Business

HIGHTECH

19.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 06:15 | pressetext.redaktion
16.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion

BUSINESS

LEBEN

19.11.2018 - 14:05 | Hennrich.PR
19.11.2018 - 12:33 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 11:15 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
pte19980122002 Medien/Kommunikation

* Metro-Verlag gibt 49 Prozent ab *

Nürnberger Gong-Verlag beteiligt sich an Schmidt Birko AG

Nürnberg/Wien (pte) (pte002/22.01.1998/09:26) - Der Nürnberger Gong-Verlag übernimmt von der Birko Beteiligungs AG in Wien 49 Prozent an der Metro Zeitschriften Verlag GmbH in Klosterneuburg. Im Metro-Verlag von GGK-Werber Hans Schmidt erscheinen Titel wie "Wiener", "Wienerin" und "Skip". Der Verlag hält zudem Anteile an den Sendern "Radio Eins" und "Radio Burgenland", die den Sendebetrieb am 1. April aufnehmen. Beide Verlage verbinden mit ihrer Entscheidung die Zielsetzung, die sich zwischen beiden Häusern eröffnenden Synergiepotentiale auszuschöpfen, hieß es in Nürnberg. (horizont)

* Nachfrageboom nach qualifizierten Werbern *
Dramatische Wende am Arbeitsmarkt in der Werbewirtschaft. Die Stellenstatistik des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) weist für 1997 einen Anstieg der Suchanzeigen für Werbeberufe um 15 Prozent auf. Die Agenturen verzeichneten sogar 25 Prozent mehr Stellengesuche. Es wurden vor allem Kontakter, Produktioner, Grafiker und Werbeassistenten gesucht. Im Medienbereich ging dagegen die Zahl der Stellen-Inserate leicht zurück. Weitere Ergebnisse unter http://www.horizont.net/topstories

* Info-Dienst für PR-Profis im Netz *
Seit kurzem ist der monatlich aktualisierte Infodienst der Fachzeitschrift Public Relations Forum und dem Verein "Gesellschaft Public Relations-Agenturen e.V." im Netz abrufbar. Eine umfassende Quelle für PR-Profis: http://www.pr-guide.de/

* Gute Resonanz auf neues ORF-Schema *
Die ORF-Programmreform kann nach Angaben von Generalintendant Gerhard Zeiler bisher als voller Erfolg gewertet werden. Dies zeige eine erste Zwischenbilanz der Reichweiten und Marktanteile der neuen Sendungen "Treffpunkt Bundesland", "ZiB 3", "Lust auf Liebe" und "One". "Unsere Erwartungen und Zielsetzungen wurden nicht nur erreicht, sondern größtenteils sogar übererfüllt. Unsere Programm-Innovationen sind beim Publikum hervorragend angekommen", so Zeiler.

(Ende)
Aussender: pressetext.austria
Ansprechpartner: ws, email: redaktion@pressetext.at, Tel. 01/402 48 51
Tel.:
E-Mail:
Website: pressetext.at
|
|
98.224 Abonnenten
|
167.490 Meldungen
|
66.256 Pressefotos

IR-NEWS

19.11.2018 - 20:20 | Schumag Aktiengesellschaft
19.11.2018 - 18:30 | CA Immobilien Anlagen AG
19.11.2018 - 18:10 | Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG
Top