Medien

HIGHTECH

28.01.2020 - 15:00 | KGS Software GmbH
28.01.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
28.01.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion

BUSINESS

28.01.2020 - 13:46 | pressetext.redaktion
28.01.2020 - 13:30 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
28.01.2020 - 13:00 | TPA Steuerberatung GmbH

MEDIEN

28.01.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
28.01.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
27.01.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
pte20050427023 Medien/Kommunikation, Produkte/Innovationen

XM bringt tragbares Satellitenradio auf den Markt

In drei Jahren 24 Mio. Empfänger erwartet


Washington (pte023/27.04.2005/11:58) - Der in den USA größte Satellitensender XM http://www.xmradio.com hat ein walkmanartiges Gerät namens MyFi auf den Markt gebracht, mit dem Satellitenradio überall gehört werden kann. Bei Abschluss eines Abonnements müssen sich Kunden entscheiden ob Satellitenprogramme auf das Autoradio, die Stereoanlage oder ein anderes Gerät übertragen werden sollen. Mit dem tragbaren MyFi soll diese technologische Hürde überwunden werden und der Empfang von Satellitenprogrammen flexibler gemacht werden, berichtet das Wall Street Journal. Das Gerät kann bis zu fünf Stunden eines Radioprogramms speichern und an eine Stereoanlage oder ein Autoradio angeschlossen werden. Der Konkurrenzsender und zweitstärkster Betreiber in den USA, Sirius http://www.sirius.com , kündigte an, ein ähnliches Gerät frühestens gegen Ende dieses Jahres auf den Markt zu bringen.

Satellitenradio ist in den USA stetig am Wachsen. Laut Tom Watts von der Marktforschungsfirma SG Cowen http://www.sgcowenresearch.com soll die Zahl der Satellitenradioempfänger von den derzeitigen fünf Mio. auf 24 Mio. in drei Jahren sprunghaft ansteigen. Der 3,7 Mio. abonnentenstarke Sender XM und Sirius, der 1,2 Mio. Abonnenten hat, tragen einen Wettkampf aus, in dem sie ständig nach neuen Technologien und Programmfeatures suchen. Dabei setzen beide auf Nischenprogramme, denn nicht die Zuhörerzahl eines einzelnen Senders, sondern die Zahl der Abonnenten ist Ausschlag gebend. Ein Abonnement kostet monatlich 12,95 Dollar. Für ein Satellitenradio müssen derzeit rund 100 Dollar berappt werden.

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Linda Osusky
Tel.: +43-1-81140-317
E-Mail: osusky@pressetext.com
|
|
98.288 Abonnenten
|
177.090 Meldungen
|
71.946 Pressefotos

IR-NEWS

Top