Hightech

AUSSENDER



Reichle & De-Massari AG
Ansprechpartner: René Eichenberger, Head of Communication
Tel.: +41 44 933 8285
E-Mail: rene.eichenberger@rdm.ch

FRüHERE MELDUNGEN

11.10.2005 - 16:15 | Reichle & De-Massari AG
01.09.2005 - 10:00 | Reichle & De-Massari AG
01.09.2005 - 10:00 | Reichle & De-Massari AG
10.05.2005 - 16:20 | Reichle & De-Massari AG
07.03.2005 - 16:15 | Reichle & De-Massari AG

Mediabox

pts20051102035 Produkte/Innovationen, Computer/Telekommunikation

Mit Plastikfaser zum Industrial Ethernet

R&M mit POF-Lösung auf der SPS/IPC/Drives


Wetzikon (CH) (pts035/02.11.2005/16:15) - Reichle & De-Massari (R&M), Schweizer Cablingspezialist, stellt vom 22. bis 24. November auf der Nürnberger Messe SPS/IPC/Drives (Halle 5, Stand 5-318) die Plastikfaser als leistungsfähige und für die Industrieverkabelung optimal geeignete Alternative zu Kupfer und Glasfaser vor.

Plastic oder Polymer Optical Fiber (POF), der Lichtwellenleiter aus Kunststoff, bietet zusammen mit dem neuen feldkonfektionierbaren R&M-Stecker SC-POF ein unschlagbares Kosten-Nutzen-Verhältnis und einfachste Installation. Am R&M Stand können Messebesucher selbst ausprobieren, wie leicht der SC-POF Stecker zu konfektionieren ist.

Die Herstellung eines Anschlusses erfolgt im Minutentakt: Ablängen des Kabels mit einem Messer, Ferrulen aufschrauben, Faserenden polieren, Stecker montieren, fertig. Stabile, wieder verwendbare 2,5 mm Präzisions-Schraubferrulen nehmen die Fasern auf.

Die Neuheit basiert auf der SC-Steckerfamilie von R&M. Sie zeichnet sich durch kompakte Bauweise passend zum RJ45-Format aus. In der Grundversion erfüllt er die Anforderungen der Schutzklasse IP20. Als SC-POF IP67 mit dichter Rundtülle eignet er sich für raue Industrieumgebungen und den Outdoor-Bereich (Schutzklasse IP67, Heavy Duty Environment). Ein mechanisches Einrastsystem macht die Verbindung werkzeugfrei arretierbar.

Die preiswerte Polymerfaser ist der Industrieumgebung mit ihren mechanischen, elektromagnetischen und chemischen Belastungen in jeder Hinsicht gewachsen. Sie ist leicht, anspruchslos, widerstandsfähig, langlebig und flexibel. Sie kann auch bei engen Platzverhältnissen problemlos verlegt werden. Die typischen Herausforderungen der Kupferverkabelung spielen hier keine Rolle: Erdung, EMV, Übersprechen, Überspannungen, Funkenbildung, Abhörsicherheit usw. sind bei POF-Verkabelung kein Thema.

POF ist universell einsetzbar für Industrial Ethernet, Sprach- und Videoübertragung, Datenübertragung, Gebäudetechnik, Bus-Systeme, Steuerungen, Schaltkreise oder Beleuchtung. In Feldbussystemen wird POF bereits erfolgreich verwendet.

(Ende)
Aussender: Reichle & De-Massari AG
Ansprechpartner: René Eichenberger, Head of Communication
Tel.: +41 44 933 8285
E-Mail: rene.eichenberger@rdm.ch
Website:
|
|
98.202 Abonnenten
|
168.116 Meldungen
|
66.637 Pressefotos

HIGHTECH

18.12.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.12.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
17.12.2018 - 15:00 | ESET Deutschland GmbH
17.12.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion
17.12.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top