VORSCHAU




WETTER
Graz: heiter
27°
Innsbruck: stark bewölkt
27°
Linz: wolkig
25°
Wien: heiter
27°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
LEBEN
Mi, 04.01.2006 12:10
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20060104007 Medien/Kommunikation, Medizin/Wellness
Pressefach Pressefach

Bluthochdruck ist die teuerste Krankheit

Alterskrankheit Demenz bei den Kosten schon auf dem vierten Platz
APOTHEKEN UMSCHAU
APOTHEKEN UMSCHAU
[ Foto ]

Baierbrunn/München (pts007/04.01.2006/12:10) - Mit mehr als acht Milliarden Euro im Jahr kostet die Behandlung von Bluthochdruck die Deutschen unter allen Krankheiten das meiste Geld. Wie die Apotheken Umschau berichtet, folgt auf dem dritten Platz mit 5,7 Milliarden Euro bereits der Schlaganfall, häufig eine Folgekrankheit des Bluthochdrucks. Arthosen (Gelenkverschleiß) sind mit 7,2 Milliarden Euro die zweitteuerste Erkrankung. Schon auf Platz vier folgt mit 5,6 Mrd. die Demenz, der Gedächtnisverlust im Alter, gefolgt von Diabetes, Depressionen und Rückenschmerzen.

Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau hat die Ausgaben nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahr 2002 zusammengestellt.

Mehr Pressetexte auch online:
http://www.GesundheitsPro.de">www.GesundheitsPro.de

(Ende)

Aussender: Wort & Bild Verlag
Ansprechpartner: Ruth Pirhalla
Tel.: 089 - 7 44 33 123
E-Mail:
Wort & Bild Verlag
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising