VORSCHAU
PRESSETERMINE
Kapelle des Bürgerspitals - Museum Retz
22.07.2017 00:00
Kirche St. Michael in Znojmo
22.07.2017 00:00
Rathauskapelle
22.07.2017 00:00




WETTER
Graz: heiter
33°
Innsbruck: Gewitter
26°
Linz: wolkig
31°
Wien: heiter
34°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Mo, 10.01.2005 18:18
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20050110042 Unternehmen/Finanzen

Bluebull-Konkurs ist nun amtlich

Ex-Börsenguru scheitert an CLC-Sanierung

Wien (pte042/10.01.2005/18:18) - Spekulationen über den Konkurs der Bluebull AG http://www.bluebull.com/AT/ge/main.html sind nun amtlich. "Das Handelsgericht St. Gallen hat mit Wirkung 05.01.2005 Konkurs über die Bluebull AG eröffnet", teilte das Unternehmen heute, Montag, nach Börsenschluss ad hoc mit. Das im Geregelten Freiverkehr in Wien und im Freiverkehr in Frankfurt und Stuttgart zuletzt um 14 Cent gehandelte Unternehmen mit Sitz St. Gallen wird gegen diesen Bescheid in der gesetzlichen Frist von zehn Tagen berufen, erklärte Vorstand Michael Lielacher.

Auch über das Vermögen der 100-prozentigen Tochter Bluebull Capital Markets Consulting GmbH wurde am 10. Jänner 2005 das Konkursverfahren eröffnet. "Da diese Tochter seit geraumer Zeit nicht mehr operativ tätig war, hat diese Entwicklung kaum Einfluss auf das weitere Geschehen bei der Bluebull AG", erklärte Lielacher und verwies darauf, dass im Laufe des Jahres 2004 der Schuldenstand der Bluebull AG bereits um rund zwei Drittel reduziert werden konnte.

Nun will Lielacher innerhalb von zehn Tagen glaubhaft machen, dass konkrete Chancen auf eine rasche Beseitigung der Überschuldung bestehen. Bei der Generalversammlung am 7.1. 2005 hat der Verwaltungsrat die Aktionäre informiert, dass durch die Insolvenz der CLC AG das Unternehmen überschuldet ist. Als Sanierungsmaßnahmen wurde vorgeschlagen, Verhandlungen mit Gläubigern über Rangrücktritte und Forderungsverzichte zu führen. Außerdem soll ein Investor gesucht werden, der über einen Einstieg frisches Kapital für neue Aktivitäten zur Verfügung stellt.

Dass ein echter Wiener und Börsen-Guru nicht untergeht, beweist Lielacher, seine Freunde nennen ihn Mike, in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des "profil": "Ich persönlich bin nicht der Meinung, dass ich jetzt ein Volltrottel bin, weil mir die Sanierung der CLC nicht zur Gänze gelungen ist", so Lielacher.

(Ende)

Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: Hubert Thurnhofer
Tel.: +43-1-81140-319
E-Mail:
pressetext.austria
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising