Medien

AUSSENDER



AiGNER PR Communication Services
Ansprechpartner: Astrid Mayer
Tel.: 01/718 28 00-11
E-Mail: astrid.mayer@aigner-pr.at

FRüHERE MELDUNGEN

19.04.2006 - 10:00 | AiGNER PR Communication Services
05.04.2006 - 10:00 | AiGNER PR Communication Services
03.04.2006 - 10:45 | AiGNER PR Communication Services
14.03.2006 - 11:00 | SV Österreich
21.02.2006 - 10:00 | AiGNER PR Communication Services

Mediabox

pts20060519015 Medien/Kommunikation, Bildung/Karriere

Starke Marken und das Ösi-Phänomen

Power Breakfast bei Uptime mit Agenturchef Peter Aigner und Buchautorin Judith Grohmann


Wien (pts015/19.05.2006/10:00) - Zum insgesamt 15. Power Breakfast lud das Systemhaus http://www.uptime.at"target="_blank">Uptime Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Hauses in die Büroräume am Wiener Rennweg. Die Talk-Reihe, die bereits seit über einem Jahr erfolgreich läuft, soll, so Uptime-Chef Nikolaus Kimla, "ein praxisrelevantes Business-Briefing für Führungskräfte, kombiniert mit einem gesunden, gehaltvollen Frühstück" sein. Diesmal zu Gast: AiGNER PR-Chef Peter Aigner und Buchautorin Judith Grohmann.

Aigner präsentierte unter dem Motto "PR macht Marken" Case Studies internationaler Unternehmen wie Dyson oder Starbucks, die in der Marktkommunikation primär auf PR setzen sowie Tipps, wie man in der Krise richtig kommuniziert. Aigner hatte seine Karriere im Journalismus bei Cash-Flow, Kurier und dem WirtschaftsBlatt gestartet und vor 10 Jahren seine eigene Agentur gegründet. Er betreute unter anderen mit Starbucks Österreich den PR-Staatspreisträger 2002 und aktuell den österreichischen Fußball-Rekordmeister SK Rapid.

Judith Grohmann präsentierte Beispiele aus ihrem Buch "Das Ösi-Phänomen", das die Erfolgsgeheimnisse berühmter Auslands-Österreicher zu ergründen versucht. Immer wieder beweisen erfolgreiche Österreicher in Kultur und Wirtschaft, das die "Ösi-Mentalität" weltweit ankommt. Grohmann arbeitete als Journalistin bei profil und trend sowie für mehrere österreichische Tageszeitungen und in- und ausländische Magazine. Seit 2003 ist sie Österreich-Korrespondentin der Tageszeitung "Münchner Merkur".

Die Thesen der Vortragenden wurden auch beim anschließenden Networking am Breakfast-Buffet noch eifrig diskutiert. Mit dabei unter anderen: Gerhard Puttner, Chairman von AHA Puttner red cell, Unternehmensberater Franz Holzschuh, Relations-Chef Ralph Vallon, Innenarchitektin Maren Lindenbauer, Agenturchef Alexander Khaels-Khaelssberg, die PR-Ladys Elly Janotta und Sandra Soravia, Seeste-Marketerin Irene Koller und Dr. Susanne Eiselt, Contrast Management Consulting und Gregor Schönstein, Accedo.

Zu AiGNER PR:

http://www.aigner-pr.at"target="_blank">AiGNER PR bietet als inhabergeführte Unternehmensberatung für Kommunikation mit einem nationalen und internationalen Partner-Netzwerk von High Level Consultants umfassende zielgruppenspezifische Kommunikationslösungen. Die Agentur hat sich mit einem Partner-Netzwerk (Wien, Berlin, Düsseldorf, Zürich) auf die D/A/CH-Region spezialisiert und betreut ihre Kunden mit einem ganzheitlichen Ansatz.

(Ende)
Aussender: AiGNER PR Communication Services
Ansprechpartner: Astrid Mayer
Tel.: 01/718 28 00-11
E-Mail: astrid.mayer@aigner-pr.at
Website:
|
|
98.205 Abonnenten
|
168.073 Meldungen
|
66.612 Pressefotos

MEDIEN

14.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
14.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 13:31 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 11:35 | Fachhochschule St. Pölten
13.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top