Business

AUSSENDER



European Institute for Knowledge- and Value-Management (EIKV) Luxemburg
Ansprechpartner: Manuela Stier
Tel.: +41 44 752 52 50
E-Mail: m.stier@eikv.org

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20050823012 Unternehmen/Finanzen, Medien/Kommunikation

Europäisches Institut für Wissens- und Werte-Management A.s.b.l. (EIKV)

Geschäftsstelle in der Schweiz eröffnet

Zürich/Luxemburg (pts012/23.08.2005/10:00) - Strategisches Wissens- und Wertemanagement sichert Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile

Am 1. August 2005 hat das European Institute for Knowledge- and Value-Management A.s.b.l. (EIKV) eine Geschäftsstelle in der Schweiz eröffnet. Direktorin der Schweizer Niederlassung ist Manuela Stier, Inhaberin Stier Communications AG. Für die wissenschaftliche Leitung des EIKV Schweiz zeichnet Dr. Urs Frey, Geschäftsleitungsmitglied des Schweizerischen Institutes für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen verantwortlich.

Mit seiner neuen Geschäftsstelle Schweiz ist das EIKV nun in einem weiteren deutschsprachigen Land präsent. Wichtigstes Anliegen des EIKV Schweiz ist die Sensibilisierung einer qualifizierten Öffentlichkeit für die Bedeutung des strategischen Wissens- und Wertemanagements. Manuela Stier, Director Switzerland: "Das European Institute for Knowledge- and Value-Management A.s.b.l. (EIKV) erarbeitet auf wissenschaftlicher Basis wichtige Grundlagen in einem Gebiet, das für Unternehmen jeder Grössenordnung künftig einen strategischen Erfolgsfaktor darstellen wird. Wir geben dieses Wissen zielgerichtet in Form von spezifischen Fachseminarien und Tagungen ebenso wie durch persönliche Beratung und Betreuung an Entscheidungsträger weiter."

Vor Ort ist die neue Geschäftsstelle in Weiningen zudem Dreh- und Angelpunkt für nationale wie auch international tätige Unternehmen, die dem Wissens- und Wertemanagement hohe Priorität zuordnen. Manuela Stier weiter: "Wir verfügen über ein dichtes Netzwerk zu gleich gesinnten Unternehmen, Institutionen und Verbänden, die Win/Win-Opportunitäten und Synergien aus dem gegenseitigen Informations- und Wissens-Transfer gewinnen wollen."

Internationales Forschungsprojekt zum Wertemanagement im Bereich KMU lanciert
Als einer der ersten Schritte führt die Schweizer Geschäftsstelle des EIKV zusammen mit der Geschäftsführung des Europäischen Institutes in Luxemburg und dem Schweizerischen KMU-Institut der Universität St. Gallen ab September ein internationales Forschungsprojekt im deutschsprachigen Raum zum Thema "Wertemanagement in KMU" durch. Ziel der Studie ist es aufzuzeigen, welche Relevanz Werte für Unternehmen im heutigen vielfach bereits globalisierten Wettbewerbsumfeld haben und wie diese intern gelebt werden. Die Studie analysiert Fragestellungen zur Unternehmenskultur und deren konkreten Auswirkungen für die Mitarbeitenden, zum Beispiel bezüglich der Fehlertoleranz oder der Kommunikationswege. Befragt werden KMU aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Die Ergebnisse der Studie werden Anfang 2006 publiziert.

Das Forschungsprojekt steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Urs Frey vom KMU-Institut der Universität St. Gallen. Die inhaltliche Konsistenz des Projektes und die Neutralität der Auswertung werden durch Prof. Dr. André Reuter, Vorstandsvorsitzender des European Institute for Knowledge- and Value-Management A.s.b.l. (EIKV) gewährleistet.

Exklusivseminare für Wissens- und Wertemanagement
Nebst der Grosstudie zeigt die Schweizer Geschäftsstelle des European Institute for Knowledge- and Value-Management A.s.b.l. (EIKV) in einer Reihe von exklusiven Unternehmerseminaren auf, wie sich die Wissens- und Wertemanagement im Sinne des EIKV anwenden lassen und welchen Nutzen Unternehmen konkret daraus ziehen können. Die Seminare sind zweigeteilt; im ersten Teil wird ein gastgebendes Unternehmen aus einer spezifischen Branche über das bei ihm praktizierte Wissens- und Wertemanagement Auskunft geben. Im zweiten Teil rücken hochrangige Referenten des EIKV dieses Praxisbeispiel in den Gesamtkontext eines zukunftsorientierten Wissens- und Wertemanagement und adressieren dabei gezielt für das jeweilige Unternehmen relevante Einzelaspekte Das erste Seminar findet am 29. September beim Technologieunternehmen Bystronic Laser AG in Niederoenz statt.

Weitere Informationen:
European Institute for Knowledge- and Value-Management A.s.b.l. (EIKV)
Manuela Stier, Director Switzerland
Postfach 135
Grossächerstrasse 21
8104 Weiningen Switzerland
Phone +41 44 752 52 50
Fax +41 44 750 42 24
m.stier@eikv.org
http://www.eikv.org

(Ende)
Aussender: European Institute for Knowledge- and Value-Management (EIKV) Luxemburg
Ansprechpartner: Manuela Stier
Tel.: +41 44 752 52 50
E-Mail: m.stier@eikv.org
Website:
|
|
98.224 Abonnenten
|
167.490 Meldungen
|
66.256 Pressefotos

BUSINESS

19.11.2018 - 15:15 | Rigips AG
19.11.2018 - 15:15 | Rigips SA
19.11.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
16.11.2018 - 13:15 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Top