Business

AUSSENDER



Lutz GmbH.
Ansprechpartner: Dr. Hans Jörg Schelling
Tel.: 0664/6252218
E-Mail: dr.schelling@lutz-marketing.at

FRüHERE MELDUNGEN

04.11.2003 - 17:00 | Lutz GmbH.
27.10.2003 - 14:00 | Lutz GmbH.
30.09.2003 - 17:30 | Lutz GmbH.
25.09.2003 - 17:21 | Lutz GmbH.
15.09.2003 - 10:00 | Lutz GmbH.
pts20031201020 Handel/Dienstleistungen, Bauen/Wohnen

XXXLutz unter Europas 20 schnellstwachsenden Unternehmen

Spektakulärer 12. Platz für österreichischen Familienbetrieb


XXXLutz
XXXLutz

Wels (pts020/01.12.2003/13:00) - Presseinformation 1. Dezember 2003

Europas TOP 500
XXXLutz unter Europas 20 schnellstwachsenden Unternehmen.
Spektakulärer 12. Platz für österreichischen Familienbetrieb

Die von der Organisation GrowthPlus unter der Patronanz der Europäischen Kommission 1996 initiierte Auszeichnung "Europe´s Top 500" wurde in Brüssel vergeben.

"Wir waren bereits 1998 einmal unter den Top 500 platziert. Heuer wird es aber der absolute Spitzenplatz 12. Wir sind stolz auf dieses Ergebnis und betrachten das nicht nur als hohe Auszeichnung für unsere Wachstumsstrategie, sondern vor allem als hohe Anerkennung für die Leistungen unserer Mitarbeiter", freut sich Dr. Hans Jörg Schelling über diese TOP-Platzierung.

Gewertet wurde die Entwicklung der Unternehmen von 1997 bis 2003. Die Zahlen der XXXLutz Gruppe sind beeindruckend:

1997: 3000 Mitarbeiter
2003: 8000 Mitarbeiter (plus 267 %)

1997: 415 Millionen Euro Umsatz
2003: 1,25 Milliarden Euro Umsatz (plus 301 %)

XXXLutz ist damit das am schnellsten wachsende Unternehmen seiner Branche in Europa.
"Wir haben uns 1991 klare Ziele gesteckt: Wir wollten das größte in Österreich ansässige Einrichtungshaus werden. Und obwohl 1991 nur wenige daran geglaubt haben, haben wir das 2002 auch geschafft. Dass wir damit auch in Europa ins Spitzenfeld kommen, daran haben wir nicht gedacht, um so mehr freuen wir uns über diesen unternehmerischen Erfolg", berichtet Dr. Schelling.

Das Unternehmen hat sich bereits neue Ziele gesetzt und mit der Realisierung bereits begonnen:
Bis 2012 soll der Umsatz auf 2,5 Milliarden Euro verdoppelt werden.
"Die Treiber von Unternehmenswachstum sind nicht die Konjunktur oder die Politik, die Treiber sind dynamische Unternehmen und Unternehmer", ist sich Dr. Schelling sicher, auch dieses neue Ziel zu erreichen. Neben Innovationen und vor allem Investitionen braucht das Unternehmen aber auch inneres Wachstum und neue Märkte.

XXXLutz entwickelt sich seit Jahren gegen den Branchentrend. Als Hauptursachen sieht das Unternehmen vor allem fünf Faktoren:
· Die besseren Mitarbeiter
· Die aggressive Preispolitik
· Antizyklische Investitionen
· Die XXXL-Strategie in Bezug auf Innovation, Service und Auswahl
· Das Vertriebstypenkonzept mit klaren Positionierungen der Marken

"Wir gehen davon aus, dass der Einrichtungsmarkt auch heuer, zwar auf hohem Niveau, aber stagnierend verläuft. Wir werden dennoch ein Umsatzplus von zumindest 3 % erreichen und uns daher im fünften Jahr in Folge deutlich besser entwickeln, als der Markt", so
Dr. Schelling.

Um die nun erreichte Dynamik, die mit dem Top 500 Award auch bestätigt wurde, beizubehalten und zur Erreichung der gesteckten Ziele startet das Unternehmen aber auch ein umfangreiches Investitionsprogramm:

· In Österreich sind derzeit folgende XXXL-Standorte in Planung oder Bau: Tulln, Vöcklabruck, Wien 22, Zwettl, Steyr
· In Deutschland sind derzeit zu den bestehenden 11 Einrichtungshäusern folgende XXXL-Standorte in Planung oder Bau: Nürnberg, Stuttgart-Fellbach (Erweiterung), Berlin
· In Deutschland wird die begonnene Expansion der Diskontmarke Möbelix zügig fortgesetzt. Derzeit betreibt Lutz 14 Möbelix-Märkte in Deutschland, bis ins Jahr 2005 sollen weitere 10 dazu kommen.
· In Österreich sind zu den bestehenden 33 Möbelix-Standorten weitere 5 Standorte geplant.
· Die Möma-Diskontschiene wird auf das neue Konzept Mömax umgebaut werden.

"Insgesamt werden wir in den nächsten 2 Jahren rund 80 Millionen Euro in die Expansion investieren und 175.000 m^2 neue Flächen bauen. Mit diesen neuen Standorten sind unsere Investitionen in Österreich praktisch abgeschlossen und wir werden mit ganzer Kraft den Deutschen Markt bearbeiten" berichtet Dr. Schelling, der davon ausgeht, dass der Einrichtungsmarkt in den nächsten Jahren wieder ein Wachstumsmarkt wird.

Lutz will auch in Zukunft Märkte machen und gestalten. Dr. Schelling erklärte, dass Lutz sich auch in Zukunft so anstrengen und um die Kunden bemühen wird, wie dies zum Erfolg der Vergangenheit beigetragen hat. "Nicht nur die XXXL-Größe, sondern vor allem das neue Konzept hat neue Impulse und Maßstäbe am Möbelmarkt gesetzt. Lutz ist damit einmal mehr Trendsetter und beweist heute wie vor 58 Jahren, als mit dem Bemalen von Spanschachteln und Bauernkästen der Grundstein für das Unternehmen gelegt wurde, innovativ, marktorientiert und zukunftsweisend zu handeln", freut sich Dr. Schelling auf weitere Erfolge und nimmt die Auszeichnung von Europe's Top 500 als besonderen Ansporn zur Fortsetzung der XXXLutz Erfolgsstory.

Rückfragen bitte an:
XXXLutz GmbH
Dr. Hans Jörg Schelling
dr.schelling@lutz-marketing.at
0664/6252218

(Ende)
Aussender: Lutz GmbH.
Ansprechpartner: Dr. Hans Jörg Schelling
Tel.: 0664/6252218
E-Mail: dr.schelling@lutz-marketing.at
Website:
|
|
98.205 Abonnenten
|
168.073 Meldungen
|
66.612 Pressefotos

BUSINESS

14.12.2018 - 14:45 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
14.12.2018 - 14:02 | pressetext.redaktion
14.12.2018 - 13:40 | VBV-Gruppe
14.12.2018 - 12:45 | Interessengemeinschaft Windkraft Österreich-IGW
14.12.2018 - 10:15 | Kaleidoscope GmbH
Top