VORSCHAU
PRESSETERMINE
OÖ Presseclub
21.08.2018 00:00
Bundes- Bildungsinstitut - Schwerpunkt Sehen
21.08.2018 00:00
Rathaus Baar
21.08.2018 00:00




WETTER
Graz: sonnig
30°
Innsbruck: Gewitter
28°
Linz: heiter
29°
Wien: heiter
30°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Sa, 30.06.2007 06:20
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20070630001 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Finanzen

Google ist Deutschlands Nummer eins

Reise-Webseiten erleben kräftigen Besucher-Zuwachs
Google bleibt unschlagbar (Foto: google.de)
Google bleibt unschlagbar (Foto: google.de)

London (pte001/30.06.2007/06:20) - Google geht ein weiteres Mal als absoluter Gewinner im Ranking der wichtigsten Webseiten hervor. Die aktuellen Erhebungen von comScore http://www.comscore.com belegen, dass der Suchmaschinenkönig in Deutschland auch im vergangenen Mai die höchsten Besucherzahlen für sich verbuchen konnte. Google verzeichnete 22,7 Mio. deutsche Besucher, das sind 69 Prozent aller deutschen Internetnutzer. Die Webseiten von Microsoft folgen dahinter mit 17,4 Mio. Besuchern, auf Platz drei schaffte es eBay mit 17,2 Mio. Zugriffen. Etwas mäßiger platziert liegen die Yahoo-Angebote mit 11,8 Mio. auf Rang acht. Dennoch konnte Yahoo während des vergangenen Monats einen Zuwachs von sechs Prozent erzielen.

Mittlerweile ist es keine Überraschung mehr, wenn Google von Platz eins eines Webseiten-Rankings lacht. Die Suchmaschine ist inzwischen auch die mächtigste Marke und hat Microsoft damit vom Thron gestoßen (pressetext berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=070423021 ). Auch Googles Kauf der Videoplattform YouTube hat sich als goldrichtig erwiesen. Das populäre Portal verzeichnet mehr Zugriffe als all seine Konkurrenten zusammen (pressetext berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=070628034 ).

Dank nationaler Feiertage und Herannahen der Sommerferien kletterten im Mai auch die Besucherzahlen auf Reisewebseiten deutlich in die Höhe. Die Seite der Fluggesellschaft Eurowings zum Beispiel registrierte einen Zuwachs von 185 Prozent auf insgesamt 2,3 Mio. deutsche Besucher. Preisvergleichsportale und Einzelhandelsseiten konnten ihre Zugriffszahlen ebenfalls steigern - nicht zuletzt aufgrund des Muttertags am 13. Mai. Zu den Gewinnern zählten insbesondere die Preisvergleichsgruppe Ciao Sites und der Online-Versand Karstadt-Quelle.

4,5 Mio. Besucher tummelten sich auf den Seiten von Mozilla, was vor allem auf die fortschreitende Akzeptanz des Internetbrowsers Firefox zurückzuführen ist. Der Nachrichtendienste-Anbieter International Data Group legte im Mai ebenfalls deutlich zu. Die Besucherzahlen kletterten um 24 Prozent auf insgesamt 2,7 Mio. Die Wikipedia-Seiten auf Platz sechs der Rangliste verzeichneten ein Plus von vier Prozent.

(Ende)

Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Claudia Zettel
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail:
pressetext.deutschland
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising