IR-News

AUSSENDER



DWH Deutsche Werte Holding AG
Ansprechpartner: René Pernull
Tel.: +49 30 12089521-0
E-Mail: press@dwhag.com

FRüHERE MELDUNGEN

22.11.2019 - 21:01 | DWH Deutsche Werte Holding AG
12.09.2019 - 10:12 | DWH Deutsche Werte Holding AG
11.09.2019 - 18:05 | DWH Deutsche Werte Holding AG
10.04.2019 - 18:00 | DWH Deutsche Werte Holding AG
10.04.2019 - 18:00 | DWH Deutsche Werte Holding AG
pta20200311026
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

DWH Deutsche Werte Holding AG: Zurückziehung des Listingantrags durch die Wiener Privatbank SE


Berlin (pta026/11.03.2020/23:29) - Die Wiener Privatbank SE hat der Gesellschaft mitgeteilt, dass sie den Antrag auf Einbeziehung der Aktien der DWH Deutsche Werte Holding AG in den direct market plus der Wiener Börse zurückziehen wird. Dies führt gemäß den "Bedingungen für den Betrieb des Vienna MTF" voraussichtlich zu einem Beschluss der Wiener Börse, die Einbeziehung der Aktien der DWH Deutsche Werte Holding AG in den direct market plus zu widerrufen, d. h. zu einem Delisting der Aktien am 27.03.2020.
Die Wiener Privatbank SE begründet diesen Schritt ausschließlich mit den "Ermittlungen der deutschen Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit dem Verdacht des gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betrugs und der eventuellen Involvierung der DWH Deutsche Werte Holding AG".
Der Vorstand der DWH Deutsche Werte Holding AG konnte die Wiener Privatbank SE nicht dazu bewegen, von der Zurückziehung des Einbeziehungsantrags abzusehen. Er bezog sich dabei auf die Tatsachen, dass die deutsche Staatsanwaltschaft den Sachverhalt bisher lediglich untersucht und die DWH Deutsche Werte Holding AG, wenn sie denn überhaupt involviert ist, lediglich ein Objekt und Opfer der betrügerischen Machenschaften von Personen, die außerhalb des Einflusses der Gesellschaft handelten, geworden sein könnte. Die Gesellschaft ist ebenso wie viele andere Personen von den Untersuchungen überrascht worden. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft richten sich weder gegen die Mitglieder des Vorstands, noch des Aufsichtsrats der Gesellschaft. Sie sind teilweise lediglich als Zeugen in diesem Verfahren gehört worden. Die Ermittlungen der Staatsanwalt dauern an und werden voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

(Ende)
Aussender: DWH Deutsche Werte Holding AG
Hubertusallee 42-44
14193 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: René Pernull
Tel.: +49 30 12089521-0
E-Mail: press@dwhag.com
Website: www.dwhag.com
Börsen: Vienna MTF in Wien
ISIN(s): DE000A0B6NF2 (Aktie)
|
|
98.299 Abonnenten
|
191.731 Meldungen
|
78.868 Pressefotos

BUSINESS

29.07.2021 - 16:50 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
29.07.2021 - 16:00 | Achilles - Management & Marketing Consulting
29.07.2021 - 14:05 | NORD PROJECT Immobilien
29.07.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 13:20 | IKEA Österreich
Top