Sport

AUSSENDER



Bauer Prosport GmbH
Ansprechpartner: Mag. Ingrid Köchler
Tel.: +43 (0)1 402 48 51-0
E-Mail: koechler@solidone.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20040920017 Sport/Events, Medien/Kommunikation

Weitere TV-Verträge für SUPER LEAGUE

Top-Boxsportliga erreicht nun auch Märkte in USA/CAN und Australien

Wien (pts017/20.09.2004/11:40) - Die SUPER LEAGUE http://www.superleague.tv , neben K1 (Japan) die wichtigste internationale thai & kickbox Serie, wird künftig auch die TV-Märkte Australien, USA und Kanada erreichen. Marcus Bauer, Geschäftsführer der Bauer Prosport und Initiator der SUPER LEAGUE, hat mit Blackbelt TV http://www.blackbelt.com exklusiv einen Dreijahresvertrag abgeschlossen. Der auf Kampfsport spezialisierte TV-Sender wird von über 30 Mio. US-Haushalten empfangen. In Australien konnte Bauer den Sportsender FoxTV http://foxsports.news.com.au/ als Medienpartner gewinnen. Der jetzt unterzeichnete Vertrag beinhaltet die Übertragung von sieben Veranstaltungen bis Ende 2004.

"Die SUPER LEAGUE bietet Boxsport auf höchster Stufe. Mit dem Ausbau unserer internationalen TV-Präsenz können wir diesen Qualitätslevel weiter steigern", erläutert Bauer. Gemeinsam mit EUROSPORT, Blackbelt, Fox TV und SAT1 Austria (die über Europa hinaus in 52 Ländern in 18 Sprachen ausstrahlen) kann die SUPER LEAGUE ihren Partnern und Sponsoren nun eine Gesamtsendezeit von über 120 Stunden garantieren.

Kooperationen in Asien nächster Schritt
"Der Erfolg der noch jungen SUPER LEAGUE in Europa soll weltweit fortgesetzt werden", sagt Bauer, sowohl bei den Fans als auch bei den Sponsoren." Als nächstes soll der asiatische TV-Markt mit Schwerpunkt Japan anvisiert werden. Auch ein weiterer Ausbau der internationalen Plattform http://www.superleague.tv mit umfangreicher redaktioneller Berichterstattung ist in Planung.

Thaiboxen ist die Königsdisziplin und absoluter Profikampfsport. Er kommt aus Asien, wird jedoch in Europa und in den USA seit Mitte der 90er-Jahre kontinuierlich aufgebaut. In Österreich ist Fadi Merza bekanntester Sportler, in Deutschland Rene Müller und Kamal El Amrani. Die internationalen Topstars kommen aus allen 5 Kontinenten. Die Austragungsstätten der SUPER LEAGUE haben im Schnitt 5000 Zuschauer. Zielgruppe des Sports sind 15 - 35-jährige vor allem junge Männer, die Gefallen an Speed, Kraft und Ausdauer haben.

Erfolgsgeschichte "Made in Austria"
Die Erfolgsgeschichte der SUPER LEAGUE begann 2001 mit der ersten Vienna Fight Night in den Sofiensälen, die sofort restlos ausverkauft war. Die zweite Vienna Fight Night 2002 erhielt bereits sieben Stunden TV-Übertragung im Deutschen Sportfernsehen (DSF). Der internationale Durchbruch gelang 2003 mit der Gründung der SUPER LEAGUE, der weltweiten Königsklasse im Vollkontakt-Kampfsport. Top-Kämpfer aus über 30 Nationen treten hier gegeneinander an. Jede Veranstaltung bietet mit 8 bis 10 Kämpfen pro Abend außergewöhnliche Spannung.

SUPER LEAGUE hautnah miterleben
Nächste Gelegenheit, die Boxer hautnah zu erleben, bietet sich am 23. Oktober bei der SUPER LEAGUE Deutschland in Oberhausen und am 18. Dezember 2004 bei der SUPER LEAGUE in Rotterdam, Niederlande. Am 14. November findet die traditionelle Vienna Fight Night, im Budocenter Wien statt.

Über Blackbelt TV
Der US-Fernsehsender Blackbelt TV bietet 24 Stunden Kampfkunst-Unterhaltung und sendet neben Live-Kämpfen Spielfilme und Fernsehshows mit Schwerpunkt Kampfsport. Der Sender ist in den USA in den wichtigsten Kabelnetzen eingespeist. Erfolgreichstes Produkt sind die Mortal Kombat-Filme.

Über FoxTV
FOX SPORTS bietet in Australien täglich zehn Stunden exklusive Sportereignisse. Neben der SUPER LEAGUE liegt der Schwerpunkt von FoxTV bei Live-Übertragungen von Rugby, Tennis, Cricket, Fußball und Motorsport.

Über die SUPER LEAGUE
Die SUPER LEAGUE ist neben K1 in Japan die wichtigste thai & kickbox Boxserie weltweit. Schon nach ihrem Start 2003 genießt die Liga internationale Anerkennung. In dieser Liga treten nur die Besten der Besten aus aller Welt gegeneinander an. Verantwortlich für die SUPER LEAGUE ist der Wiener Marcus Bauer, Geschäftsführer der Bauer Prosport und Betreiber eines eigenen Boxsportcenters. Innerhalb von nur wenigen Monaten hat er die SUPER LEAGUE zu einen internationalen Sportevent entwickelt, der über EUROSPORT, Blackbelt TV (USA/CAN) und FoxTV (Australien) ausgestrahlt wird.

Betreuer:
Solid One Mediendienstleistungs GesmbH
Josefstädterstraße 44
1080 Wien
Tel: 01/811 40 300
office@solidone.at
http://www.solidone.at

(Ende)
Aussender: Bauer Prosport GmbH
Ansprechpartner: Mag. Ingrid Köchler
Tel.: +43 (0)1 402 48 51-0
E-Mail: koechler@solidone.at
Website:
|
|
98.225 Abonnenten
|
167.308 Meldungen
|
66.141 Pressefotos

SPORT

Top