Business

AUSSENDER



Rosam Change Communications GmbH
Ansprechpartner: Monika Schmied, MBA
Tel.: +43 1 90 42 142 216
E-Mail: monika.schmied@rosam.at

FRüHERE MELDUNGEN

28.05.2014 - 15:40 | hali büromöbel gmbh
07.04.2014 - 08:30 | Rosam Change Communications GmbH
31.03.2014 - 09:30 | Rosam Change Communications GmbH
19.03.2014 - 09:30 | Rosam Change Communications GmbH
04.03.2014 - 09:30 | Rosam Change Communications GmbH

Mediabox

pts20140602015 Unternehmen/Finanzen, Bauen/Wohnen

hali büromöbel am Weg zum Marktführer in Österreich

hali fantastisch - 2014 Nummer 1 im öffentlichen Bereich und in Oberösterreich

Eferding (pts015/02.06.2014/13:15) - Ing. Günther Markchtrenker, Geschäftsführer von hali büromöbel, kommentiert den aktuell publizierten Branchenradar "Büromöbel in Österreich 2014" des Marktforschungsinstitutes Kreutzer, Partner & Fischer zur Marktentwicklung im Geschäftsjahr 2013 und gibt einen Ausblick auf 2014.

Wie der publizierte Branchenradar "Büromöbel in Österreich 2014" des Marktforschungsinstitutes Kreutzer, Fischer & Partner ausweist, liegen die drei führenden Anbieter am österreichischen Büromöbelmarkt - bene büromöbel, Neudoerfler Office Systems und hali büromöbel - gemessen am Österreich-Umsatz im Geschäftsjahr 2013 eng beisammen. Im Gesamtumsatz inklusive Exportanteil positioniert sich hali büromöbel mit rund EUR 41 Millionen (Berichtsperiode bis 31. März 2014) als zweitgrößter österreichischer Büromöbelhersteller vor Neudoerfler Office Systems. Im Bundesland Oberösterreich liegt hali büromöbel erstmals vor dem Marktführer bene büromöbel.

Auf Grundlage der aktuellen Auftragslage und der Vergabe wichtiger Großaufträge in der jüngsten Vergangenheit zu Gunsten von hali büromöbel werden sich laut Ing. Günther Marchtrenker im laufenden Geschäftsjahr noch Marktanteilsverschiebungen ergeben.

hali büromöbel ist 2014 klarer Marktführer im öffentlichen Bereich

Ende letzten Jahres gewann hali büromöbel die Büromöbel-Ausschreibung der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) und sicherte sich dadurch ein Gesamtauftragsvolumen in der Höhe von EUR 3,5 Mio. für die Bedarfsfelder des Bundes über die nächsten zwei Jahre. "Ein Großauftrag, der sich im aktuellen Branchenradar von Kreutzer, Fischer & Partner allerdings noch nicht widerspiegelt, da Neudoerfler Office Systems bis 2013 noch Vertragspartner der BBG war", erläutert Günther Marchtrenker. "Da wir gerade in den letzten Monaten sämtliche Ausschreibungen großer Rahmenverträge im öffentlichen Bereich gewinnen konnten, sind wir in diesem Segment bereits jetzt schon Marktführer", ergänzt Marchtrenker.

Gemeinde Wien entscheidet sich für hali büromöbel

Mit dem aktuellen Zuschlag der Magistratsabteilung 54 (Zentraler Einkauf) für die Büromöbel Bedarfsfelder der Gemeinde Wien konnte hali büromöbel einen weiteren, wichtigen Großauftrag für sich entscheiden. Der Rahmenvertrag mit der Gemeinde Wien umfasst einen umfangreichen Katalog an Büromöbeln über 700 Positionen und läuft mindestens für die nächsten zwei Jahre. Darüber hinaus erhielt hali büromöbel kürzlich auch den Zuschlag zur Ausstattung des aktuell größten Büroprojektes Österreichs.

"Die derzeitige Auftragslage ist für uns eine sehr schöne Bestätigung unserer Investitionen in den gezielten Ausbau von Kapazitäten in der Werktechnologie, die wir in den letzten Jahren trotz der sensiblen Marktsituation bewusst getätigt haben", beschreibt Marchtrenker den Wachstumskurs von hali büromöbel. "Mit den Erfolgen im Vertriebsbereich erreichen wir trotz Ausbau unserer Fertigungskapazitäten die Vollauslastung im Mehrschichtbetrieb und wollen auch personell wachsen. Aktuell suchen wir insbesondere qualifizierte Facharbeiter für unseren Produktionsstandort in Eferding", ergänzt Marchtrenker. Insgesamt hält hali büromöbel in Österreich 7 Vertriebsniederlassungen und strebt bis Ende März 2016 die Marktführerschaft in Österreich an.

Über hali büromöbel:
hali büromöbel ist zweitgrößter Systemhersteller von Büromöbeln in Österreich und eine Top-Marke im nationalen und internationalen Branchenumfeld. In Eferding (Oberösterreich), dem Headquarter von hali, werden auf einem Areal von 35.000m2 ca. 48 Millionen Varianten an Systemmöbeln in Klein- als auch Großserie hergestellt. Die Produktionsfläche beläuft sich auf 25.000 m2 und ist mit den modernsten Maschinenanlagen zur Holzver- und -bearbeitung ausgestattet. Als klimaaktiv pakt2020 Partner verpflichtet sich hali büromöbel zur Erreichung genau definierter Klimaschutzziele bis zum Jahr 2020. Mit sieben Vertriebsniederlassungen in Österreich beträgt der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2013/14 41 Millionen bei einer Mitarbeiteranzahl von 220. hali hält in Österreich im Geschäftsjahr 2013/14 einen Marktanteil von 15 Prozent bei einem Exportanteil von ca. 15 Prozent und ist klimaaktiv pakt2020 Partner. Nähere Informationen über hali büromöbel erhalten Sie auf http://www.hali.at

(Ende)
Aussender: Rosam Change Communications GmbH
Ansprechpartner: Monika Schmied, MBA
Tel.: +43 1 90 42 142 216
E-Mail: monika.schmied@rosam.at
Website: www.hali.at
|
|
98.225 Abonnenten
|
167.308 Meldungen
|
66.141 Pressefotos

BUSINESS

12.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
12.11.2018 - 13:30 | Von Veldenstein Group Ltd.
12.11.2018 - 12:35 | TPA Steuerberatung GmbH
12.11.2018 - 09:15 | DeepSec GmbH
12.11.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top