:
Weitersagen
Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising