IR-News

AUSSENDER



BRN Börsen-Radio-Network AG
Ansprechpartner: Sebastian Leben
Tel.: +49 9217413400
E-Mail: redaktion@brn-ag.de

WEITERE IR-NEWS

pta20210727021
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

BRN Börsen-Radio-Network AG: China reguliert den Bildungssektor - Folker Hellmeyer: "Regulierungswut führt zu massivem Vertrauensverlust"

China reguliert den Bildungssektor - Folker Hellmeyer erklärt die Gründe und Folgen


Heinersreuth (pta021/27.07.2021/14:56) - Hier geht es direkt zum Radio-Interview:

https://www.brn-ag.de/39170-China-Aktien-Folker-Hellmeyer-Bildungssektor

China reguliert den Bildungssektor und verbietet den e-Learningfirmen Geld zu verdienen. Diese Entscheidung kam über Nacht und überrascht auch die Experten. Folker Hellmeyer, Chefanalyst von Solvecon: "Das ist auch für mich als China Kenner eine Überraschung." Als Folge fallen alle Aktien und Indizes aus China. "Dieser Vertrauensschaden lässt sich nicht abrupt reparieren. Ich bleibe aber für den chinesischen Standort zuversichtlich, weil es das Wachstumszentrum der Welt ist." Sollte man also vorsichtig sein mit China? "Im Moment wäre eine Investition in China der Griff in das fallende Schwert. Konservative Investoren warten eine Bodenbildung ab." Warum geht China diesen Schritt überhaupt? Und muss man mit weiteren Regulierungen für andere Sektoren rechnen? Wann wäre der Zeitpunkt gekommen, als Investor nach China zurückzukehren?

(Ende)
Aussender: BRN Börsen-Radio-Network AG
Denzenlohestrasse 47
95500 Heinersreuth
Deutschland
Ansprechpartner: Sebastian Leben
Tel.: +49 9217413400
E-Mail: redaktion@brn-ag.de
Website: www.brn-ag.de
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
Weitere Handelsplätze: keiner
|
|
98.365 Abonnenten
|
193.766 Meldungen
|
79.951 Pressefotos
Top