Leben

HIGHTECH

24.05.2022 - 11:42 | pressetext.redaktion
24.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
23.05.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion

MEDIEN

24.05.2022 - 12:05 | Unser Kandidat 2022
24.05.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
23.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

24.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
24.05.2022 - 06:45 | Spiraldynamik® Med Center Schweiz AG
24.05.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
pte20130621001 Forschung/Entwicklung, Medizin/Wellness

Gedämpftes Licht kurbelt Kreativität an

Allein die Vorstellung von Dunkelheit bewirkt Innovationskraft


Glühbirne: Gedimmtes Licht macht kreativ (Foto: pixelio.de, golczyk)
Glühbirne: Gedimmtes Licht macht kreativ (Foto: pixelio.de, golczyk)

Stuttgart/Hohenheim/Innsbruck (pte001/21.06.2013/06:00) - Gedämpftes Licht verstärkt die Kreativität. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler der Universität in Stuttgart http://uni-stuttgart.de und Hohenheim http://uni-hohenheim.de , die herausgefunden haben, dass Menschen, die in abgedunkelten Räumen sitzen, Verständnisprobleme signifikant besser lösen als diejenigen in normal belichteten oder hellen Zimmern. Diejenigen, die im gedämpften Licht arbeiten, fühlen sich zudem frei von jeglichen Beschränkungen. Dieses Gefühl von Freiheit soll Vermutungen der Forscher zufolge die Kreativität ankurbeln. Allein das Vorstellen, sich in einem verdunkelten Raum zu befinden, hilft bereits zur Steigerung des Einfallsreichtums. Dieses Phänomen ist in der Psychologie als "Priming-Effekt" bekannt.

Konditionierung entscheidend

"Dieses Phänomen ist gut vorstellbar, denn die Gesellschaft ist so konditioniert, Entspannung sowie Unterhaltung mit Dunkelheit in Verbindung zu setzen. Kreativität wird wiederum mit Entspannung in Zusammenhang gebracht", unterstützt der klinische Psychologe Engelbert J. Winkler von "Gesund im Licht" http://www.gesund-im-licht.at das Studienergebnis im pressetext-Gespräch.

Im Kino beispielsweise wird das Licht gedimmt, um die Unterhaltung zu steigern. Auch in Schulen wird eine angenehmere Atmosphäre durch einen dunkleren Raum geschaffen, sobald die Lehrer entspanntere Unterrichtseinheiten halten möchten.

Sonnenlicht entspannt auch

Gegensätzlich dazu wird helles Licht mit einer genaueren, konzentrierteren und korrekteren Arbeit in Verbindung gebracht. "Das ist jedoch vielmehr eine Konditionierung als ein physiologisches Phänomen", führt der Experte aus. Es gebe weitere Hinweise darauf, dass je eher ein Licht der Sonne entspricht, umso mehr trage sie dem psychischen und körperlichen Wohlbefinden bei.

Grelles Licht bedeutet jedoch nicht immer auch eine optimierte Leistungsfähigkeit. Die Sonne wirkt sich auf die Alpha-Frequenz im Hirn aus. "Beim Sonnenliegen ist das Licht zwar hell - die Aktivität an sich wird jedoch mit Entspannung gleichgesetzt", ergänzt Winkler.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Andreea Iosa
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: iosa@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.646 Abonnenten
|
199.871 Meldungen
|
82.554 Pressefotos
Top