Leben

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Dr. Rainer Putz
Tel.: +49 (0) 761 55 613 19
E-Mail: putz@regenwald-institut.de

FRüHERE MELDUNGEN

28.06.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)
27.06.2006 - 14:20 | pts - Presseinformation (D)
27.06.2006 - 13:00 | pts - Presseinformation (A)
27.06.2006 - 13:00 | pts - Presseinformation (D)
27.06.2006 - 12:30 | pts - Presseinformation (CH)

Mediabox

pts20060628012 Kultur/Lifestyle, Produkte/Innovationen

Fair gehandelte Produkte ermöglichen aktiven Regenwaldschutz


Freiburg (pts012/28.06.2006/10:25) - "Regenwaldschutz durch nachhaltige Nutzung" lautet ein Schwerpunkt des Freiburger Regenwald-Institutes (http://www.regenwald-institut.de">www.regenwald-institut.de). Es entwirft mit seiner Projektarbeit innovative Ansätze für einen effektiven und dauerhaften Schutz der Regenwälder.

In enger Zusammenarbeit mit traditionellen Bevölkerungsgruppen in Amazonien entwickelt das Institut auf der Basis nachwachsender Rohstoffe aus den Regenwäldern hochwertige Produkte auch für den europäischen Markt. Fairer Handel und eine 100-prozentige Wertschöpfung vor Ort sorgen für eine gerechte, weit überdurchschnittliche Entlohnung der Produzenten. Managementpläne zur Rohstoffernte sichern die Nachhaltigkeit.

Die Verarbeitung der Rohstoffe zu Endprodukten vor Ort schafft Arbeitsplätze und eröffnet Alternativen zur Jahrhunderte alten Tradition der Rohstoffausbeutung durch die Länder des Nordens.

Zur Umsetzung dieses Projektes hat das Regenwald-Institut einen Service-Betrieb gegründet, welcher mit seinem "Regenwaldladen" (http://www.regenwaldladen.de">www.regenwaldladen.de) mittlerweile weit über 100 fair gehandelte Produkte aus den Regenwäldern in Deutschland vertreibt.
Die Produktpalette ist vielfältig und reicht von qualitativ hochwertigen und wegen ihrer Eigenschaften geschätzten Körperpflegemittel (Hautöle, Massageöle, Seifen) aus Ölen exotischer Früchte und Nüsse über Latexprodukte, Samenschmuck, Accessoires bis hin zu Lebensmittel und Süsswaren aus bei uns weitgehend noch unbekannten hoch aromatischen Regenwaldfrüchten. "Wenn die Regenwälder die lokale Bevölkerung ernähren können, dann sorgen die Menschen dafür, dass sie erhalten bleiben und der Konsument bei uns kann durch den Kauf der Produkte einen aktiven Beitrag dazu leisten", sagt Dr. Rainer Putz, Geschäftsführer des Regenwaldladens.

Von aktueller saisonaler Bedeutung ist z.B. ein hoch wirksamer, natürlicher, bei den Amazonasindianern bewährter Mückenschütz auf der Basis des Andirobaöles und ein Vitamin-A reiches Hautöl aus der Frucht der am Amazonas heimischen Buriti-Palme als ideale Hautpflege nach dem Sonnenbad.

Auf diese Weise können alle Beteiligten in Nord und Süd aktiv zum Schutz der Regenwälder beitragen und letztlich vom Erhalt der Wälder profitieren.

Kontakt:
Regenwald-Institut e.V.
Institut für angewandten Regenwaldschutz
Dr. Rainer Putz
Postfach 1742
D-79017 Freiburg
Tel.: +49 761 5561319
Fax: +49 761 5561320
http://www.regenwald-institut.de">www.regenwald-institut.de
http://www.regenwaldladen.de">www.regenwaldladen.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Dr. Rainer Putz
Tel.: +49 (0) 761 55 613 19
E-Mail: putz@regenwald-institut.de
|
|
98.375 Abonnenten
|
193.969 Meldungen
|
80.085 Pressefotos
Top