Hightech

HIGHTECH

05.08.2020 - 16:15 | HENRICHSEN AG München
05.08.2020 - 16:00 | PROCAD GmbH
05.08.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion

BUSINESS

05.08.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
05.08.2020 - 12:05 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
05.08.2020 - 11:00 | G DATA CyberDefense AG

MEDIEN

05.08.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
05.08.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
04.08.2020 - 11:40 | pressetext.redaktion
pte20161202018 Auto/Verkehr, Produkte/Innovationen

"Nikola One": Elektro-Truck bietet Mega-Reichweite

Leistungsstarker Wasserstoff-Sattelzug lockt zudem mit hohem Komfort


"Nikola One": verspricht mehr als nur viel Leistung (Foto: nikolamotor.com)

Salt Lake City (pte018/02.12.2016/12:35) - Während die meisten Elektro-Autobauer noch um größere Reichweiten kämpfen, hat die Nikola Motor Company http://nikolamotor.com mit einem beeindruckenden Wert für ihren "Nikola One" aufhorchen lassen. Bis zu 1.900 Kilometer soll der jetzt offiziell vorgestellte Wasserstoff-Sattelzug mit einer Tankfüllung schaffen. Gleichzeitig verspricht das futuristisch anmutende Gefährt auch einiges an Komfort für Berufskraftfahrer.

Starker Brummi ohne Emissionen

Der Nikola One ist eine Zugmaschine für den echten Schwerverkehr, der laut Hersteller eine beachtliche Leistung erreicht. Von 1.000 PS und einer Drehzahl von 2.700 Newtonmetern (Nm) ist die Rede. Das sticht beispielsweise den D13-Dieselmotor gängiger Volvo-LKWs (bis 500 PS, bis 2.500 Nm) klar aus, vermerkt "Cnet". Zudem soll die Reichweite des Nikola-LKW je nach Bedingungen von knapp 1.300 bis über 1.900 km betragen - und das vollelektrisch und somit eimissionsfrei. Dafür sorgt ein Wasserstoff-Tank, der eine Brennstoffzelle mit Material versorgt. Diese liefert den Strom für Lithium-Batterien mit hoher Energiedichte, die dann ihrerseits den vollelektrischen LKW-Antrieb powern.

Neben beeindruckender Leistung - der Nikola One soll unter anderem doppelt so schnell von Null auf 100 km/h kommen wie ein Dieselfahrzeug - verspricht das Fahrzeug aber auch jede Menge Annehmlichkeiten für Fahrer. Angeblich wird es wahlweise ein oder zwei normalgroße Betten, einen 40-Zoll-4K-Fernseher mit Apple TV, WLAN und LTE, einen vollwertigen Kühlschrank, eine Kühltruhe und eine Mikrowelle geben, um das Leben an Bord möglichst komfortabel zu gestalten.

Knackpunkt Wasserstoffversorgung

Um Kunden in den USA und Kanada für die große Wasserstoff-Zugmaschine zu begeistern, bietet Nikola Motors eine Leasing-Option, die über einen Zeitraum von 72 Monaten unbegrenzt Wasserstoff, Garantie und Wartung umfasst. Das Interesse ist dem Hersteller zufolge groß, die Nikola-One-Vorreservierungen entsprechen einem Auftragsvolumen von fast drei Mrd. Dollar. Eine potenzielle Hürde für den Marktstart 2020 ist das derzeit noch dünne Netz an Wasserstoff-Tankstellen in Nordamerika. Daher will Nikola Motors ab 2018 über 350 solche Tankstellen in den USA und Kanada bauen, die dann Ende 2019 den Betrieb aufnehmen sollen.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Thomas Pichler
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: pichler@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.402 Abonnenten
|
181.918 Meldungen
|
74.315 Pressefotos
Top