Medien

BUSINESS

27.05.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.05.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
26.05.2020 - 15:00 | Treasury Intelligence Solutions GmbH

MEDIEN

27.05.2020 - 11:05 | Verein Digitalradio Österreich
27.05.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
27.05.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion

LEBEN

27.05.2020 - 10:30 | Martschin & Partner
27.05.2020 - 08:55 | AURESA e.K.
27.05.2020 - 08:00 | Edit Siegfried-Szabo - bewusstseinstrainerin.ch
pte20060901022 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

"Männer-TV": DMAX geht auf Sendung

"Bisher kein Programm, das speziell auf Männer ausgerichtet ist"


München (pte022/01.09.2006/13:35) - Der neue TV-Kanal DMAX aus dem Haus von Discovery Networks Deutschland http://www.discovery.de geht mit 1. September auf Sendung. DMAX richtet sich speziell an ein männliches Publikum zwischen 20 und 49 Jahren (pressetext berichtete: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=060630004 ). Ab sofort kann das 24-Stunden-Programm des Free-TV-Senders in 47 Mio. deutschen Haushalten empfangen werden. Gesendet wird digital und analog über Satellit sowie in weiten Teilen Deutschlands auch über Kabel. "Wir haben ambitionierte Ziele und glauben an den wirtschaftlichen Erfolg dieses Senders", so Patrick Hörl, Geschäftsführer von Discovery Networks, gegenüber pressetext.

Nach eigenen Angaben sei DMAX der einzige Sender in Deutschland für Factual Entertainment, der die Lebenswelten und Interessen junger, gebildeter und beruflich erfolgreicher Männer in den Mittelpunkt stellt. "Wir haben die deutsche Fernsehlandschaft sehr genau betrachtet. Bislang gab es zwar viel Programm, das auf Frauen ausgerichtet ist, aber eben keines, das speziell Männer anspricht", erklärt Hörl, Geschäftsführer im pressetext-Gespräch.

Der TV-Kanal betrachte die Themen aus einem männlichen Blickwinkel, wolle dabei aber das weibliche Publikum nicht aus den Augen verlieren. "Es gibt natürlich keine Formate, die ausschließlich nur auf Männer oder nur auf Frauen abzielen", so Hörl. Während die Vielfalt an Programmen für Frauen in Deutschland nun schon sehr groß sei, wolle DMAX eben auch für Männer eine solche Vielfalt, vor allem auch an Unterhaltungssendungen, bieten. Der Fernsehkanal bringt eine Mischung aus internationalen und deutschen Produktionen. Zur Hauptsendezeit soll der Anteil deutscher Produktionen bei 50 Prozent liegen. Bis Jahresende werden auf DMAX 90 Free-TV-Premieren zu sehen sein.

Gleichzeitig zum Sendestart ist eine groß angelegte Werbekampagne gestartet, in der Männer mit dem Slogan "Neue Männer an die Macht" angesprochen werden sollen. Die Werbung wird über Radio, Print, Online sowie Outdoor und in bestimmten Lokalen verbreitet. "Wir sind überrascht über das breite Interesse der Werbekunden aus den unterschiedlichsten Branchen", sagt Hörl. Bereits zum Sendestart habe es eine große Nachfrage von den Agenturen gegeben.

(Ende)
Aussender: pressetext.deutschland
Ansprechpartner: Claudia Zettel
Tel.: ++43-1-81140-314
E-Mail: zettel@pressetext.com
|
|
98.352 Abonnenten
|
180.114 Meldungen
|
73.382 Pressefotos
Top