VORSCHAU




WETTER
Graz: Regenschauer
27°
Innsbruck: Regenschauer
24°
Linz: Gewitter
27°
Wien: Regenschauer
27°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Mo, 24.09.2007 13:58
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20070924032 Computer/Telekommunikation, Medien/Kommunikation

Live Search: Videovorschau direkt auf Ergebnisseite

Microsoft-Mitarbeiter verrät geheime Details in eigenem Blog
Neue Live-Search-Oberfläche durchgesickert (Foto: liveside.net)
Neue Live-Search-Oberfläche durchgesickert (Foto: liveside.net)

Redmond (pte032/24.09.2007/13:58) - Wenige Tage vor der geplanten Präsentation der überarbeiteten Live-Suche http://www.live.com von Microsoft sind erstmals Screenshots und detaillierte Informationen über die neue Suchmaschinenversion im Netz aufgetaucht. Pikanterweise lüftete ausgerechnet der Microsoft-Mitarbeiter Akram Hussein http://blogs.msdn.com/akramhussein das gut gehütete Geheimnis, indem er über die Vorzüge der neuen Version in seinem Blog postete. Neben der Einführung neuer Suchkategorien und einer optischen Überarbeitung will Microsoft vor allem mit einer neuen Video-Suchfunktion und verbesserten Suchresultaten punkten.

Hussein zufolge sieht das neue Live Search vor, dass gefundene Videos direkt in der Suchmaschine vorab abgespielt werden können. Damit können User bereits vor dem Anklicken des Links prüfen, ob der Videoinhalt dem Suchwunsch entspricht. Weiters hat Microsoft auch die Produktsuche überarbeitet. Neben den obligatorischen textbasierten Werbelinks finden sich nun auch mit Bildern versehene Einträge zu Internetshops, auf denen das Produkt erworben werden kann sowie User-Rezensionen. Dabei setzt Live Search auf eine neue spaltenbasierte Ansicht und die Integration von mehreren Informationsquellen auf der Übersichtsseite.

Dass Microsoft seinem übermächtigen Suchmaschinen-Gegner Google zumindest bei den verwendeten Interface-Technologien einen Schritt voraus sein will, zeigt die komplett Ajax-basierte Bilder-Suchfunktion. Diese ist seit der offiziellen Freigabe der Suchmaschine vor einem Jahr integriert (pressetext berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=060912027 ) und erlaubt die stufenlos variierbare Darstellung der Ergebnisse in unterschiedlicher Thumbnail-Größe. Anders als bei Google werden die Treffer auch nicht in durchnummerierten Unter-Seiten aufgelistet, sondern in einer scrollbaren Endlosschleife angeführt. Fährt man mit dem Mauszeiger über ein aufgelistetes Bild, werden zusätzliche Informationen zu Ursprungsort und Größe eingeblendet.

Während Hussein sich bereits für die voreilige Veröffentlichung der Screenshots und Details entschuldigte sowie diese auf Bitte von Microsoft wieder von seinem Blog nahm, können die durchgesickerten Infos und Bilder unter http://www.liveside.net weiterhin begutachtet werden. Die offizielle Präsentation der neuen Live-Search-Funktionen ist für den 26. September geplant.

(Ende)

Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Martin Stepanek
Tel.: +43-1-81140-308
E-Mail:
pressetext.austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising